Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Inklusion

Symbolfoto: Blick in einen vollen Hörsaal von oben nach unten zum Dozenten hin
VdK-Zeitung
Es wird viel ohne sie über sie geredet. Dabei sind Menschen mit Behinderung Experten in eigener Sache. Deshalb hat die Kieler Stiftung Drachensee ... | weiter
29.05.2017 | Caroline Meyer
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl steht am Fuß einer Treppe
Pressemitteilung
4.5.2017 - Die Behindertenpolitik in der nächsten Legislaturperiode muss endlich die Voraussetzungen für ein gleichberechtigtes Miteinander von ... | weiter
04.05.2017 | Cornelia Jurrmann
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl steht am Fuß einer Treppe
VdK-Zeitung
Behinderungen gehören zur Vielfalt des Lebens dazu. Teilhabe und Selbstbestimmung müssen deshalb für Menschen mit Behinderung ... | weiter
26.04.2017 | Annette Liebmann
VdK-Zeitung
Am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, fordern Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe ... | weiter
26.04.2017 | cam
Symbolfoto: Eine blinde Arbeitnehmerin im Büro; unter dem Schreibtisch sitzt ihr Begleithund
VdK-Zeitung
Der Sozialverband VdK setzt sich bereits seit Jahren für Inklusion in allen Bereichen ein. Im Berufsleben ist das gemeinsame Arbeiten von Menschen ... | weiter
01.03.2017 | hei
VdK-Zeitung
Mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland haben Kinder mit Behinderung das Recht, auf eine Regelschule zu gehen. VdK-Mitglied Heidi Lungmus aus Ottobrunn bei München hat diese Chance für ihre Tochter genutzt: Allegra besucht mittlerweile die vierte Klasse der ... | weiter
01.03.2017 | ali
Teilhabe und Behinderung
Behinderte Schulkinder können grundsätzlich die Kostenerstattung für einen notwendigen Schulbegleiter beanspruchen. Solange der Schulbegleiter lediglich „unterstützende Hilfen“ bietet, ist die Sozialhilfe und nicht die Schule zuständig, urteilte das Bundessozialgericht. | weiter
09.12.2016 | juragentur
VdK-Zeitung
Grußwort der VdK-Präsidentin zum Jahreswechsel: Im Jahr 2016 konnte der Sozialverband VdK seinen Erfolgskurs weiter fortsetzen. Das Mitgliederwachstum in allen VdK-Landesverbänden hält weiter an. Dem VdK in Deutschland schenken weit über 1,75 Millionen Menschen ihr Vertrauen – ein ... | weiter
28.11.2016
Teilhabe und Behinderung
Es gibt nur 30 bis 40 inklusive Wohngemeinschaften bundesweit, die Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung aufnehmen. Das ist viel zu wenig, findet Tobias Polsfuß. Der 23-Jährige Student hat gemeinsam mit Freunden eine Online-Plattform für inklusive WGs entwickelt. Die Webseite ... | weiter
23.11.2016 | Interview: Elisabeth Antritter
Pressemitteilung
18.7.2016 - Die VdK-Kampagne „Weg mit den Barrieren!“, mit der sich der VdK für eine Gesellschaft ohne Hindernisse einsetzt, ist schon zur Halbzeit ein großer Erfolg. Mehr als 55.000 Menschen unterstützen bereits die VdK-Forderungen für ein barrierefreies Deutschland. „Seit Anfang des ... | weiter
18.07.2016 | Cornelia Jurrmann
Besonders viel zugetraut haben ihm seine Lehrer und Betreuer nie. Das hat Lukas Zilch aus Schwandorf in der Oberpfalz viel Kraft gekostet – und ihn stark gemacht. Durch seinen Willen, es denen zu zeigen, die nicht an ihn glauben, ist er über sich hinausgewachsen. Seine körperlichen ... | weiter
23.06.2016 | cam
Trotz massiver Proteste der Behindertenverbände hat der Bundestag die Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes beschlossen. Wie das geplante Bundesteilhabegesetz bleibt es deutlich hinter den Erwartungen der Betroffenen zurück. | weiter
24.05.2016 | bsc
Gemeinsamer Sport macht Kindern Spaß und fördert den Teamgeist. Umso schlimmer, wenn man ausgeschlossen ist, so wie der elfjährige Marcel S. Mit seinem Rollstuhl konnte er nicht am Schulsport teilnehmen. Er klagte mit Hilfe der VdK-Rechtsschutzstelle Trier vor dem Sozialgericht, das ihm einen ... | weiter
23.05.2016 | sko
Mit seiner bundesweiten Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ trifft der Sozialverband VdK den Nerv der Menschen. Viele Stolperstellen wurden bereits auf der „Landkarte der Barrieren“ im Internet eingestellt. Daran sieht man: Hindernisse gibt es überall - ob es sich um fehlende Aufzüge, ... | weiter
24.02.2016 | ikl
Zum Mond fliegen? Keine große Sache. Mit Rollstuhl, Kinderwagen oder Rollator Zug fahren? Ein Problem. Widersprüche wie diese thematisiert die VdK-Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ 2016. Sie machen deutlich: Die Menschen haben Unmögliches möglich gemacht, schaffen es aber nicht, dringend ... | weiter
28.01.2016 | cam
„Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen.“ Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, am 12. Januar auf einer Pressekonferenz in Berlin den Startschuss zur bundesweiten VdK-Kampagne „Weg mit den ... | weiter
28.01.2016 | bsc
13 Millionen Bücher im Jahr laufen durch die Druckmaschinen des Buchherstellers Kösel in Krugzell im bayerischen Allgäu. Was sich nach maschineller Höchstleistung anhört, beginnt mit viel handwerklichem Geschick – in der Mustermacherei. Hier arbeitet die hörgeschädigte Birgit Knorr. An ... | weiter
26.01.2016 | cam
Pressemitteilung
12.1.2016 - „Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen dürfen nicht länger von ihrem Grundrecht auf Teilhabe ausgeschlossen bleiben. Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen!“ Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK ... | weiter
12.01.2016 | Cornelia Jurrmann
Bogenschießen boomt – als Freizeitsport für Eltern, Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung, aber auch in der Therapie. Reha-Mediziner, Physiotherapeuten und Psychologen setzen auf die Heilkraft durch Pfeil und Bogen, etwa bei Rückenleiden, ADHS oder beim Burn-out-Syndrom. ... | weiter
24.09.2015 | ant
Erst vor wenigen Jahren ist bei der 26-jährigen Denise Linke Autismus diagnostiziert worden. Im Rückblick auf ihre Kindheit wurde ihr daraufhin einiges klar. Doch ihr Anders-Sein stört sie überhaupt nicht. Im Gegenteil: Sie will es so und schrieb jetzt ein Buch mit dem Titel "Nicht normal, ... | weiter
24.09.2015 | hei
Immer mehr Kinder mit Beeinträchtigung lernen in Deutschland gemeinsam mit anderen Kindern in Kitas und Schulen. Jedes dritte Kind mit Förderbedarf geht inzwischen auf eine Regelschule. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung steigt der Anteil weiter, doch es gibt noch Nachholbedarf. | weiter
24.09.2015 | ikl
VdK-Mitglied Carolin Schmid aus Villingen in Baden-Württemberg ist von Geburt an schwerstbehindert. Sie ist auf Hilfe sowie auf ihren Rollstuhl mit Kamera und Sprachcomputer angewiesen. Dank des VdK setzte sie ihren Anspruch auf Kfz-Beihilfe durch und ist jetzt mit einem behindertengerechten ... | weiter
19.05.2015 | Britta Bühler/sko
Die freie Wahl des Wohn- und Arbeitsplatzes und ein gerechtes Einkommen: Menschen mit Behinderung müssen um diese Normalität kämpfen. Der Sozialverband VdK fordert deshalb, dass noch 2015 ein Bundesteilhabegesetz mit gesicherter Finanzierung ausgearbeitet wird, wie es im Koalitionsvertrag ... | weiter
21.04.2015 | bsc
Ganztagsschulen, an denen Kinder mit und ohne Behinderung lernen und nachmittags im Hort betreut werden, gibt es noch viel zu selten. Familie L. musste für ihren Sohn Patrick deshalb zusätzlich einen Privathort in Anspruch nehmen. Der VdK Hessen-Thüringen erstritt für die Familie die volle ... | weiter
26.02.2015 | ikl
Das zurückliegende Jahr 2014 war für den Sozialverband VdK äußerst erfolgreich. Bundesweit schenken uns 1,7 Millionen Mitglieder ihr Vertrauen. Der VdK konnte seine Stellung als soziale Instanz in Deutschland weiter ausbauen und sichern. Das war und ist nur möglich dank unserer Verankerung ... | weiter
03.12.2014
Das Textilunternehmen Manomama beschäftigt viele Mitarbeiter, die auf dem Arbeitsmarkt schon längst abgeschrieben waren. Die meisten haben den Beruf des Nähers nicht gelernt, viele sind über 50, manche haben eine Behinderung. Doch das kümmert hier niemanden. | weiter
22.10.2014 | ali
"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Dieser Satz wurde – auch auf Druck des Sozialverbands VdK – vor 20 Jahren ins Grundgesetz aufgenommen und gehört zu den Grundrechten. Dass er Teil der Verfassung wurde, war keine Selbstverständlichkeit. | weiter
22.10.2014 | hei
Ulrike Mascher ist beim VdK-Bundesverbandstag eindrucksvoll als Präsidentin wiedergewählt worden. Der Sozialverband VdK ist gut aufgestellt: so bekannt wie nie und mit ungebremstem Mitgliederzulauf. | weiter
02.06.2014 | bsc
Zum Europäischen Protesttag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai: Von einer gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am deutschen Arbeitsmarkt kann keine Rede sein. Die Quote der Erwerbslosen ist unter den Schwerbehinderten noch immer deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung. | weiter
28.04.2014 | hei
Vor über 50 Jahren war Inklusion ein Fremdwort. Doch Herbert Buchner, Vater einer behinderten Tochter, muss immer wieder feststellen, dass Menschen mit Behinderung auch heute häufig nicht die Hilfe bekommen, die sie benötigen. | weiter
17.02.2014 | sko
Der Deutsche Behindertenrat fordert eine Reform: Von der Eingliederungshilfe zu einem modernen Bundesleistungsgesetz | weiter
24.01.2014 | sko
Wer mit einem Handicap lebt, hat oft mit Vorurteilen und Barrieren im täglichen Leben zu kämpfen. Darauf macht der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember. Das Motto: "Nur mit uns – Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung." | weiter
25.11.2013 | ikl
Reportage: Benedikt Lika ist Rollstuhlfahrer, Dirigent und Kämpfer für die Inklusion – Sein Lebensmotto: "Anders ist auch normal" | weiter
25.03.2013 | cfs
Von einer Welt ohne Hindernisse würden alle Menschen profitieren - nicht nur jene zehn Prozent der Bevölkerung, die mit einer Behinderung leben. | weiter
01.02.2013 | ikl
Einen Rettungsschirm für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland forderte die VdK-Präsidentin Ulrike Mascher bei der Schlussveranstaltung des Landesverbandstags des Sozialverbands VdK Bayern in München. | weiter
26.04.2011
Wegen ihrer Behinderung geraten viele auch finanziell ins Abseits. Auf diesen Aspekt der gesellschaftlichen Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung weist der Sozialverband VdK hin. | weiter
24.03.2011 | bsc
Die außerplanmäßige Neuwahl eines Bundespräsidenten hat in Deutschland in den letzten ­Wochen für Wirbel gesorgt. | weiter
29.06.2010

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Kompetente Rechtsberatung ist das Markenzeichen des Sozialverbands VdK. Unsere Sozialrechtsexperten erstreiten jedes Jahr in mehreren tausend Verfahren Millionenbeträge an Nachzahlungen für unsere Mitglieder. Der VdK berät nicht nur bei der Antragstellung, sondern vertritt seine Mitglieder auch in Widerspruchs- oder Klageverfahren vor den Sozialgerichten.


Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Themen
Symbolfoto: Ein Blatt Papier, auf das ein Paragraphen-Symbol aufgedruckt ist
Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Bereichen Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt sowie Familie und Generationen.
Publikationen
Cover der VdK-Publikationen
Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download.
Pressebereich
Foto: Ulrike Mascher in einem Fernsehinterview mit der ARD-Tagesschau
Die Presseabteilung des Sozialverbands VdK Deutschland hat ihren Sitz in Berlin. Lesen Sie mehr über Aktivitäten und finden Sie Ansprechpartner.
So erreichen Sie uns
Gebäude der VdK-Bundesgeschäftsstelle in der Linienstraße 131, Berlin Mitte
Sie möchten Kontakt zum Sozialverband VdK aufnehmen? Alle wichtigen Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner auf einen Blick.