3. Februar 2020
PRESSE-STATEMENT

Neue Stimme: Ino Kohlmann wird Pressesprecher

Der Sozialverband VdK Deutschland e.V. verstärkt seine Kommunikationsabteilung.

Ino Kohlmann leitet ab dem 1. Februar die Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Er folgt auf Cornelia Jurrmann, die den Verband Ende des vergangenen Jahres verlassen hat. In seiner Funktion berichtet Ino Kohlmann an das Präsidium mit der Präsidentin Verena Bentele an der Spitze:

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ino Kohlmann einen ausgewiesenen Kommunikationsprofi gewinnen konnten. Um Politik zu gestalten, ist eine gute Kommunikation unverzichtbar," so Bentele. Der gebürtige Krefelder Ino Kohlmann (51) ist ausgebildeter Journalist und seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen in der Kommunikation aktiv:

„Ich bin gespannt auf die reizvolle Aufgabe in Berlin und freue mich sehr auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Präsidium und dem Team in der Bundesgeschäftsstelle sowie mit den Landesverbänden. Unser gemeinsames Ziel lautet: Wir wollen die Interessen unserer Mitglieder wirkungsvoll vertreten“, so Kohlmann.

© Ino Kohlmann


Nach seinem Studium an der Universität Bayreuth (DaF, VWL, Politik) volontierte Ino Kohlmann bei der Hörfunkagentur BLR in München, für die er anschließend in verschiedenen Funktionen fast 14 Jahre lang arbeitete. Zuletzt war Ino Kohlmann sechs Jahre lang Sprecher der SPD in Bayern.

Der VdK ist Deutschlands größter Sozialverband. Er bietet seinen mehr als zwei Millionen Mitgliedern sozialrechtliche Beratung und vertritt seit 70 Jahren ihre sozialpolitischen Interessen. Der Verband ist parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig.

Zurück zu unseren Presseinformationen

Pressekontakt: Ino Kohlmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin
Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410
presse@vdk.de

Mitgliedschaft
Eine Gruppe von Menschen - Männer und Frauen, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung - bildet Arm in Arm eine Kette.
Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im VdK - dem mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband Deutschlands. | weiter

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.