Url dieser Seite: http://vdk.de/bv-wiesbaden/ID263892
Sie befinden sich hier:

KfW informiert über Antragsstopp in Zuschussvariante Barrierereduzierung (455-B)

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Förderzuschüssen aus dem KfW-Programm "Altersgerecht Umbauen" erheblich gestiegen - allein im ersten Vierteljahr 2021 um 25 Prozent. Diese Entwicklung spiegelt den höheren Bedarf aufgrund des demographischen Wandels wider und zeigt zudem ein stärkeres Bewusstsein und ein zunehmendes Interesse in der Bevölkerung für die Reduzierung von Barrieren in der eigenen Wohnung, um auch im Alter möglichst lang und komfortabel in der vertrauten Umgebung leben zu können.

Deshalb sind die Bundesmittel für barrierereduzierende Maßnahmen für 2021 leider bereits aufgebraucht und ab sofort können keine Anträge mehr für Investitionszuschüsse zur Barrierereduzierung gestellt werden.

Eine Förderung in 2022 ist gegebenenfalls möglich, wenn im Bundeshaushalt 2022 wieder Mittel vorgesehen werden. Eine Antragstellung ist auch dann nur möglich, wenn Sie noch nicht mit Ihrem Vorhaben begonnen haben. Wir werden Sie auf unserer Internetseite www.kfw.de/455-B oder in unserem Newsletter zeitnah unterrichten, sobald uns Informationen zur erneuten Bereitstellung von Fördermitteln vorliegen.

Bereits durch die KfW erteilte Zusagen sind von einem Antragsstopp nicht berührt.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bv-wiesbaden/ID263892":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.