Sozialrecht-VdK-Lotsen

Das Sozialrecht mutet manchmal wie ein Dschungel an. Die ehrenamtlichen VdK-Lotsen in den Kreisverbänden sind erste Anlaufstelle für alle Menschen, die Informationen benötigen, Hilfe im Alltag brauchen oder eine*n Ansprechpartner*in für ihre sozialen Fragen und Anliegen suchen.

In einer 2-tägigen Lotsen-Schulung werden Sie dazu ausgebildet, um Hilfesuchende bei sozialen Fragen und Anliegen als erste*r Ansprechpartner*in im Kreisverband zu unterstützen. | © Robert Kneschke - Canva Bilddatenbank

Was sind die konkreten Aufgaben als VdK-Lotse

Als VdK-Lotse helfen Sie den Ratsuchenden herauszufinden, ob der Sozialverband VdK der richtige Ansprechpartner für seine bzw. ihre Belange ist. Sollte das nicht der Fall sein, zeigen Sie auf, welche Institution oder Beratungsstelle die Problematik lösen kann und erläutern die nächsten Schritte oder Möglichkeiten. Sie helfen beim vorbereitenden Sortieren der Unterlagen, bevor Mitglieder zur Beratung in die Geschäftsstelle kommen. Eine fundierte sozialrechtliche Beratung erfolgt ausschließlich durch die hauptamtlichen Berater*innen.

Darüber hinaus sind Ihre so erworbenen Kenntnisse über die gelebte Sozialpolitik in Berlin und Brandenburg sprudelnder Quell für die Arbeit in unserem Sozialpolitischen Ausschuss, der Probleme benennt und Lösungsvorschläge erarbeitet. An diesem können Sie ebenso aktiv teilnehmen.

Was müssen Sie für die Tätigkeit als VdK-Lotse mitbringen?

Sie bringen ein hohes Interesse an sozialen Fragestellungen mit und haben keine Paragraphen-Phobie, die notwendigen Schulungen bekommen Sie von uns. Als VdK-Lotse kennen Sie sich gut mit den beratenden Einrichtungen in Ihrem Bezirk, Stadt bzw. Kommune aus. Viele Menschen haben das Bedürfnis, ihre Geschichte zu erzählen. Daher ist es wichtig, dass Sie genau hinhören können, um den Kern des Problems zu erfassen und somit genau entscheiden zu können, wer der bzw. die richtige Ansprechpartner*in ist. Sie bringen Geduld und Empathie für die Situation von Menschen mit sozialen und gesundheitlichen Problemen mit.

Was können Sie als VdK-Lotse erwarten?

Sie erwartet eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, mit Kontakt zu verschiedenen Menschen und viel Dankbarkeit. Viele ehrenamtliche VdK-Lotsen berichten, dass die Möglichkeit, vielen Menschen so niedrigschwellig helfen zu können, ihr Leben sehr bereichert.

Wie unterstützt der VdK Sie in Ihrer Tätigkeit als VdK-Lotse?

Sie bekommen Unterstützung von den hauptamtlichen Jurist*innen in allen sozialrechtlichen Fragen und eine 2-tägige Lotsen-Schulung, mit den Themen, die für die Arbeit wichtig sind. Außerdem statten wir Sie mit notwendigen Infomaterialien aus (bspw. die Broschüre Sozialrecht&Praxis)
Im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit besteht Versicherungsschutz.

Ihre nächsten Schritte

Wenn Sie Interesse oder auch noch Fragen haben, setzen Sie sich mit unserer Koordinatorin für das Ehrenamt, Dagmar Wehle in Verbindung.
Nach der Lotsenschulung können Sie sofort loslegen. Wo und wie oft die Beratung stattfindet, legt i.d.R. der Vorstand Ihres Kreisverbands fest.

Kontakt Ehrenamt:

Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e. V.
Ehrenamtskoordination
Dagmar Wehle

Telefon 030/ 86 49 10-830
Telefax 030/ 86 49 10-520
dagmar.wehle@vdk.de

Voraussetzungen für die Tätigkeit als VdK-Lotse

regelmäßig

notwendig

Gute Deutschkenntnisse, andere Sprachen willkommen

Sozialverband VdK
Das Bild zeigt eine starke Gemeinschaft, die aus Frauen und Männern, mit und ohne Behinderung in verschiedenen Altersgruppen besteht.
Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg engagiert sich für soziale Gerechtigkeit und Teilhabe. Lernen Sie uns kennen!

Neues vom VdK Berlin-Brandenburg

Aktuell
Hier gibt es Neuigkeiten aus dem Verbandsleben des Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.