Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Patientenrechte

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
Gesundheit
Ärzte sind dazu verpflichtet, die Behandlung eines Patienten in einer Patientenakte zu dokumentieren. Doch dürfen Patienten Einsicht in ihre Akte ... | weiter
25.07.2017 | ikl
Symbolfoto: Eine Patientenakte mit einem Hinweis "vertraulich"
Gesundheit
Selbst wer eindeutig durch eine falsche Therapie oder fehlende Aufklärung zu Schaden kommt, hat es nicht leicht, sein Recht durchzusetzen. Was ... | weiter
28.04.2016 | ant

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Der VdK
Foto: Außenansicht des VdK-Gebäudes in Berlin-Mitte
Was heißt VdK? - Der offizielle Name des größten Sozialverbands in Deutschland ist "Sozialverband VdK Deutschland". Gegründet wurde er 1950 als Verband der Kriegsbeschädigten.