Sozialverband VdK Deutschland e.V.
18. Dezember 2020
PODCAST

Folge 9: Gerd Müller

In der neunten Folge der VdK-Podcastserie spricht Verena Bentele mit Gerd Müller über globale Verantwortung.

Das Bild zeigt Gerd Müller
© BMZ Pool/Janine Schmitz/photothek.net

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 9 - Gerd Müller, hört soziale Gerechtigkeit an der Landesgrenze auf?

Kaffee aus Brasilien, Pflastersteine aus Indien, Auto-Batterien aus dem Kongo: Wie kommen diese Dinge alle zu uns? Und was kriegen die Leute dort dafür?

Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben in Würde. Lieferketten müssen gerecht gestaltet werden und Menschen für ihre Arbeit einen fairen Lohn bekommen. Dazu gehört auch, Kinderarbeit zu vermeiden. Wie geht das? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast Dr. Gerd Müller.

Er ist seit 1994 Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Von 2005 bis 2013 war Müller Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und seit 2013 ist er Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Im Podcast spricht VdK-Präsidentin Verena Bentele mit ihm über das Lieferkettengesetz, Kinderarbeit, alles andere als abstrakte globale Zusammenhänge und darüber, ob freie Märkte Gerechtigkeit schaffen.