Verenas Lichtblick am 07.05.2020

Darum, was Politiker zur Zeit sagen, um Herrn Söders Haarschnitt und um Friseurbesuche allgemein geht es heute in der Tagebuch-Kolumne der VdK Präsidentin Verena Bentele.


Liebes Tagebuch,

Politiker sagen ja viel derzeit, zur Krisenbewältigung, zum Zusammenhalt, zur Entwicklung von Medikamenten und zur Bundesliga. Manchmal sagen sie auch: "Ich gehe", so wie der bayrische Ministerpräsident Söder.

Er geht? Wirklich? Naja, beachte den Halbsatz danach: "... zum Friseur."

Ok, das macht alles etwas undramatischer, wobei, kein Haarschnitt für den Einzelnen ja auch dramatische Auswirkungen aufs Wohlbefinden haben kann. Herr Söder jedenfalls will unbedingt einen Termin bei seinem Friseur, wie im bayrischen Rundfunk zu hören war.

Gut, dass ich Anfang März spontan Lust auf eine neue Frisur bekommen habe, das hat mich in den letzten Wochen entspannter gemacht.

Meine Herausforderung des Tages:

Meine Friseurin anrufen und mich in die Kundenschlange stellen.

Verena Bentele

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.