Verenas Lichtblick am 26.06.2020

Palmen in der Oper und Sterblichkeitsrisiken - darum geht es heute in der Tagebuch-Kolumne der VdK-Präsidentin.

© VdK / Susie Knoll


Liebes Tagebuch,

wie geht es eigentlich meiner Palme? In meiner Wohnung wohnt eine Grünpflanze, die glücklicherweise eine sehr genügsame Mitbewohnerin ist. Sie ist mir meist nicht böse, wenn ich ihr nur einmal pro Woche Wasser gebe. Zum Dank wird sie dafür alle paar Wochen ordentlich in der Dusche durchgespült.

Diese Behandlung ist allerdings nichts im Vergleich zur Oper von Barcelona. Die berühmte Liceu Oper von Barcelona hat ihr erstes Konzert seit Beginn des spanischen Lockdowns nur für Pflanzen gegeben. Da standen also Palmen neben dem Oregano, zumindest stelle ich mir dies so vor. 2.292 Pflanzen wurden im großen Saal des Konzerthauses aufgebaut, menschliche Zuschauerinnen und Zuschauer durften nur im Livestream zusehen. „In einer Zeit, in der ein wichtiger Teil der Menschheit gezwungen war, sich einzuschließen und sich nicht mehr zu bewegen, hat die Natur die Orte zurückerobert, die wir verlassen haben“, sagt Eugenio Ampudia, der Künstler hinter dem Projekt.

Zum Thema Nachhaltigkeit - nicht nur die Natur erobert sich Räume zurück. Eine Studie der Harvard Universität fand heraus, dass auch wir Menschen etwas dafür tun können, um die Chancen auf mehr Zeit zu erhöhen. Laut der Studie leben Menschen, die ehrenamtlich arbeiten, länger. Wer sich freiwillig zwei Stunden pro Woche für Andere engagiert, hat ein geringeres Sterblichkeitsrisiko gegenüber denjenigen, die das nicht tun. Das auszuprobieren lohnt sich auf alle Fälle.

Ob ich heute oder an einem anderen Tag der Woche ein Konzert für mein Grünzeug gebe, bleibt mein Geheimnis. Die Sache mit dem Ehrenamt ist da schon einfacher, wie viele im VdK habe ich da ja eine gute Sache für das Engagement gefunden, zum Glück.

Meine Herausforderung für die kommende Woche:


Die letzte Sitzungswoche des Bundestages vor der Sommerpause wachsam verfolgen, in der Gesetzgebung ist viel drin für unsere Mitglieder, da heißt es jetzt: dranbleiben.

Schlagworte Tagebuch | Lichtblick

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.