Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: UN-Behindertenrechtskonvention

Symbolfoto: Rad eines Rollators oder Rollstuhls scheitert an einer Bordsteinkante
Pressemitteilung
2.12.2016 - In einer gemeinsamen Erklärung fordert der Sozialverband VdK Deutschland mit anderen Verbraucher-, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden ... | weiter
02.12.2016
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl steht am Fuß einer Treppe
Teilhabe und Behinderung
Barrierefreiheit ist eine wesentliche Voraussetzung, damit alle Menschen gleichberechtigt am Leben teilhaben können. In einer gemeinsamen ... | weiter
02.12.2016
Gäste und Redner der DBR-Veranstaltung sitzen vorne auf einem Podium, davor das Publikum
Teilhabe und Behinderung
"Die Politik darf sich beim Thema Barrierefreiheit nicht weiterhin auf Freiwilligkeit verlassen. Wir brauchen endlich ein Gesetz, das auch private ... | weiter
30.11.2016
Symbolfoto: Jemand wirft in einem Wahllokal den Stimmzettel in einen Kasten.
Teilhabe und Behinderung
Die politische Teilhabe von Menschen mit Behinderung ist ein Menschenrecht und sie ist unverzichtbar für die Demokratie. Leider wird sie immer ... | weiter
13.10.2016 | Deutscher Behindertenrat (DBR)
Symbolfoto: Ein Mann und eine Frau, beide im Rollstuhl, beim Spaziergang - sie halten sich an den Händen
Trotz massiver Proteste der Behindertenverbände hat der Bundestag die Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes beschlossen. Wie das ... | weiter
24.05.2016 | bsc
Pressemitteilung
3.5.2016 - „Mit der Unterzeichnung der UN-BRK hat sich Deutschland zwar verpflichtet, Menschen mit Behinderung nicht zu benachteiligen. Doch bis zu einer gleichberechtigten und selbstbestimmten Teilhabe ist es noch ein langer Weg.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands ... | weiter
03.05.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
17.3.2016 - "Mit diesem Gesetz verfehlt die Bundesregierung ihr Ziel, Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen unseres Landes herzustellen, deutlich". Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der 1. Lesung des novellierten ... | weiter
17.03.2016
„Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen.“ Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, am 12. Januar auf einer Pressekonferenz in Berlin den Startschuss zur bundesweiten VdK-Kampagne „Weg mit den ... | weiter
28.01.2016 | bsc
Pressemitteilung
13.1.2016 - „Die Bundesregierung hat es nicht geschafft, endlich gesetzliche Regelungen mit Umsetzungsfristen zu schaffen, die neben den Bundesbehörden auch die Privatwirtschaft zur Barrierefreiheit verpflichten.“ Das erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der heutigen ... | weiter
13.01.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
12.1.2016 - „Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen dürfen nicht länger von ihrem Grundrecht auf Teilhabe ausgeschlossen bleiben. Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen!“ Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK ... | weiter
12.01.2016 | Cornelia Jurrmann
Sie sind keine „Randgruppe“: 9,3 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leben mit einer Schwerbehinderung. Der Sozialverband VdK fordert anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember umfassende Inklusion in Deutschland. Das Jahr 2016 wird beim VdK ... | weiter
27.11.2015 | bsc
Immer mehr Kinder mit Beeinträchtigung lernen in Deutschland gemeinsam mit anderen Kindern in Kitas und Schulen. Jedes dritte Kind mit Förderbedarf geht inzwischen auf eine Regelschule. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung steigt der Anteil weiter, doch es gibt noch Nachholbedarf. | weiter
24.09.2015 | ikl
Der Sozialverband VdK Deutschland ist Träger unterschiedlicher Einrichtungen und Institute, die in der VdK-Zeitung in loser Reihenfolge vorgestellt werden. Heute: das Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW). Dr. Katrin Grüber, Leiterin des Instituts, erläutert Aufgaben und Ziele. | weiter
19.05.2015 | ikl
Die freie Wahl des Wohn- und Arbeitsplatzes und ein gerechtes Einkommen: Menschen mit Behinderung müssen um diese Normalität kämpfen. Der Sozialverband VdK fordert deshalb, dass noch 2015 ein Bundesteilhabegesetz mit gesicherter Finanzierung ausgearbeitet wird, wie es im Koalitionsvertrag ... | weiter
21.04.2015 | bsc
Wer mit einem Handicap lebt, hat oft mit Vorurteilen und Barrieren im täglichen Leben zu kämpfen. Darauf macht der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember. Das Motto: "Nur mit uns – Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung." | weiter
25.11.2013 | ikl
Wer körperlich oder geistig beeinträchtigt ist, wird nach wie vor in vielen Bereichen, etwa im Beruf, bei der Wohnungssuche oder in der Schule, benachteiligt. | weiter
03.09.2013 | ikl
Von einer Welt ohne Hindernisse würden alle Menschen profitieren - nicht nur jene zehn Prozent der Bevölkerung, die mit einer Behinderung leben. | weiter
01.02.2013 | ikl
Teilhabe ist ein Menschenrecht. Darauf wird beim Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai europaweit aufmerksam gemacht. | weiter
26.04.2011 | ikl
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017
Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet Deutschland, das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung umzusetzen. | weiter

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Kompetente Rechtsberatung ist das Markenzeichen des Sozialverbands VdK. Unsere Sozialrechtsexperten erstreiten jedes Jahr in mehreren tausend Verfahren Millionenbeträge an Nachzahlungen für unsere Mitglieder. Der VdK berät nicht nur bei der Antragstellung, sondern vertritt seine Mitglieder auch in Widerspruchs- oder Klageverfahren vor den Sozialgerichten.


Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Themen
Symbolfoto: Ein Blatt Papier, auf das ein Paragraphen-Symbol aufgedruckt ist
Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Bereichen Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt sowie Familie und Generationen.
Publikationen
Cover der VdK-Publikationen
Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download.
Pressebereich
Foto: Ulrike Mascher in einem Fernsehinterview mit der ARD-Tagesschau
Die Presseabteilung des Sozialverbands VdK Deutschland hat ihren Sitz in Berlin. Lesen Sie mehr über Aktivitäten und finden Sie Ansprechpartner.
So erreichen Sie uns
Gebäude der VdK-Bundesgeschäftsstelle in der Linienstraße 131, Berlin Mitte
Sie möchten Kontakt zum Sozialverband VdK aufnehmen? Alle wichtigen Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner auf einen Blick.