Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Alter

VdK-Zeitung
Es ist der Albtraum für viele langjährige Mieter: Ihnen wird gekündigt. Sie müssen zwangsläufig die gewohnte Umgebung verlassen. Besonders ... | weiter
27.03.2017 | sko
Symbolfoto: Älterer Herr mit Rollator, hinter ihm ein junger Mann, der auf einem Skateboard fährt
VdK-Zeitung
Mit zunehmendem Alter nimmt die Mobilität ab. Schmerzende Gelenke, brüchige Knochen oder Gleichgewichtsstörungen machen es oft schwierig, sich ... | weiter
01.03.2017 | ali
Symbolfoto: Vier Seniorinnen und Senioren sitzen auf einer Bank, man sieht sie von hinten
VdK-Zeitung
Im Jahr 2016 fiel die Rentenanpassung mit 4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten erfreulich hoch aus. Für Juli 2017 rechnet die Deutsche ... | weiter
28.11.2016 | Dr. Bettina Schubarth
Nichael Degen lächelt in die Kamera
VdK-Zeitung
Michael Degen ist den meisten Zuschauern aus Fernsehserien wie #ZITAT{„Diese Drombuschs“} oder #ZITAT{„Donna Leon“} bekannt. Der ... | weiter
28.11.2016 | ali
Symbolfoto: Eine Tafel, auf die mit Kreise ein Haus und eine Strichmännchen-Familie gezeichnet ist
VdK-Zeitung
Mehrgenerationenhäuser sind jeden Tag ein Treffpunkt für mehr als 50 000 Menschen aller Altersgruppen. Das Angebotsspektrum ist so ... | weiter
28.11.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Ob nach einer Grippe, einer Blasenentzündung oder einer Angina: Ältere Menschen brauchen mehr Zeit, um sich zu erholen und wieder richtig gesund zu werden. Das ist völlig normal, weil der Körper ab einem bestimmten Alter weniger Reserven hat. Hinzu kommt, dass Ältere oft mit mehreren ... | weiter
28.11.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Alter und Krankheit gehören zusammen? Von wegen. Ältere Menschen fühlen sich heute im Durchschnitt zehn Jahre jünger, als sie tatsächlich sind. Dazu trägt besonders der Gesundheitszustand bei. Sich mit 80 Jahren und älter wohlzufühlen, ist jedoch nicht nur eine Frage der körperlichen, ... | weiter
31.10.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Viele Menschen leben im Alter allein und haben nur noch eine oder gar keine feste Bezugsperson. Die Gründe dafür sind vielfältig: der Tod des Partners, Kinder, die weggezogen sind, oder eine Krankheit. Doch allein zu leben, heißt nicht zwangsläufig einsam zu sein. | weiter
31.10.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Draußen ist es kalt und neblig. Doch gerade im Herbst und Winter sehnt man sich besonders nach Wärme. Was liegt näher, als ein wohliges Entspannungsbad oder eine schöne warme Dusche zu nehmen. | weiter
31.10.2016 | sko
VdK-Zeitung
Auch im Alter gibt es viele gute Gründe, sich für ein Haustier zu entscheiden. Egal, ob Hund, Katze oder Wellensittich – das Gefühl, geliebt und gebraucht zu werden, hält fit und trägt dazu bei, gesund zu bleiben. Das bestätigt auch Anne Gelhardt vom Berufsverband „Tiergestützte ... | weiter
30.08.2016 | Annette Liebmann
VdK-Zeitung
Um ein Gefühl für das Alter zu bekommen, erkundete VdK-Redakteurin Ines Klut einen Tag mit einem Alterssimulationsanzug Berlin. Auf dem Programm standen typische Aktivitäten, die im Alter beschwerlicher werden - zum Beispiel Einkaufen, öffentliche Verkehrssmittel nutzen oder eine Reise im ... | weiter
23.06.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Im eigenen Zuhause, und wenn möglich gemeinsam mit seinem Partner die letzten Jahre und Monate verbringen: Viele Menschen wünschen sich das. Oft ist dies leider nicht möglich. Beim Ehepaar Karl und Hildegard Podeschwa aus dem oberbayerischen Schrobenhausen ging der Herzenswunsch in Erfüllung. ... | weiter
23.06.2016 | hei
VdK-Zeitung
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko zu stürzen. Laut Bundesinitiative für Sturzprävention fallen mehr als ein Drittel der über 65-Jährigen mindestens einmal im Jahr hin. Oft hat das einschneidende körperliche und psychische Folgen. Um dem vorzubeugen, sollten ältere Menschen Balance ... | weiter
23.06.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Fast jeder Dritte in Deutschland hat in den vergangenen zwei Jahren Diskriminierung erlebt, besonders häufig wegen des Alters oder des Geschlechts. Das geht aus einer wissenschaftlichen Erhebung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hervor. | weiter
23.05.2016 | ikl
VdK-Zeitung
Die deutsche Bevölkerung wird älter und mit ihr der Wohnungsbestand. Derzeit gibt es aber viel zu wenig barrierefreien Wohnraum. Bundesbauministerin Barbara Hendricks und VdK- Präsidentin Ulrike Mascher sowie VdK-Bundesgeschäftsführer Jens Kaffenberger trafen sich in Berlin zum ... | weiter
23.03.2016 | bsc
VdK-Zeitung
Zum 1. Juli 2016 sollen die Altersbezüge der 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner deutlicher als in den vergangenen Jahren steigen. Eine Erhöhung zwischen vier und fünf Prozent gab die Deutsche Rentenversicherung bekannt. | weiter
27.11.2015 | bsc
VdK-Zeitung
Wenn das Rentenalter kurz bevorsteht, orientieren sich viele Menschen noch einmal neu. Sie haben mehr Zeit, die sie anders als gewohnt nutzen können. Während manche sich erst an die veränderte Lebenssituation gewöhnen müssen, stehen andere schon in den Startlöchern, um ihre lang gehegten ... | weiter
28.10.2015 | ikl
VdK-Zeitung
Deutschland ist nicht auf die größer werdende Nachfrage nach altersgerechtem Wohnraum eingestellt. Nur fünf Prozent aller Seniorenhaushalte sind barrierefrei. Der Sozialverband VdK fordert dringend entsprechende Investitionsprogramme. | weiter
28.10.2015 | bsc
VdK-Zeitung
Bei all den aktuellen tagespolitischen Ereignissen ist eine Meldung fast untergegangen: Die Leistungen für Grundsicherungsempfänger sollen ab 2016 um fünf Euro steigen. Diese Erhöhung auf 404 Euro im Monat betrifft nicht nur die Empfänger von Arbeitslosengeld II („Hartz IV“), sondern ... | weiter
28.10.2015 | Ulrike Mascher
Generationen
In unserer Reihe "Wohnen im Alter" werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Wohnformen im Alter. In Umfragen zeigt sich immer wieder sehr deutlich: Die meisten Menschen möchten am liebsten zuhause, also in den eigenen vier Wänden, alt werden. Einen wichtigen Beitrag dazu, möglichst lange ... | weiter
26.08.2015 | cl
Pressemitteilung
6.8.2015 - „Leider setzt sich der Trend zur Armut fort. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Grundsicherung sind alarmierend. Beunruhigend sind vor allem die gestiegenen Zahlen bei Frauen im Rentenalter, die Grundsicherung beantragen müssen“, kommentiert Ulrike Mascher, ... | weiter
06.08.2015 | Steffen Westermann
Generationen
"Wohnen für Hilfe" gibt es in vielen deutschen Universitätsstädten, zum Beispiel in München, Frankfurt, Freiburg und Aachen. Der Stand der nachfolgenden, alphabetisch nach Städtenamen sortierten Liste mit Ansprechpartnern und Link ist Juli 2015. | weiter
31.07.2015 | cl
VdK-Zeitung
Ursula Laube-Berger hätte mit vielem gerechnet, aber nicht damit, dass es bei ihr noch einmal so funken würde: Mit 70 traf sie auf einer Reise durch den Oman den zwei Jahre älteren Paul Berger. „Ich wusste sofort: Der ist es“, sagt sie. Vor zwei Jahren – im Alter von 76 und 78 Jahren – ... | weiter
21.04.2015 | ali
VdK-Zeitung
„Sie haben gewonnen!“: So oder ähnlich lauten die Einladungen zu sogenannten Kaffeefahrten. Doch hinter dem günstigen Tagesausflug steckt oft eine Verkaufsveranstaltung, bei der den Teilnehmern Magnetfeldmatten oder Gesundheitspillen aufgeschwatzt werden. VdK-TV zeigt, wie sich Verbraucher ... | weiter
21.04.2015 | ali
VdK-Zeitung
Nicht nur Schauspielerinnen haben sie: schöne Beine mit über 70 Jahren. Das mag an den Genen liegen. Doch vor allem Bewegung trägt dazu bei, die Beine in Form zu halten und zu bringen. VdK-TV gibt im April Tipps für gesunde Beine im Alter. | weiter
25.03.2015 | sko
VdK-Zeitung
Das Licht blendet zunehmend, und das Sehen in der Dämmerung wird immer schlechter: ­Gutes Sehen im Alter ist für viele ältere Menschen keine Selbstverständlichkeit. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Abhilfe schaffen. | weiter
26.02.2015 | sko
VdK-Zeitung
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Bezahlbarer und attraktiver Wohnraum ist knapp, auch für junge Familien in Städten. Nun wurde der Vorschlag diskutiert, ältere Mieterinnen und Mieter mittels einer Prämie zum Umzug in kleinere Wohnungen zu motivieren. | weiter
26.02.2015 | Ulrike Mascher
4.11.2014 - „Das ist ein Armutszeugnis für die wohlhabende Bundesrepublik. Erneut bestätigen aktuelle Zahlen die prekäre Lage vieler alter Menschen im Land", kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die aktuelle Statistik zu den Empfängern von Grundsicherung im Alter und bei ... | weiter
04.11.2014 | Cornelia Jurrmann
Altwerden muss nicht weh tun, ist Dr. Martin Steinberger überzeugt. Der Mediziner arbeitet an der Interdisziplinären Tagesklinik für Schmerztherapie am Klinikum München-Schwabing. | weiter
22.10.2014 | ali
Immer mehr Frauen und Männer in Deutschland haben gute Chancen, ihren 100. Geburtstag feiern zu können. Und sich dabei mitten im Leben zu fühlen. Im Jahr 2000 zählte man 5937 über Hundertjährige in Deutschland, zehn Jahre später waren es schon 13 198. Einige von ihnen wurden in einer ... | weiter
27.08.2014 | Ulrike Mascher
Vor allem für Senioren ist ein nicht behandelter hoher Blutdruck gefährlich: Das altersbedingt ohnehin schon erhöhte Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden, wird durch die Erkrankung noch verschärft. | weiter
27.08.2014 | ant
Technische Hilfen können je nach individuellem Bedarf des Mieters eingebaut werden: Ein Fenster schließt sich automatisch, wenn es zu regnen beginnt, Geräte schalten sich mithilfe von Sensoren aus, sobald man das Haus verlässt. | weiter
24.01.2014 | ikl
25.10.2013 - "Armut wird sich weiter verfestigen und noch weiter steigen, wenn die Bundesregierung nicht endlich Maßnahmen in Angriff nimmt, die verhindern, dass immer mehr Menschen von Armut bedroht sind." | weiter
25.10.2013 | Cornelia Jurrmann
22.10.2013 - Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden zu den Empfängern von Grundsicherung im Alter sind äußerst besorgniserregend. Demnach erhielten Ende 2012 knapp 465.000 Personen über 65 Jahre Grundsicherung. | weiter
22.10.2013 | Cornelia Jurrmann
Wer gezwungen ist, wegen einer Krankheit früher in Rente zu gehen, ist stärker von Armut bedroht als andere. Ein unhaltbarer Zustand, kritisiert der VdK und fordert, die Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten endlich zu streichen. | weiter
26.09.2013 | ikl
Die Renten sind immer weniger wert. Dass dies nicht nur "gefühlt" so ist, zeigen jetzt auch Berechnungen des Sozialverbands VdK. Der Kaufkraftverlust zwischen 2004 und 2011 betrug mehr als 9 Prozent. | weiter
26.09.2013 | bsc
Dass jemand ohne Grund schlechter behandelt wird als andere Menschen, geschieht häufiger als gedacht. Bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes können Bürgerinnen und Bürger solche Fälle melden. | weiter
03.09.2013 | Ulrike Mascher
Seit sich der Sozialverband VdK öffentlichkeitswirksam dafür einsetzt, hat das Thema Mütterrenten in der politischen Diskussion richtig Fahrt aufgenommen. Der VdK bleibt bei seiner Forderung, dass alle Mütter, egal, wann sie Kinder geboren haben, drei Jahre Erziehungszeit für die Rente ... | weiter
03.09.2013 | bsc
VdK-Pressemeldungen 2012
5.11.2012 - Der Sozialverband VdK zeigt sich enttäuscht über die Rentenbeschlüsse der gestrigen Koalitionsrunde. "Die Regierungskoalition betreibt Rentenpolitik auf Sparflamme", erklärte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. | weiter
05.11.2012 | Michael Pausder, Pressesprecher
Warum es auch im fortgeschrittenen Alter funktioniert, neues Wissen aufzunehmen, erklärt Regina Egetenmeyer, Juniorprofessorin für Lebenslanges Lernen an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. | weiter
30.08.2011
Fit wie ein Turnschuh, das können auch Ältere sein. Denn es ist nie zu spät, mit dem Sport zu beginnen. Auch jenseits der 50 führt kontinuier­liches Training zum Erfolg. | weiter
30.05.2011
Mit zunehmendem Alter ändern sich die Anforderungen an eine Wohnung. Schon kleine Hilfen können dafür sorgen, dass der Alltag leichter und sicherer wird. | weiter
30.05.2011
Rödental in Bayern hat ein nachhaltiges Konzept entwickelt, um älteren Menschen lange ihre Eigenständigkeit zu erhalten. | weiter
26.04.2011 | ikl
Die Gruppe der jüngeren Mitglieder im VdK wächst stetig. Immer mehr Menschen in der Altersgruppe bis 50 Jahre treten dem größten Sozialverband bei. | weiter
24.03.2011 | sko
Der Sozialverband VdK fordert die Bundesregierung auf, die Bekämpfung und Vermeidung von Altersarmut nun endlich in Angriff zu nehmen. | weiter
24.03.2011 | mpa
Rente
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr. | weiter
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017
Es gilt auch nach den eingeleiteten Pflege-Reformen, für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und das Pflegepersonal Nachbesserungen durchzusetzen. | weiter

Über uns

Der Sozialverband VdK mit seinen mehr als
1,8 Millionen Mitgliedern setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein - seit mehr als 70 Jahren.

Als VdK-Mitglied profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung im Sozialrecht. Wir vertreten als größter Sozialverband Deutschlands wirksam Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Werden Sie Teil unserer großen Gemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden!

Kompetente Rechtsberatung ist das Markenzeichen des Sozialverbands VdK. Unsere Sozialrechtsexperten erstreiten jedes Jahr in mehreren tausend Verfahren Millionenbeträge an Nachzahlungen für unsere Mitglieder. Der VdK berät nicht nur bei der Antragstellung, sondern vertritt seine Mitglieder auch in Widerspruchs- oder Klageverfahren vor den Sozialgerichten.



Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Themen
Symbolfoto: Ein Blatt Papier, auf das ein Paragraphen-Symbol aufgedruckt ist
Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Bereichen Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt sowie Familie und Generationen.
Publikationen
Cover der VdK-Publikationen
Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download.
Pressebereich
Foto: Ulrike Mascher in einem Fernsehinterview mit der ARD-Tagesschau
Die Presseabteilung des Sozialverbands VdK Deutschland hat ihren Sitz in Berlin. Lesen Sie mehr über Aktivitäten und finden Sie Ansprechpartner.
So erreichen Sie uns
Gebäude der VdK-Bundesgeschäftsstelle in der Linienstraße 131, Berlin Mitte
Sie möchten Kontakt zum Sozialverband VdK aufnehmen? Alle wichtigen Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner auf einen Blick.