Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Geschichte

Symbolfoto: Ein Hufeisen, ein vierblättriges Kleeblatt und ein Glücksschweinchen aus Marzipan
Kleeblatt, Schornsteinfeger Glücksschwein und Hufeisen gehören zu den favorisierten Glückssymbolen der Deutschen. Viele haben auch einen ... | weiter
26.04.2017 | Petra J. Huschke
Mehr als 14.000 Hunde in Europa sind rund um die Uhr an der Seite von Menschen mit einer Sehbehinderung. Rund 2100 davon leben in der ... | weiter
27.03.2017 | hei
Dieser zeitgenössische Stich (um 1880) zeigt einen Mann auf einer "Draisine", einem Laufrad aus Holz
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher tut es, VdK-Mitglied Michael Teuber auch: Rad fahren. Das Fahrrad ist nicht nur ein umweltfreundliches und ... | weiter
27.03.2017 | Annette Liebmann
Rekord beim Sozialverband VdK: Dank des anhaltenden Wachstums zählt der Verband jetzt über 1,8 Millionen Mitglieder – so viel wie nie zuvor in ... | weiter
27.03.2017 | Dr. Bettina Schubarth
Foto: Außenansicht des VdK-Gebäudes in Berlin-Mitte
Der VdK
Was heißt VdK? - Der offizielle Name des größten Sozialverbands in Deutschland ist "Sozialverband VdK Deutschland". Gegründet wurde er 1950 als ... | weiter

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Der VdK
Foto: Außenansicht des VdK-Gebäudes in Berlin-Mitte
Was heißt VdK? - Der offizielle Name des größten Sozialverbands in Deutschland ist "Sozialverband VdK Deutschland". Gegründet wurde er 1950 als Verband der Kriegsbeschädigten.