29. November 2017
Aktuell

„Wir arbeiten nicht nur, um etwas zu produzieren, sondern auch, um der Zeit einen Wert zu geben.“

Diesem Leitsatz entsprach Winfried Bruder wie kaum ein anderer. Seit 2002 war er Rechtsberater des Sozialverbands VdK Berlin-Brandenburg. Am vergangenen Freitag verabschiedeten ihn Geschäftsführung, Vorstand sowie das komplette Team und wünschten ihm für seinen nun endgültigen Eintritt in den Ruhestand alles Liebe und Gute.

© A. Wallat

Winfried Bruder war schon immer ein umtriebiger Mensch. Nach einem erfüllten Arbeitsleben beim Landesamt für Gesundheit und Soziales war für ihn noch lange nicht das Ende erreicht. Wo andere ihren wohlverdienten Ruhestand genießen und sich über das Großwerden der Enkelkinder freuen, fasste Winfried Bruder beruflich noch einmal Fuß. Im Alter von 65 Jahren kam er als Rechtsberater zum Sozialverband VdK. 15 Jahre lang setzte er sich mit viel Engagement und Leidenschaft für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Mehrere Jahre war er zudem Leiter der Rechtsabteilung. Dabei lag ihm immer das Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen, stets hatte er ein offenes Ohr. Seine Kolleginnen und Kollegen schätzen dies und seinen großen Wissensstand.

Winfried Bruder verlässt den Sozialverband VdK mit einem lachenden und weinenden Auge. Nach 15 Jahren fiel ihm der Abschied sichtlich schwer. An seinem letzten Arbeitstag kamen das gesamte Team des Landesverbands Berlin-Brandenburg sowie der Vorstand zusammen, um Winfried Bruder herzlich und gebührend mit vielen lieben Worten und Geschenken zu verabschieden. Winfried Bruder war sichtlich ergriffen. Auf die nächsten Monate blickt er sehr gespannt, er müsse sich erstmal in die neue Situation einfinden und dann sähe man weiter. Auch seine Frau ist gespannt, ob ihr Mann nun wirklich zur Ruhe kommt.

Wir wünschen Winfried Bruder für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit. Wir hoffen, dass er seine freie Zeit nun in vollen Zügen genießen kann.

Unsere Öffnungszeiten:


Wir sind wieder für Sie da! Bitte beachten Sie die Hygiene-und Schutzmaßnahmen.

Zu den folgenden Sprechzeiten erreichen Sie uns persönlich vor Ort.

09:30 bis 14:30 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie, die Mitgliederverwaltung:

  • öffnet am 22. und 24. September 2020 erst um 11:00 Uhr.
  • bleibt am 30. September geschlossen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail:
(030) 8649 10-6 07/-6 08
mitgliederverwaltung.berlin@vdk.de

Smartphone mit verschiedenen Icons von Apps, u.a. Facebook und Twitter
Der VdK Berlin-Brandenburg bei Facebook, Twitter & Co.
Sozialverband VdK
Das Bild zeigt eine starke Gemeinschaft, die aus Frauen und Männern, mit und ohne Behinderung in verschiedenen Altersgruppen besteht.
Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg engagiert sich für soziale Gerechtigkeit und Teilhabe. Lernen Sie uns kennen!
Hand mit einer Münze darin
Mit Ihrer Spende helfen Sie den Menschen, die es am dringendsten benötigen: Menschen in Armut, Älteren und Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.