18. Januar 2024

„Berliner Kiebitze“ erweitern Beratungsangebot

Seit September können sich ratsuchende Familien und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung nun auch in Marzahn-Hellersdorf unkompliziert und kostenlos vom Heilpädagogischen Fachdienst (HPFD) „Berliner Kiebitze“ beraten lassen. Die Ki.D.T. gGmbH, eine Tochtergesellschaft des VdK Berlin-Brandenburg, betreibt damit in Berlin mittlerweile sieben Standorte von insgesamt 16.

© VdK Berlin-Brandenburg

Der HPFD „Berliner Kiebitze“ ist ein offenes und niedrigschwelliges Beratungsangebot für Eltern, Kita-Fachkräfte und Tagespflegepersonen, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres/eines Kindes machen. Mit der neuen Beratungsstelle für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist seit September 2023 nun eine berlinweite Versorgung durch den Heilpädagogischen Fachdienst gewährleistet. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in der Lion-Feuchtwanger-Straße in einem Mehrgenerationenhaus, das Wohnen für Jung und Alt verbindet. Die Büroräume wurden modern und einladend gestaltet.

Herausforderung Corona

Das Bild zeigt einen Beratungsraum in den neuen Räumen der Berliner Kiebitze
In den neuen Räumen der „Berliner Kiebitze“ in Hellersdorf können sich Familien und Kita-Fachkräfte in ihrem Wohnumfeld beraten lassen. | © VdK Berlin-Brandenburg

Das Projekt startete während der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen. Die Kontaktbeschränkungen erschwerten den persönlichen Austausch und die direkte Interaktion mit den Familien. Das neue Beratungsangebot musste in einer Zeit bekanntgemacht und umgesetzt werden, in der persönliche Besuche in Kitas und Ämtern kaum möglich waren. „Wir haben uns aber nicht davon abhalten lassen, mit der Beratung zu beginnen, sondern nach kreativen Wegen der Umsetzung gesucht. So berieten die Mitarbeiterinnen die Eltern bei einem Spaziergang oder auf dem Spielplatz und zunehmend auch am Telefon“, berichtet die Koordinatorin Dr. Adrienne Blank-Koerber vom HPFD. Und das mit vollem Erfolg: Das neue Angebot konnte bereits vielen Eltern sowie Erzieherinnen und Erziehern helfen. „Hellersdorf hat uns mit offenen Armen empfangen, das zeigt die große Resonanz, die uns entgegengebracht wird“, sagt Heilpädagogin Sarah Pröschild vom HPFD Hellersdorf. Ihre Kollegin Elena Laura Fröschle ergänzt: „Wir freuen uns, den Kiez unterstützen zu können und sind gespannt, was die Zukunft bringt.“

Vielfältige Unterstützung für Eltern und Fachkräfte

Seit dem Start des HPFD haben die Berliner Kiebitze bereits über 8.500 Beratungen durchgeführt. Neben der allgemeinen Beratung, können hilfesuchende Eltern zum Beispiel bei Sprachbarrieren auch zu anderen Einrichtungen begleitet werden. Besonders hervorzuheben ist die Unterstützung für Familien, die noch auf einen Kita-Platz warten. Hier erhalten Eltern wertvolle Tipps und Hilfestellungen im Umgang mit ihren Kindern.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sichert die Zukunft des Projektes, das derzeit über das Gute-Kita-Gesetz des Bundes finanziert wird.

Kontakt:

Heilpädagogischer Fachdienst – Koordination
Koordinationsstelle der KJA/SPZ
Ruhrstraße 12 A
10709 Berlin

Nähere Informationen finden Sie unter www.kiebitze.berlin

Dr. Adrienne Blank-Koerber
Telefon: 030 / 20 99 43 03
E-Mail: adrienne.blank-koerber@vdk.de

Jason Holinski
Telefon: 030 / 20 99 43 01
E-Mail: jason.holinski@vdk.de

Lea Hanke

Schlagworte Kinder- und Jugendambulanzen | Kinder- und Jugendambulanz | Kinder | Jugendliche | Beratung

Unsere Öffnungszeiten:

Zu den folgenden Sprechzeiten erreichen Sie unsere Mitgliederverwaltung:

09:30 bis 14:30 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr

Telefon: (030) 8649 10-6 07/-6 08

Zu den folgenden Sprechzeiten erreichen Sie unsere Rechtsberatung:

09:30 bis 14:30 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr

Telefon: (030) 8649 10-11

Bitte beachten Sie: Eine Rechtsberatung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch oder per Online-Anmeldung) möglich.

Für die Abgabe von Unterlagen nutzen Sie bitte den Briefkasten an der Eingangstür der Landesgeschäftsstelle.

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht oder vereinbaren Sie einen Termin:

Podcast
Mit Expert*innen aus Politik und Gesellschaft geht VdK-Präsidentin Verena Bentele der Frage nach, warum in Deutschland manches nicht rund läuft und ob es nicht besser ginge. Jetzt reinhören.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.