Berliner Seniorenwoche 2020: Digitalisierung im Alter – Chancen und Herausforderungen

Gesellschaftliche Teilhabe ist immer stärker abhängig vom Zugang zu digitalen Angeboten beziehungsweise der Fähigkeit, diese zu nutzen. Ziel der diesjährigen Seniorenwoche ist es, Berührungsängste älterer Menschen mit den neuen Medien und Anwendungen abzubauen.

Immer mehr ältere Menschen entdecken die Vorteile digitaler Medien. | © Canva - Zinkevych

Erkundung der digitalen Welt

Auch in diesem Jahr lädt die Senatorin für Arbeit, Integration und Soziales, Frau Elke Breitenbach, zur nunmehr 46. Seniorenwoche nach Berlin ein. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 25. September statt. Ab dem 26. September wird es circa eine Woche lang weitere Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten geben. Die Themenschwerpunkte sind digitale Sicherheit, Pflege 4.0 oder Sport und Digitalisierung.

Aufgrund von Corona und den damit einhergehenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen weichen viele Angebotsformate in den digitalen Raum aus. Das gilt auch für die diesjährige Berliner Seniorenwoche. Die Auftaktveranstaltung wird nur geladenen Gästen vorbehalten sein. Anstelle der direkten Präsentation des Marktes der Möglichkeiten wird dieser auf einer speziellen Plattform für Interessierte zur digitalen Erkundung bereitstehen.

Ziel für dieses Jahr ist es, Berührungsängste älterer Menschen mit den neuen Medien und Anwendungen abzubauen. Um sich dem Thema zu nähern, sind interessante Fachvorträge geplant. Um praktische Berührungspunkte zu schaffen, werden verschiedene Beispiele der Digitalisierung vorgestellt.

Digitalisierung ist auch für den VdK ein Thema

„Auch der VdK Berlin-Brandenburg sieht die großen Herausforderungen rund um das Thema Digitalisierung“, so Dagmar Wehle, Koordinatorin für das Ehrenamt im Landesverband. „Um die Chancen der Digitalisierung in Zukunft besser zu nutzen, befinden wir uns aktuell in einem Prozess. Man braucht etwas Mut, Geld und Engagierte, die sich dieser Aufgabe stellen. Anfänglich muss man sich analog mit den umzusetzenden Aufgaben beschäftigen und dann ist die Anwendung neuer Arbeitsweisen kein Hexenwerk mehr. Somit wird die Zusammenarbeit mit unserem Ehrenamt, egal ob jung oder alt, schrittweise eine ganz neue Welt betreten.“

Digitale Veranstaltungen

Mit einer Mischung aus informativen und unterhaltsamen Inhalten orientieren sich die zahlreichen Angebote an den Interessen und Bedürfnissen der Seniorinnen und Senioren.

Eröffnungsveranstaltung:

Die Eröffnungsveranstaltung trägt den Titel „Senior*innen 4.0 – Digitalisierung als Herausforderung und Chance“. Sie findet am 26.09.2020 von 13:30-17:00 Uhr statt und wird live auf YouTube übertragen: www.youtube.com/c/SenIASBerlin

Markt der Möglichkeiten

Interessierte Senior*innen haben die Möglichkeit, während der Seniorenwoche 2020 vom 25. September bis zum 02. Oktober online einen Rundgang über den Markt der Möglichkeiten zu unternehmen, ganz bequem von zu Hause am Smartphone oder Computer: https://www.berlin.de/seniorenwoche/markt-der-moeglichkeiten

Das gesamte Programm der Seniorenwoche 2020 von der Senatsverwaltung Arbeit, Integration und Soziales hier herunterladen:
Download starten
(Stand 08. September 2020)

Schlagworte Seniorenwoche

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.