Url dieser Seite: http://vdk.de/bv-suedbaden/ID174211
Sie befinden sich hier:

VdK-Kampagne: "Weg mit den Barrieren!"

GEMEINSAM MACHEN WIR DEUTSCHLAND BARRIEREFREI

Links im Bild: 1969: Der erste Mensch betritt den Mond", rechts im Bild "2018: Rollstuhlfahrer kommen nicht mal in den Zug. Wir sollten weiter sein!

© VdK

Ob beim Einkaufen, auf Reisen, in den eigenen vier Wänden, beim Fernsehen oder im Internet - noch immer stoßen Millionen Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen jeden Tag auf unüberwindbare Hindernisse. Eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben ist ihnen damit verwehrt. Das muss sich ändern! "Weg mit den Barrieren!" schreibt sich der VdK auch im Jahr 2018 weiterhin groß auf die Fahnen. Mit konkreten Forderungen an die Politik und öffentlichkeitswirksamen Aktionen wollen wir Schranken in Gesetzen und Köpfen abbauen.

Machen Sie mit!
Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren! Alle Informationen zur Kampagne, die "Landkarte der Barrieren" und Möglichkeiten zum Mitmachen finden Sie unter

www.weg-mit-den-barrieren.de

Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht. Das erklärt die UN-Behindertenrechtskonvention unmissverständlich. Auch Deutschland hat sich verpflichtet, Maßnahmen für eine barrierefreie Gesellschaft zu treffen. Soweit der Plan. Die Umsetzung jedoch ist unzureichend. Vor allem beim Wohnen, im Verkehr und bei privaten Angeboten und Dienstleistungen gibt es dringend Nachholbedarf.

UNSERE FORDERUNG: WEG MIT DEN BARRIEREN!

1. Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht

2. Weg mit den Barrieren in Wohnungen und im Wohnumfeld

3. Weg mit den Barrieren auf Schienen, Straßen und in der Luft

4. Weg mit den Barrieren bei privaten Gütern und Dienstleistungen

5. Barrierefreiheit ist machbar

Nur jeder zweite Bahnhof in Deutschland ist stufenlos erreichbar.

© VdK

WARUM GEHT MICH DAS AN?

Barrierefreiheit ist für jeden Zehnten unentbehrlich, für jeden Dritten notwendig und für uns alle komfortabel. Die Zahlen sprechen für sich. Was aber viele verdrängen: Wir alle können von heute auf morgen darauf angewiesen sein. Nur 4 Prozent der Behinderungen sind angeboren - aber schon 25 Prozent der Erwachsenen ab 18 Jahren sind dauerhaft in ihrem Alltag eingeschränkt, durch Krankheiten oder chronische Beschwerden. Tendenz: steigend. Barrierefreiheit geht uns alle an. Und sie rechnet sich! Investitionen kurbeln die Wirtschaft an und sparen - allein durch die Vermeidung teurer Heimpflege - Sozialausgaben in Milliardenhöhe. Gute Gründe, sich jetzt für ein barrierefreies Deutschland einzusetzen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bv-suedbaden/ID174211":

  1. Links im Bild: 1969: Der erste Mensch betritt den Mond", rechts im Bild "2018: Rollstuhlfahrer kommen nicht mal in den Zug. Wir sollten weiter sein! | © VdK
  2. Nur jeder zweite Bahnhof in Deutschland ist stufenlos erreichbar. | © VdK

Liste der Bildrechte schließen