Sozialverband VdK Deutschland e.V.
SOZIALRECHT

Sozialrecht

Wir vertreten Mitglieder vor Gericht und gehen wenn es sein muss auch bis vor das Bundesverfassungsgericht, um wichtige Rechtsfragen für unsere Mitglieder zu klären.

Themen
Außenansicht des Bundessozialgerichts in Kassel
Das Bundessozialgericht hat entschieden: Rentnerinnen und Rentner, deren Eintritt in die Erwerbsminderungsrente zwischen 2001 und 2019 lag, können mit ­keiner weiteren Erhöhung ihrer Altersbezüge und mit keiner Gleichbehandlung mit Neurentnern rechnen. | weiter
21.11.2022

Mehr Artikel:

SOZIALRECHT
Symbolfoto: Geldscheine und Münzen, darauf steht ein Spielzeug-Rollstuhl
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat entschieden, dass einem Rollstuhlfahrer das gewünschte elektrische Rollzuggerät finanziert werden muss. | weiter
02.11.2022
SOZIALRECHT
Symbolfoto: Mann im Rollsutuhl sitzt in der Sonne, im Hintergrund der Berliner Dom
in Rollstuhlfahrer hat seinen Assistenten in den Urlaub mitgenommen, damit der ihn unterwegs pflegt. Als der Sozialhilfeträger sich weigert, die Reisekosten für die Begleitung zu zahlen, klagt er. | weiter
26.09.2022
SOZIALE GERECHTIGKEIT
Symbolfoto: Ein Wegweiser mit der Aufschrift "Bürgergeld"
Angesichts explodierender Preise klagen der Sozialverband VdK und der Sozialverband SoVD gegen die Fortschreibung der Regelsätze für sieben Millionen Menschen, die zum Beispiel Grund­sicherung im Alter, bei Erwerbsminderung oder Hartz IV beziehen. | weiter
25.08.2022
SOZIALRECHT
Symbolfoto: Eine Frau entstaubt ein Modell des Reichtags mit einem Staubwedel.
Von VdK-Präsidentin Verena Bentele: Auf dem Sozialversicherungssystem liegt der Staub des späten 19. Jahrhunderts, in dem unser Sozialstaat unter Bismarck seinen Anfang nahm. Zeit also, mal gründlich durchzufegen. | weiter
25.08.2022
Musterstreitverfahren
Nahaufnahme einer Justitia-Statue
Die Anhebung der Regelsätze Anfang des Jahres um drei Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder ist aus Sicht der beiden Sozialverbände VdK und SoVD verfassungswidrig. Darum gehen sie jetzt juristisch dagegen vor. | weiter
14.07.2022
SOZIALRECHT
Ein Monteur untersucht eine kaputte Waschmaschine.
Geht ein Haushaltsgerät kaputt, haben Sozialhilfeempfänger keinen Anspruch auf einen einmaligen Zuschuss durch das Sozialamt, um ein neues zu kaufen. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden. | weiter
29.06.2022
SOZIALRECHT
Außenansicht des Bundessozialgerichts in Kassel
Der VdK hat in einem Musterstreitverfahren einen Erfolg vor dem Bundessozialgericht (BSG) erzielt. Mit seiner Klage erreichte der VdK, dass das BSG eine Gesetzeslücke bei der Überleitung von der Pflegestufe zum Pflegegrad schloss. | weiter
05.04.2022
SOZIALRECHT
Ein Mann sitzt auf einer Treppe, hält sich das Knie.
Wer im Homeoffice auf dem Weg in sein Arbeitszimmer stürzt, steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das BSG hat mit einem Urteil den Schutz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern erweitert. | weiter
05.04.2022