Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Pflegebedürftige

Symbolfoto: Seniorin mit Tochter im Garten eines Pflegeheimes
Pressemitteilung
11.5.2017 - „Pflegende Angehörige sind die wichtigste Säule im deutschen Pflegesystem. Sie müssen daher bei der oft kräftezehrenden Pflege ... | weiter
11.05.2017 | Cornelia Jurrmann
Symbolfoto: Eine Frau sitzt einsam auf dem Flur eines Pflegeheims, vor sich einen Rollator
VdK-Zeitung
Mehr als die Hälfte der Heimbewohner erhalten Psychopharmaka. Vor allem Demenzpatienten werden laut dem aktuellen AOK-Pflegereport mit ... | weiter
26.04.2017 | Dr. Bettina Schubarth
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Papier ist ja bekanntermaßen geduldig. Damit die schönen Buchstaben von Gesetzestexten Realität werden, müssen die Bürgerinnen und Bürger ... | weiter
27.03.2017 | Ulrike Mascher
Symbolfoto: Eine Frau spült Geschirr, sie reicht einer älteren Frau einen Becher zum Abtrocknen
VdK-Zeitung
Bisher hatten Menschen mit geringen gesundheitlichen Einschränkungen, die ihren Alltag aber noch selbstständig meistern konnten, keine Chance auf ... | weiter
27.01.2017 | ali
Cover der Broschüre "Pflege geht jeden an. Angehörige selbst pflegen - ein Ratgeber"
Pflege
Die kostenfreie VdK-Broschüre "Pflege geht jeden an" richtet sich an Menschen, die sich vorstellen können, die Pflege eines Angehörigen zu ... | weiter
03.01.2017
Pflege
Derzeit informieren Pflegeheime im gesamten Bundesgebiet ihre Bewohner über die Entgeltänderungen, die sich durch die Pflegereform ergeben. Denn für Heimbewohner in den Pflegegraden 2 bis 5 gibt es ab 2017 einen einheitlichen Eigenanteil. Der VdK rät, diese Schreiben genau zu überprüfen. | weiter
13.12.2016 | ali
Pflege
Anfang des kommenden Jahres tritt der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff in Kraft.Durch die umfassende Berücksichtigung von körperlichen und psychischen/kognitiven Beeinträchtigungen werden die Belange von 1,6 Millionen Menschen mit einer demenziellen Erkrankung erstmals gleichberechtigt ... | weiter
14.09.2016 | Gemeinsame Information von GKV-Spitzenverband, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) und Sozialverband VdK Deutschland
VdK-Zeitung
Die Deutschen legen heute wesentlich mehr Wert auf Zahnpflege als noch vor 20 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie. | weiter
30.08.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Die Note eins haben fast alle Pflegeheime in Deutschland beim „Pflege-TÜV“ des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) bekommen. Wie gering die Aussagekraft dieser Bewertungen ist, zeigen aktuelle Medienrecherchen. | weiter
23.06.2016 | bsc
VdK-Zeitung
In Deutschland leiden etwa 3,25 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen, Tendenz steigend. Besonders Pflegebedürftige sind betroffen. Viele werden nur unzureichend behandelt. Das geht aus dem aktuellen Arztreport der Barmer #AKRONYM{GEK} hervor. | weiter
28.04.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Der Sozialverband VdK zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die vom VdK unterstützte Verfassungsbeschwerde gegen Grundrechtsverletzungen in Pflegeheimen nicht zur Entscheidung anzunehmen. | weiter
23.03.2016 | bsc
VdK-Zeitung
Immer wieder kommt es vor, dass Pflegeheime einem Heimbewohner kündigen. Für die Angehörigen ist diese Situation mit viel Stress verbunden. Doch für eine Kündigung müssen triftige Gründe vorliegen. | weiter
24.02.2016 | ali
Pflege
Nicht nur Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen können den gesetzlichen pauschalen „Wohngruppen“-Zuschlag beanspruchen. Auch bei der Pflege mehrerer Personen in einer Großfamilie ist dies nicht ausgeschlossen, urteilte am 18. Februar 2016 das Bundessozialgericht in Kassel. | weiter
24.02.2016 | juragentur
VdK-Zeitung
Seit Anfang 2015 haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Möglichkeit, bei einem häuslichen Pflegefall die wöchentliche Arbeitszeit für maximal zwei Jahre auf bis zu 15 Wochenstunden zu reduzieren. Doch bisher wurden die Familienpflegezeit und auch ein mögliches zinsloses ... | weiter
28.01.2016 | bsc
VdK-Zeitung
Es soll eine Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Angehörige sein: Seit am 1. Januar 2015 das Pflegestärkungsgesetz I in Kraft getreten ist, können nicht nur Betreuungsleistungen in Anspruch genommen werden, sondern auch Angebote zur Entlastung. Doch das Leistungspaket kann nicht ... | weiter
28.01.2016 | ali
VdK-Zeitung
Menschen, die krank sind und Hilfe brauchen, können sich oft nicht mehr so äußern wie Gesunde. Deshalb ist es besonders wichtig, sie zu verstehen und verstanden zu werden. Sandra Mantz, Gesprächstherapeutin und Sprachkompetenztrainerin, weiß, welche Sprache Pflegebedürftigen gut tut. | weiter
25.03.2015 | Interview: Ines Klut
VdK-Zeitung
Bei bestimmten Hilfsmitteln lohnt es sich zu prüfen, ob man sie mietet oder kauft. Beispielsweise, wenn man den Rollstuhl nach einer Operation nur übergangsweise benötigt. Vor der ­Anschaffung sollte man auf jeden Fall mit dem Arzt, der Krankenkasse oder der Pflegekasse sprechen. | weiter
26.02.2015 | sko
VdK-Zeitung
Menschenwürde bis zuletzt – ein Grundrecht, das leider in deutschen Pflegeheimen viel zu oft verletzt wird. Daran ändern auch jüngste Zahlen nichts, die eine leichte Verbesserung der Pflegequalität nachweisen. | weiter
26.02.2015 | ikl
Pressemitteilung
13.1.2015 - „Es ist eine fatale Entwicklung, wenn immer mehr Pflegebedürftige auf staatliche Unterstützung angewiesen sind“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, heute veröffentlichte Zahlen. Demnach mussten 2013 444.000 Menschen „Hilfe zur ... | weiter
13.01.2015 | Cornelia Jurrmann
Es gibt wenige Institutionen in Deutschland, die so ein großes Ansehen in der Bevölkerung genießen wie das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Damit verbinden sich auch hohe Erwartungen auf grundlegende Entscheidungen. Der Sozialverband VdK hat sich entschlossen, das oberste deutsche ... | weiter
22.10.2014 | Ulrike Mascher
8.4.2014 - VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Der Bundesgesundheitsminister muss endlich den Pflegebedürftigkeitsbegriff umsetzen und sollte nicht schon wieder evaluieren lassen. Das hatten wir in den vergangenen Jahren alles schon. Es ist Zeit, zu handeln und den Betroffenen schnell zu helfen!" | weiter
08.04.2014 | Cornelia Jurrmann
Die Zahl der Menschen, die die sogenannte "Hilfe zur Pflege" erhalten, ist weiter gestiegen: Laut Statistischem Bundesamt mussten 2012 rund 439.000 Pflegebedürftige Sozialhilfe beantragen – das sind 16.000 Menschen mehr als im Vorjahr. | weiter
17.02.2014 | ali
Pflegebedürftige und ihre Angehörigen warten schon lange darauf, dass die Politik die Weichen für eine bessere Pflegepolitik stellt. Es ist höchste Zeit, dass die künftige Regierung endlich eine große, konsequente und umfassende Pflegereform auf den Weg bringt. | weiter
25.11.2013 | ikl
Der Wohnungsmarkt in Deutschland ist auf die älter werdende Bevölkerung nicht vorbereitet. Weder Zahl noch Ausstattung der Wohnungen werden älteren Menschen gerecht. | weiter
21.10.2013 | bsc
Pflege: "Es ist genug!", sagen die beiden Autoren Claus Fussek und Gottlob Schober in ihrem Buch, das die Gesellschaft wachrütteln und auf Missstände in der Pflege aufmerksam machen soll. | weiter
03.09.2013 | cfs
26.6.2013 - VdK-Präsidentin Mascher: "Gleichgültigkeit der Regierung gegenüber Pflegebedürftigen ist beschämend." - Sozialverband VdK fordert neues Pflege-Gesetz gleich nach der Bundestagswahl | weiter
26.06.2013 | Cornelia Jurrmann
Menschen, die nicht mehr selbst zum Zahnarzt gehen können, werden künftig besser versorgt. Ab April 2013 soll sich die zahnmedizinische Versorgung von Pflegebedürftigen, Menschen mit Behinderung und eingeschränkter Alltagskompetenz verbessern. | weiter
01.02.2013 | ikl
Schlimm, wer alt und arm ist. Und schlimmer, wer dann noch pflegebedürftig wird. Weil immer mehr Menschen eine schmale Rente haben, kommen sie spätestens dann ins Straucheln, wenn die Heimkosten das Budget endgültig übersteigen. | weiter
29.11.2012 | Ulrike Mascher
VdK-Pressemeldungen 2011
19.9.2011 - "Der koalitionsinterne Streit über die Finanzierung der Pflege darf nicht länger auf dem Rücken der Betroffenen ausgetragen werden und zu weiteren Verzögerungen führen", erklärte die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, anlässlich heutiger Meldungen, ... | weiter
19.09.2011
VdK-Pressemeldungen 2011
25.7.2011 - "Das Recht auf gute Pflege darf nicht von den finanziellen Möglichkeiten des Einzelnen abhängen", so die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, zu den Plänen von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr zur Einführung einer verpflichtenden privaten ... | weiter
25.07.2011 | Michael Pausder, Pressesprecher
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher warnt die Bundesregierung vor einer Verzögerung der angekündigten Pflegereform. | weiter
30.05.2011
Auf dem Deutschen Pflegekongress in Berlin hat VdK-Präsidentin Ulrike Mascher einen bundesweiten Ausbau der Pflegestützpunkte gefordert. | weiter
30.05.2011 | sko
VdK-Pressemeldungen 2011
11.5.2011 - VdK- Präsidentin Ulrike Mascher erwartet vom designierten Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), dass er die angekündigte Pflegereform der Bundesregierung zügig vorantreibt. | weiter
11.05.2011 | Michael Pausder, Pressesprecher
VdK-Pressemeldungen 2011
9.2.2011 - Der Sozialverband VdK macht sich für pflegende Angehörige stark. Am 9. Februar 2011 startet die bundesweite VdK-Kampagne "Pflege geht jeden an" in Berlin. Der VdK will im Rahmen der Kampagne Politik, Medien und die breite Öffentlichkeit mit seinen Forderungen konfrontieren. | weiter
09.02.2011
Der VdK
Der Sozialverband VdK Deutschland ist der größte deutsche Sozialverband und vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen, Rentnern, chronisch Kranken, Senioren und Patienten gegenüber der Politik und an den Sozialgerichten. | weiter
Pflege
Informieren Sie sich über Wissenswertes aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung 2017 oder zu Informationen für pflegende Angehörige. | weiter
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017
Neben den reinen Pflegekosten fallen bei der Pflege in einem Heim für die Bewohner Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie Investitionskosten an. Letztere haben sich zu einer erheblichen finanziellen Belastung entwickelt. Eigentlich müssten sich die Bundesländer beteiligen, tun dies ... | weiter
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017
Pflegebedürftigkeit wird zunehmend zum Armutsrisiko. Viele pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen können sich eine professionelle Pflege kaum noch leisten, weil ihr Eigenanteil immer höher wird. Die Kosten für die Pflege galoppieren den Geldleistungen der Pflegeversicherung davon. | weiter
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017
Es gilt auch nach den eingeleiteten Pflege-Reformen, für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und das Pflegepersonal Nachbesserungen durchzusetzen. | weiter
Pflege
Mit der Pflegereform werden 2017 die bisherigen Pflegestufen in Pflegegrade umgewandelt. Wer bereits Leistungen aus der Pflegeversicherung erhält, bekommt bis Jahresende einen sogenannten Überleitungsbescheid zugeschickt. Darin werden der Pflegegrad und die neuen Leistungsbeträge mitgeteilt. ... | weiter
| ali

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Kompetente Rechtsberatung ist das Markenzeichen des Sozialverbands VdK. Unsere Sozialrechtsexperten erstreiten jedes Jahr in mehreren tausend Verfahren Millionenbeträge an Nachzahlungen für unsere Mitglieder. Der VdK berät nicht nur bei der Antragstellung, sondern vertritt seine Mitglieder auch in Widerspruchs- oder Klageverfahren vor den Sozialgerichten.



Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Themen
Symbolfoto: Ein Blatt Papier, auf das ein Paragraphen-Symbol aufgedruckt ist
Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Bereichen Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt sowie Familie und Generationen.
Publikationen
Cover der VdK-Publikationen
Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download.
Pressebereich
Foto: Ulrike Mascher in einem Fernsehinterview mit der ARD-Tagesschau
Die Presseabteilung des Sozialverbands VdK Deutschland hat ihren Sitz in Berlin. Lesen Sie mehr über Aktivitäten und finden Sie Ansprechpartner.
So erreichen Sie uns
Gebäude der VdK-Bundesgeschäftsstelle in der Linienstraße 131, Berlin Mitte
Sie möchten Kontakt zum Sozialverband VdK aufnehmen? Alle wichtigen Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner auf einen Blick.