26. April 2017
Themen

Gesund und lecker: Jetzt ist Spargelzeit

Der Spargel sprießt wieder. Nährstoffreich, kalorienarm und dabei so lecker ist das edle Gemüse. Die Saison dauert meist nur zwei Monate und endet traditionell spätestens am Johannistag (24. Juni), damit sich die Pflanze erholen kann.

© RitaE/pixabay.de

Spargel passt ausgezeichnet in Salate, Suppen und Pasta – oder klassisch zu Schinken und Sauce Hollandaise mit Kartoffeln. Sehr beliebt dazu sind auch Schnitzel, gebratener Fisch oder geräucherter Lachs.

Spargel gehört zu den Liliengewächsen. Das bedeutet für die Aufbewahrung: Die Spargelstangen können ähnlich wie Schnittblumen frisch gehalten werden. Das zarte Gemüse liefert Ballaststoffe, Folate – also die natürliche und aktive Form der Folsäure –, Kalium, B-Vitamine und bioaktive Pflanzenstoffe. Insbesondere der hohe Kaliumgehalt, kombiniert mit einem niedrigen Natriumvorkommen, macht aus dem Spargel ein reinigendes und harntreibendes Lebensmittel. Das im Spargel vorhandene Inulin, ein besonderer Ballaststoff, sorgt für eine gesunde Darmflora.

Stechfrischen Spargel erkennt man daran, dass der abgeschnittene untere Teil noch feucht ist. Ist er bereits angetrocknet, kommt der Spargel nicht direkt vom Feld. Der Frischetest: Reibt man frische weiße Spargelstangen aneinander, quietschen sie. Damit die Stangen lange frisch bleiben, sollten sie nach dem Einkauf direkt in ein feuchtes Baumwolltuch eingewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Oder man bereitet ihn direkt zu.

Bevor der Spargel kocht, muss er gründlich gewaschen und geschält werden. Um die wertvollen Nährstoffe des Spargels zu erhalten, ist eine schonende Zubereitung wichtig. Praktisch ist ein länglicher Topf mit Dämpfeinsatz, im Handel gibt es auch spezielle Spargeltöpfe. Traditionell kommen Salz und eine Prise Zucker ins Kochwasser. Dann den Spargel hineinlegen und schonend garen. Zerlassene Butter oder eine Sauce Hollandaise verfeinern das Gemüse. Auch Kräuter wie Petersilie oder Kerbel passen gut zu einem Spargelgericht.

pet

Schlagworte Spargel | gesund | Spargelzeit | Zubereitung

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel liegt in unserem Archiv und ist daher möglicherweise veraltet.

Zur Startseite mit aktuellen Inhalten gelangen Sie hier: Startseite: Über uns

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.