Ehrenamt im VdK-Vorstandsteam

Die Kreisverbände spielen im Sozialverband VdK eine zentrale Rolle. Die Ehrenamtlichen dort sind meist die ersten Ansprechpartner*innen vor Ort und sie kümmern sich um die Anliegen der Mitglieder. Der Vorteil: Durch die regionale Nähe entsteht eine Gemeinschaft, in der es nicht nur um das Lösen von Problemen geht, sondern auch um ein Miteinander von Gleichgesinnten, die zusammen ihre Freizeit verbringen.

Ehrenamtliche im VdK-Vorstandsteam können gemeinsame Ideen mit humorvollen und motivierten Mitstreiter*innen umsetzen und das Leben im Kreisverband aktiv gestalten. | © Canva Bilddatenbank - halfpoint collection

Was sind die konkreten Aufgaben im VdK-Vorstandsteam?

Die Aufgaben des Vorstands sind vielfältig und lassen sich weitgehend selbstbestimmt ausgestalten. Als Vorsitzende*r vertreten Sie die Anliegen Ihres Kreisverbands sowohl innerhalb des Sozialverband VdK als auch in Ihrem Bezirk bzw. Landkreis. Zu den Aufgaben gehört außerdem das Organisieren und Delegieren der Verbandsarbeit, beispielsweise das Leiten von Sitzungen und Treffen, der jährliche Rückblick und die Teilnahme an den jährlichen Landesverbandskonferenzen sowie an den vierjährigen Landesverbandstagen. Ansonsten lässt sich das Amt nach eigenen Interessen und vor allem in Teamarbeit mit allen Vorstandsmitgliedern ausgestalten: Das Netzwerken mit anderen Organisationen und Politiker*innen vor Ort, Informationsarbeit, Organisieren von thematischen Treffen, Reisen, oder kleinen Projekten.

Durch Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit verschaffen die Ehrenamtlichen den sozialen Fragen vor Ort Aufmerksamkeit. In direkten Gesprächen mit den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung wird gezeigt, wo Handlungsbedarf besteht.

Als Stellvertreter*in oder Beisitzer*in unterstützen Sie den Vorstand durch Beratung und Zuarbeiten. Beispielsweise können Sie spezielle Aufgaben übernehmen, wie die Ausgestaltung der Mitgliederbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit, Vertretung in regionalen Gremien und VdK-Lotsenarbeit.

Was müssen Sie für die Tätigkeit im VdK-Vorstandsteam mitbringen?

Als Teil des Vorstands sind Sie bereit, sich regelmäßig zu engagieren und wollen das Leben in Ihrem Kreisverband mitgestalten. Sie sind teamorientiert, kommunikationsfähig und bringen Ausdauer und Verständnis für den*die Nächste*n mit. Im VdK engagieren sich viele Menschen mit Behinderungen und Vorerkrankungen, daher geht es immer darum, die Menschen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, zu beteiligen. Als Vorsitzende*r behalten Sie den Überblick über alle Aktivitäten und sollten sowohl gut organisieren als auch delegieren können.

Was können Sie von der Tätigkeit im VdK-Vorstandsteam erwarten?

Sie haben viel Spielraum, eigene Ideen umzusetzen, sofern sie mit den Zielen unseres Verbandes (s. Satzung) vereinbar sind. Sie erwarten humorvolle und motivierte Mitstreiter*innen. Im Team lässt sich viel organisieren, oft aber im eher kleineren Rahmen.

Wie unterstützt Sie der VdK bei Ihrer Tätigkeit im VdK-Vorstandsteam?

Sie bekommen Unterstützung durch eine hauptamtliche Koordinatorin, sowie eine Reihe von Schulungen, die für Ihre Arbeit wichtig sind. Außerdem bieten wir regelmäßige monatliche Treffen für den gegenseitigen Austausch mit anderen Ehrenamtlichen. Die Auslagen für die Tätigkeit werden erstattet. Gute und interessante Projekte werden zusätzlich mit kleinen Mitteln gefördert. Im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit besteht Versicherungsschutz.

Ihre nächsten Schritte

Setzen Sie sich mit unserer Koordinatorin für das Ehrenamt, Dagmar Wehle in Kontakt. Sie vereinbart mit Engagierten aus Ihrem Kreisverband, i.d.R. dem Ihres Wohnorts, einen gemeinsamen Termin. Dort können Sie zusammen schauen, welche Position im Vorstand für Sie in Frage kommt.

Kontakt Ehrenamt:

Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e. V.
Ehrenamtskoordination
Dagmar Wehle

Telefon 030/ 86 49 10-830
Telefax 030/ 86 49 10-520
dagmar.wehle@vdk.de

Voraussetzungen für die Tätigkeit im VdK-Vorstandsteam

regelmäßig, wöchentlich

notwendig

Gute Deutschkenntnisse, andere Sprachen willkommen

Ehrenamt
Das Bild zeigt eine von 8 sehr unterschiedlichen Personen, die draußen im Grünen nebeneinander stehen und entschlossen in die Kamera lächeln.
Mitmachen im VdK-Ehrenamt kann jede*r! Überzeugen Sie sich selbst.
Sozialverband VdK
Das Bild zeigt eine starke Gemeinschaft, die aus Frauen und Männern, mit und ohne Behinderung in verschiedenen Altersgruppen besteht.
Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg engagiert sich für soziale Gerechtigkeit und Teilhabe. Lernen Sie uns kennen!

Neues vom VdK Berlin-Brandneburg

Aktuell
Ein Kind und ein Mann sitzen an einem Tisch und basteln gemeinsam etwas aus Ton.
VdK-Kreisverband Oberspreewald-Lausitz engagiert sich in Brennpunkt-Kita – auch während Corona.
Das Bild zeigt Sonja Sasse und andere Würdenträger der polnischen Stadt Strzelce Krajeńskie bei der Verleihung der Ehrenurkunde.
Seit mehr als 16 Jahren besteht eine regelmäßige Beziehung des VdK-Kreisverbands Uckermark mit der Stadt Strzelce Krajeńskie in Polen. Vorsitzende Sonja Sasse wurde dort für ihr Engagement ausgezeichnet.
Aktuell
Hier gibt es Neuigkeiten aus dem Verbandsleben des Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.