SOZIALER AUFSCHWUNG JETZT!

Unsere Mitmach-Aktion zur Bundestagswahl

Schicken Sie uns Ihr Foto!

Um die Forderungen des VdK zur Kampagne „Sozialer Aufschwung JETZT!“ zu unterstützen, können Sie jetzt Gesicht zeigen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns bereits ein Foto geschickt haben!

Sozialer Aufschwung JETZT! - Mitmach-Aktion

<< 1/52 >>

  • Dr. Rex-Oliver Wagner, Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Bad Tabarz: "Die neuen Revisoren der Kreisverbände des VdK Hessen-Thüringen bei ihrem Wochenseminar in Butzbach unterstützen die Kampagne des VdK Deutschland. Eine soziale und gerechte Gesellschaft ist Garant für Frieden und Sicherheit in Deutschland. Es müssen Alle in die gesetzliche Krankenversicherungen einzahlen. Dann gibt es auch keine Zwei-Klassen-Medizin!"
    Gruppenbild der Revisoren der Kreisverbände des VdK Hessen-Thüringen - sie halten ausgedruckte Forderungen der VdK-Kampagne hoch.
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009716GAL1627466382.jpeg?v=1
  • Sylvia Krause: "'Gesund im Alter' und selbstbestimmtes Leben ist nur dann möglich, wenn die Rente alle Kosten trägt und immer noch genug Geld für kulturelle Veranstaltungen, Reisen etc. übrig bleibt."
    Sylvia Krause steht neben einer Fensterscheibe, in die ein Motiv der VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" geklebt ist.
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009715GAL1627466254.jpg?v=1
  • Bernhard Linnemann: "Gute häusliche Pflege sollte honoriert werden, damit man davon Leben könnte. Es sollte auch für die Rentenversicherung vergütet werden."
    Bernhard Linnemann hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009707GAL1627288785.jpg?v=0
  • Die Seminarleiter der Ehrenamtsakademie des VdK Hessen-Thüringen stehen zur Kampagne des VdK Deutschland. Auf ihrer Weiterbildung in Butzbach stehen sie für soziale Gerechtigkeit. Das reiche Land Deutschland kann und darf sich nicht zu schade sein, als gerechte Demokratie ein Vorbild in der EU zu sein. Mit sozialer Gerechtigkeit verschwinden auch Trennendes und alle Gründe für Populismus.
    Gruppenbild der Seminarleiter der Ehrenamtsakademie des VdK Hessen-Thüringen
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009686GAL1626943197.jpeg?v=1
  • "Gute Pflege JETZT!" - Das fordert eine Teilnehmerin beim Landesverbandstag des Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen, der am 23. Juni 2021 in Hannover stattfand.
    Eine Teilnehmerin des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009702GAL1626947677.jpg?v=1
  • "Gute Gesundheitsversorgung JETZT!" - Wichtige VdK-Forderung für eine Teilnehmerin beim Landesverbandstag des Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen.
    Eine Teilnehmerin des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009701GAL1626947676.jpg?v=1
  • "Gute Rente JETZT!" ist die Forderung eines Teilnehmers des Landesverbandstags des Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen.
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009700GAL1626947676.jpg?v=0
  • War zu Gast beim Landesverbandstag des VdK Niedersachsen-Bremen am 23. Juni 2021 in Hannover: VdK-Präsidentin Verena Bentele. Sie fordert: "Sozialer Aufschwung JETZT!"
    Verena Bentele hält die Forderung "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009698GAL1626947674.jpg?v=1
  • "Gute Rente JETZT!" - Das fordert ein Teilnehmer beim Landesverbandstag des Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen, der am 23. Juni 2021 in Hannover stattfand.
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009695GAL1626947672.jpg?v=1
  • "Sozialer Aufschwung JETZT!" - Diese Forderung ist gleichzeitig der Titel der großen VdK-Kampagne zur Bundestagswahl 2021. Mehr unter www.vdk.de/btw21
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009697GAL1626947674.jpg?v=1
  • "Barrieren beseitigen JETZT!" sagt Christina Diekmann, Pressesprecherin des Sozialverband VdK Niedersachsen Bremen
    Christina Diekmann hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009694GAL1626947671.jpg?v=1
  • "Vermögensabgabe JETZT!" und "Gute Gesundheitsversorgung JETZT!" - zwei wichtige Forderungen der großen VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2021. Das fanden auch diese beiden.
    Ein Mann und eine Frau halten Forderungen zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009693GAL1626947670.jpg?v=1
  • "Gute Bildung JETZT!" fordert ein Teilnehmer beim Landesverbandstag des Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen, der am 23. Juni 2021 in Hannover stattfand.
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009692GAL1626947670.jpg?v=1
  • Zwei wichtige Forderungen: "Alle sozialversichern JETZT!" und "Gute Pflege JETZT!" im Rahmen der VdK-Kampagne zur Bundestagswahl 2021. Das finden auch diese beiden jungen Frauen.
    Zwei Teilnehmerinnen des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen halten Forderungen zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009691GAL1626947669.jpg?v=1
  • "Gute Bildung JETZT!" sagt diese Teilnehmerin des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen in Hannover.
    Eine Teilnehmerin des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009690GAL1626947669.jpg?v=1
  • "Gute Pflege JETZT!" fordert dieser Teilnehmer in Hannover.
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009689GAL1626947668.jpg?v=1
  • "Gute Bildung JETZT!" - das ist die Forderung von Sylvia Katenkamp, Leiterin Marketing im Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen.
    Eine Teilnehmerin des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009688GAL1626947667.jpg?v=1
  • "Sozialer Aufschwung JETZT!" - ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen zeigt die Hauptforderung der großen VdK-Kampagne zur Bundestagswahl 2021.
    Ein Teilnehmer des Landesverbandstags des VdK Niedersachsen-Bremen hält eine Forderung zur VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" hoch
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009687GAL1626947667.jpg?v=1
  • Friedrich Stubbe, Vorsitzender des Landesverbands Niedersachsen-Bremen und Bundesausschussvorsitzender: "Gerade im ländlichen Raum von Niedersachsen finden Hausarztpraxen häufig keinen Nachfolger. Dabei ist die wohnortnahe medizinische Versorgung für alle Menschen, aber besonders für Ältere, Kranke, Menschen mit Behinderung oder Familien mit Kindern ungeheuer wichtig. Dem Ärztemangel muss mit geeigneten Maßnahmen entgegengetreten werden!"
    Friedrich Stubbe hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009667GAL1626781673.jpg?v=1
  • Silke Rößler: "Als Gemeinderätin ist mir 'Sozialer Aufschwung' wichtig, im Kampf gegen die Armut."
    Silke Rößler hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009666GAL1626768844.png?v=3
  • Ronald Manzke, Geschäftsführer VdK Nord: „Alle sozialversichern JETZT! Keine Klassengesellschaft!“
    Ronald Manzke hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009665GAL1626768744.jpg?v=3
  • Nicola Bode: „Gute Pflege JETZT! Pflegende Angehörige brauchen mehr Unterstützung und Anerkennung.“
    Nicola Bode hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009664GAL1626768616.jpg?v=3
  • Martina Pickel: „Armut beseitigen JETZT! Wir brauchen mehr sozialversicherungspflichtige Jobs, Mini-Jobs sind unsozial!“
    Martina Pickel hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009663GAL1626768534.jpg?v=3
  • Klaus Heydorn: „Vermögensabgabe JETZT! Solidarität für alle!“
    Klaus Heydorn hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009661GAL1626768099.jpg?v=3
  • Jürgen Degenhard: „Gute Gesundheitsversorgung JETZT!“ Keine Gesundheitsversorgung 2. und 3. Klasse!“
    Jürgen Degenhard hält die VdK-Forderung "Gute Gesundheitsversorgung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009660GAL1626767936.jpg?v=3
  • Hans-Jürgen Pickel: „Vermögensabgabe JETZT! Denn Solidarität besteht aus mehr als nur Luft.“
    Hans-Jürgen Pickel hält die VdK-Forderung "Vermögensabgabe JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009659GAL1626767571.jpg?v=3
  • Gabriele Degenhard: „Gute Rente JETZT! Alle müssen in die Rentenversicherung einzahlen und von ihrer Rente leben können.“
    Gabriele Degenhard hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009658GAL1626767472.jpg?v=3
  • Elke Widmann: „Gute Bildung JETZT! Eltern können Lehrer nicht ersetzen.“
    Elke Widmann hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009657GAL1626767164.jpg?v=3
  • Annelie Heydorn: „Barrieren beseitigen JETZT! Damit wir als Menschen mit Behinderung(en) so leben können wie Gesunde.“
    Annelie Heydorn hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009656GAL1626766656.jpg?v=2
  • Andreas Widmann: „Gute Rente JETZT! Ungerechtigkeiten für Erwerbsminderungsrentner beseitigen!“
    Andreas Leipold hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009655GAL1626766374.jpg?v=1
  • Andreas Leipold: "Alle sozialversichern JETZT! Das möchte ich, weil soziale Gerechtigkeit wichtig ist."
    Andreas Leipold hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009653GAL1626696958.jpg?v=1
  • Manfred Bunge, VdK-Ortsverband Flensburg-Mürwik: "Es ist wichtig, dass der angestrebte Aufschwung nach der Pandemie ein sozialer Aufschwung ist, damit die Schere zwischen Arm und Reich nicht noch weiter auseinanderklafft."
    Manfred Bunge hält die VdK-Forderung "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009567GAL1626080253.jpg?v=2
  • Peter Lassen, Bezirksverbandsvorsitzender VdK-Bezirksverband Schleswig: "Die ungerechte Verteilung von Vermögen ist mir ein Dorn im Auge. Es muss endlich etwas passieren, damit alle Bevölkerungsschichten ein auskömmliches Leben führen können."
    Peter Lassen hält die VdK-Forderung "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009566GAL1626080120.jpg?v=2
  • Horst Hagen, Beisitzer VdK-Bezirksverband Schleswig: "Gute Pflege ist so wichtig! Ich musste es jetzt gerade sozusagen am eigenen Leib erfahren, wieviel speziell dort noch im Argen liegt. Es ist mir ein Anliegen, dass man, wenn man nicht mehr ohne fremde Hilfe auskommt, sich gut aufgehoben weiß und sich die Unterstützung auch leisten kann."
    Horst Hagen hält die VdK-Forderung "Gute Pflege JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009565GAL1626079759.jpg?v=5
  • Marion Franz, VdK-Ortsverband Husby: "Während der Pandemie sind so viele Menschen zusätzlich in Armut geraten. Wir müssen dringend etwas tun, damit sich deren Lebensverhältnisse und die Situation aller in Not geratener Menschen nachhaltig bessern."
    Marion Franz hält die VdK-Forderung "Armut beseitigen JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009561GAL1626078863.jpg?v=3
  • Heinke Pries, VdK-Ortsverband Großenwiehe: "Ich arbeite in der Pflege und weiß, wie wichtig gute Pflege ist. Dazu gehören sowohl eine gerechte Entlohnung der Pflegekräfte als auch die Sicherstellung der erforderlichen Leistungen für die zur Pflegenden. Das ist mir sehr wichtig. Zudem muss sich auch jeder eine gute Pflege leisten können."
    Heinke Pries hält die VdK-Forderung "Gute Pflege JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009559GAL1626078728.jpg?v=3
  • Sandra Pfaff: "Gute Bildung JETZT!" - Das möchte ich, weil die Pandemie die Schwächen im Bildungssystem deutlich gezeigt hat. Investionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft!
    Sandra Pfaff hält die Forderung "Gute Bildung JETZT!" des VdK zur Bundestagswahl in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009556GAL1625822712.jpg?v=3
  • Wolfgang Bender: "Ich möchte, dass die pflegebedürftigen Menschen von ihrem Umfeld in ihrer Intimsphäre, Privatsphäre und auch in der Selbstbestimmung unterstützt werden."
    Wolfgang Bender hält die Forderung "Gute Pflege JETZT!" der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009555GAL1625735297.jpg?v=3
  • Fred Falke: "Alle dieser Forderungen sind mir wichtig, denn oft würde das eine nicht ohne das andere gehen!"
    Fred Falke hält die Forderungen des VdK zur Bundestagswahl in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009537GAL1625214016.jpg?v=3
  • Reinhold Henkel, VdK Ortsverband Hofbieber: "Der Zugang zu allen öffentlichen Gebäuden sollte barrierefrei gestaltet sein. Schnelles Internet für jeden Haushalt, damit auch der ländliche Raum gestärkt wird. Diejenigen, die im Home-Office arbeiten, benötigen dringend ein Gigabit Anschluss."
    Reinhold Henkel hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009426GAL1624867896.jpg?v=2
  • VdK-Präsidentin Verena Bentele fordert im Rahmen der großen VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!": Alle sozialversichern jetzt!
    Verena Bentele hält ein Blatt mit dem Kampagnen-Motiv "Alle sozialversichern jetzt" in die Kamera.
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009420GAL1624447718.jpg?v=2
  • Rainer Zins, Schriftführer des geschäftsführenden Vorstands des VdK Rheinland-Pfalz: „Wir brauchen ein Rentenniveau von 50 Prozent!“
    Rainer Zins hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009419GAL1624447671.jpg?v=3
  • Christa Schulz, stellvertretende Vorsitzende des VdK Rheinland-Pfalz: „Mütterrenten müssen vollständig angeglichen werden!“
    Christa Schulz hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009418GAL1624447625.jpg?v=3
  • Thimo Schlär, Vorsitzender des Finanzausschusses des VdK Rheinland-Pfalz: „Gute Rente JETZT auch für die künftigen Generationen und vor allem keine Doppelbesteuerung!“
    Timo Schlär hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009417GAL1624447585.jpg?v=3
  • Karl Josef Mahlberg, Mitglied im Landesverbandsausschuss des VdK Rheinland-Pfalz: „Die gesetzliche Rente muss ausreichen, um im Alter gut leben zu können!“
    Karl Josef Mahlberg hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009416GAL1624447529.jpg?v=3
  • Willi Jäger, Vorsitzender des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz: „Wir brauchen einen Mindestlohn über 13 Euro gegen die Niedriglohnfalle!“
    Willi Jäger hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009415GAL1624447479.jpg?v=2
  • Karl-Rainer Heiderich, Landesschatzmeister des VdK Rheinland-Pfalz: „Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht!“
    Karl-Rainer Heiderich hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009414GAL1624447430.jpg?v=1
  • Anita Winkler, Mitglied im Sozialpolitischen Ausschuss des VdK-Landesverbands Rheinland-Pfalz: „Gute Bildung, jetzt für alle! Sie ist die Zukunftschance für jeden Einzelnen.“
    Anita Winkler hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009413GAL1624447359.jpg?v=2
  • Tobias Lotz, Vertreter der jüngeren Generation im VdK Rheinland-Pfalz: „Ich fordere ‚Gute Pflege JETZT!“, weil der Generationenvertrag sich in der Autonomie der zu Pflegenden spiegeln soll.“
    Tobias Lotz hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009412GAL1624447218.jpg?v=3
  • Werner Faber, stellvertretender Vorsitzender des VdK Rheinland-Pfalz: „Für eine stabile Gesundheitsversorgung auf dem Land!“
    Werner Faber hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009411GAL1624444850.jpg?v=2
  • Peter Groß: "Es gibt noch immer viel zu viele kleine und große Hindernisse, so dass immer noch nicht jeder alle öffentlichen Einrichtungen nutzen kann."
    Peter Groß hält ein ausgedrucktes Motiv der VdK-Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!" in die Kamera
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009410GAL1624444680.jpg?v=3
  • Christian Schmalstieg / @MultipleSenses85: "Es wird Zeit die Barrieren in den Köpfen der Menschen als auch der Gesellschaft sowie Politik einzureißen. Menschen, denen der Anschluss fehlt oder nicht das richtige Maß an Verständnis entgegengebracht wird, müssen besser oder überhaupt in die Gesellschaft inkludiert werden. Es reicht nicht, immer darüber zu sprechen, dass es ein Problem ist. Nein, es muss Etwas gegen Ausgrenzung und für mehr Aufklärung in der Gesellschaft/Politik getan werden. Dafür engagiere ich mich mit vollstem Herzblut, jeden Tag!"
    Fotocollage
    /sys/data/16/galerien/551/dim_1_00009409GAL1624444600.png?v=3

Machen Sie mit - so geht es:

  • Suchen Sie sich aus den Vorlagen weiter unten auf dieser Seite Ihre "Lieblings-Forderung" zur Bundestagswahl 2021 aus und drucken Sie sie aus
  • Machen Sie ein Foto von sich, während Sie das ausgedruckte Blatt mit der Forderung zur Kampagne in die Kamera halten.
  • Das Foto senden Sie über das Formular weiter unten auf dieser Seite an den VdK.

Wir veröffentlichen die besten Bilder und zeigen in der VdK-Zeitung sowie online, wie viele Menschen hinter unseren Forderungen stehen. Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Meinungen und Ihre Beiträge!

Unsere Forderungen zum Ausdrucken:

Einverständniserklärung und Datenschutzhinweis:

Einverständniserklärung

Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Fotos
Im Rahmen der VdK-Kampagne „Sozialer Aufschwung JETZT!“ zur Bundestagswahl 2021 möchten wir Sie auffordern, sich mit unseren Forderungen zur Kampagne fotografieren zu lassen und so am Prozess der politischen Willensbildung teilzunehmen.

Hiermit willige ich ein, dass die Bilder für die nachfolgenden Zwecke verwendet werden dürfen. Soweit sich aus meinem Foto Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion oder Gesundheit ergeben (z. B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben. Mir ist bekannt, dass ich für die Veröffentlichung kein Entgelt erhalte. (bei Einwilligung bitte ankreuzen)

☐ Print-Veröffentlichung für die VdK-Zeitung
☐ Veröffentlichung im Internet auf www.vdk.de
☐ Veröffentlichung in den unternehmenseigenen sozialen Medien.

Nach dem aktuellen Kenntnisstand können Fotos und Daten bei dementsprechenden Webanbieter überhaupt nicht mehr gelöscht werden, sondern nur nicht mehr öffentlich gezeigt werden.

☐ Twitter (Unternehmenssitz in den USA*)
☐ Facebook (Unternehmenssitz in den USA)
☐ Instagram (Unternehmenssitz in den USA)

Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese Einwilligung zudem jederzeit in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an redaktion@vdk.de .

Fotos, auf denen Sie erkennbar sind und die im Wesentlichen nur Sie zeigen, werden dann unverzüglich von unserer Unternehmenshomepage und unseren Social Media Kanälen entfernt und nicht mehr für neue Printprodukte verwendet. Sofern Sie auf dem Foto zusammen mit anderen Personen abgebildet sind, muss das Foto nicht entfernt werden, sondern es genügt, wenn Sie unverzüglich auf dem Foto unkenntlich gemacht werden (zum Beispiel durch Verpixelung). Sind Sie auf einem Foto zusammen mit anderen Personen abgebildet und sollten wir als Unternehmen die Möglichkeit zur Verpixelung nicht nutzen wollen (etwa weil das Foto eine besondere Bedeutung hat), so wird das betreffende Foto direkt durch ein neues Foto ersetzen. Die Frist für den Austausch des Fotos beträgt einen Monat.

Sollten Sie Ihre Einwilligung auch für die Verwendung in Printprodukten abgegeben haben, weisen wir Sie darauf hin, dass wir Fotos und weitere Sie betreffende personenbezogene Daten in bereits gedruckten Printprodukten weiter verwenden. Bei einer Neuauflage werden wir Ihr Foto und weitere Sie betreffende Angaben selbstverständlich nicht weiter verwenden.

* US-amerikanische Anbieter weisen kein angemessenes und den EU-Regeln vergleichbares Datenschutzniveau auf. Aufgrund nationaler Gesetze kann ein außereuropäischer Anbieter aufgrund des nationalen Rechts gezwungen sein, Kommunikationsdaten an nationale Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann.

Datenschutzhinweis

Informationen gemäß Artikel 13 Absatz 1 und Absatz 2 DSGVO aufgrund der Erhebung von personenbezogenen Daten

Bitte beachten Sie die nachstehenden Datenschutzhinweise:

Verantwortliche Stelle
Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Linienstraße 131
10115 Berlin
Tel.: 030 9210580-400
Fax: 030 9210580-410
eMail: redaktion@vdk.de

Datenschutzbeauftragter
Karsten Neumann
ECOVIS Keller Rechtsanwälte PartG mbB
Am Campus 1 - 11
18182 Rostock-Bentwisch
Tel.: 0381 649239
Fax: 0381 649260
eMail: dsb-nord@ecovis.com
http://www.ecovis.com/rostock-ra

Beschreibung des Verarbeitungsprozesses
Der Verantwortliche beabsichtigt, Fotos und Namen auf der Unternehmenswebsite oder auf Social-Media-Kanälen zu veröffentlichen.

Zweckbestimmung
Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Außendarstellung auf Basis einer informierten Einwilligung der betroffenen Person.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO "die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben"
Art. 49 (1) lit. a DSGVO Einwilligung für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder an eine internationale Organisation

Übermittlung an einen Drittstaat oder an eine internationale Organisation
Drittstaaten-Transfer in: USA
Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Facebook, Instagram

Art der Daten oder Datenkategorien
Persönliche Daten: Name, Fotografien

Geeignete Garantien
Art. 49 (1) lit. a DSGVO Einwilligung für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder an eine internationale Organisation

Fristen für die Löschung
Löschung unverzüglich nach Widerruf der Einwilligung.
Nachdem der Zweck für den die Daten erhoben wurden weggefallen ist.

Rechte des Betroffenen
Wir weisen ausdrücklich auf die unter bestimmten Voraussetzungen bestehenden Rechte an dieser Stelle hin:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  • und das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Beschwerde einzulegen.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
030 13889-0
030 2155050
mailbox@datenschutz-berlin.de
www.datenschutz-berlin.de

Informationen zur Entscheidungsfindung Es findet durch den Verantwortlichen keine automatisierte Entscheidungsfindung (Scoring) einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 statt.


Ihr Beitrag zur Mitmach-Aktion

Über das folgende Formular können Sie uns Ihr Foto zur Mitmach-Aktion senden und Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung geben.

Eingabe erforderlich
Eingabe erforderlich
Eingabe erforderlich

Erzählen Sie uns, warum die Forderung Ihnen so wichtig ist!
Zum Beispiel: "Gute Pflege JETZT! - Das möchte ich, weil ... " oder "Gute Rente JETZT! liegt mir am Herzen, weil ich ..."


Hiermit willige ich ein, dass die Bilder für die nachfolgenden Zwecke verwendet werden dürfen: (bei Einwilligung bitte ankreuzen)

Veröffentlichung in den unternehmenseigenen sozialen Medien:


Dürfen wir Ihren Namen und Ihre Forderung mit dem Foto veröffentlichen?


Foto hochladen:

Maximale Dateigröße: 10 MB


Eingabe erforderlich

Einverständniserklärung: https://www.vdk.de/deutschland/pages/82140/mitmach-aktion#einverstaendnis

Eingabe erforderlich

Datenschutzhinweis: https://www.vdk.de/deutschland/pages/82140/mitmach-aktion#datenschutz


Schlagworte Foto | Forderungen | Bundestagswahl | Sozialer Aufschwung JETZT

  • Unsere Forderungen zur Bundestagswahl
    Der Sozialverband VdK fordert: Soziale Gerechtigkeit muss der Leitfaden für alle politischen Entscheidungen sein. Deswegen lautet das Motto der VdK-Kampagne zur Bundestagswahl Sozialer Aufschwung JETZT! Unsere Forderungen im Detail lesen Sie hier. | weiter
  • Bentele hakt nach ...
    VdK-Präsidentin Verena Bentele konfrontiert die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien mit den Forderungen des VdK. Die Veranstaltungen sehen Sie hier. | weiter
  • Wahlprüfsteine
    Wir haben acht Fragen an die im Bundestag vertretenen Parteien - mit Ausnahme der AfD - gesendet, in denen wir kritisch nachfragen, welche Maßnahmen und Pläne in der kommenden Legislaturperiode umgesetzt werden sollen. | weiter
  • Aktionskalender
    Finden Sie hier alle Veranstaltungen und Aktionen zur großen VdK-Kampagne "Sozialer Aufschwung JETZT!" zur Bundestagswahl 2021 - bundesweit und in Ihrem Bundesland! | weiter
  • Mitmach-Aktion
    Um die Forderungen des VdK zur Kampagne „Sozialer Aufschwung JETZT!“ zu unterstützen, können Sie jetzt Gesicht zeigen! Jetzt mitmachen - alle Infos dazu finden Sie hier. | weiter
  • E-Card versenden
    Senden Sie eine kostenlose e-Card an Freunde, Verwandte und Bekannte und machen Sie sie auf unsere große Kampagne zur Bundestagswahl 2021 aufmerksam! | weiter

Sozialer Aufschwung JETZT!

VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2021: Verena Bentele konfrontiert die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien mit den Forderungen des VdK.

PODCAST
Das Bild zeigt Verena Bentele
Soziale Gerechtigkeit muss der Leitfaden für alle politischen Entscheidungen sein. Damit Sie wissen, was die Parteien nach der Wahl planen, hakt die VdK-Präsidentin nach.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.