28. Dezember 2022
PRESSEMITTEILUNG

VdK-Präsidentin Bentele: „Eine große Pflegereform muss endlich 2023 kommen!“

  • Bentele: „Der Sozialstaat muss gerade in Krisenzeiten gestärkt werden!“
  • Auch im kommenden Jahr werden die hohen Energiekosten ein bestimmendes Thema sein

Zum Jahreswechsel zieht der Sozialverband VdK Deutschland eine sozialpolitische Bilanz. Dazu erklärt VdK-Präsidentin Verena Bentele:

„Ein bewegtes Jahr 2022 liegt hinter uns. Der Krieg in der Ukraine hat unser Leben in Deutschland verändert. Der Gedanke, dass ein Krieg in unserer Nachbarschaft stattfindet, beschäftigt unsere Mitglieder und mich sehr. Die Auswirkungen bestimmen unseren Alltag: die Energiekrise und die hohen Inflationsraten machen vor niemanden halt. Dazu spüren wir immer noch die Folgen der Corona-Krise: Personalausfälle in der Alten- und Krankenpflege, viele Menschen, die mit Long Covid zu kämpfen haben.

Der VdK Deutschland beobachtet, dass viele Menschen, auch viele unserer Mitglieder, in eine finanzielle Krise geraten. Darunter sind viele, die mit ihrer Rente bisher gut ausgekommen sind und noch nie Sozialleistungen in Anspruch genommen haben. Jetzt kommen Energierechnungen, für die ihre Rente nicht mehr ausreicht. Auch im kommenden Jahr werden die hohen Heiz- und Stromkosten ein bestimmendes Thema sein: Ein unbürokratischer Härtefallfonds für alle Menschen, die nicht wissen, wie sie trotz Preisbremsen die Kosten für ihre Heizung bezahlen, lässt weiter auf sich warten.

Dass das Wohngeld in dieser schwierigen Zeit erweitert wurde, war ein wichtiges Projekt der Ampelkoalition. Allerdings wissen wir jetzt schon, dass es noch dauern wird, bis viele Antragsteller ihr Geld erhalten werden. Die Kommunen kämpfen mit unzureichenden Ressourcen. Gerade in Krisenzeiten muss der Sozialstaat gestärkt werden. Das heißt auch, dass die Verwaltungen mehr Geld und Personal erhalten, damit die Sozialleistungen gezielter und schneller bei den Bürgerinnen und Bürgern ankommen.

Trotz der krisenhaften Zeiten konnte der VdK 2022 wichtige sozialpolitische Ziele erreichen: die Auszahlung der 300-Euro-Energiepreispauschale auch an Rentnerinnen und Rentner oder beispielsweise die Nachbesserungen bei Erwerbsminderungsrenten, deren Beginn zwischen Januar 2001 und Dezember 2018 lagen. Das ist ein großer Erfolg für den VdK - für den haben wir 20 Jahre gekämpft.

Auch im kommenden Jahr gibt es zahlreiche politische Themen, für die wir als größter Sozialverband Deutschlands kämpfen: beispielweise eine ausreichende Kindergrundsicherung, mehr Inklusion auf dem Arbeitsmarkt und endlich Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr. Ein Thema steht bei uns ganz weit oben auf der Agenda: eine große Pflegereform. Ziel muss hier ein flexibel einsetzbares Pflegebudget sein, von dem sich die Pflegebedürftigen Leistungen kaufen können, die ihnen wirklich helfen. Außerdem müssen endlich die Erhöhung des Pflegegelds und ein Gehalt für pflegende Angehörige kommen!“

Pressekontakt: Julia Frediani, Mobil: 0151 26163180, presse@vdk.de

Schlagworte Sozialpolitik | Bilanz | Krise | Kindergrundsicherung | Inklusion | Pflegereform

  • Presse-Kontakt
    Ihr Kontakt zur Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Deutschland mit Sitz in Berlin. Journalisten können sich hier in unseren Presseverteiler eintragen. | weiter
  • Pressemitteilungen
    Unsere Pressemitteilungen und Statements informieren bundesweit über Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK. | weiter
  • Pressefotos
    Journalisten finden hier Pressefotos in hoher Auflösung und eine Vita der VdK-Präsidentin zum Herunterladen. | weiter
  • VdK-Zeitung
    Mit einer Auflage von mehr als 1,7 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen. VdK-Mitglieder erhalten sie zehnmal pro Jahr. | weiter
    01.12.2022
  • Pressespiegel
    Wer berichtet über den Sozialverband VdK? Zu welchen Themen äußern wir uns aktuell in Presse, Radio und TV? Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem Pressespiegel. | weiter
    02.02.2023
  • Podcast
    Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik und Gesellschaft geht die VdK-Präsidentin Verena Bentele jeden Monat sozialpolitischen Fragen nach. Jetzt anhören! | weiter
  • VdK-TV
    Im Videoportal des VdK finden Sie mehr als 100 Filme rund um die Themen Pflege, Gesundheit, Behinderung, Rente, Sozialrecht, Arbeitsmarkt und viele mehr! | weiter
    17.01.2023
  • Publikationen
    Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download. | weiter
  • Newsletter
    Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht sowie aktuellen Infos rund um den Sozialverband VdK. | weiter

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin
Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410
presse@vdk.de

Mitgliedschaft
Das Bild zeigt eine Frau an einem Tablet, auf welchem die Beitrittserklärung zum VdK geöffnet ist.
Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im VdK - dem mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband Deutschlands. | weiter

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.