Mitarbeiter (m/w/d) für Koordinationsstelle der KJA/SPZ


Die übergreifende Aufgabe der Koordinationsstelle der Kinder- und Jugendambulanzen / Sozialpädiatrischen Zentren (KJA/SPZ) liegt in der Koordination der 16 Standorte von KJA/SPZ als gesamtstädtisches Versorgungsangebot der Sozialpädiatrie und Frühförderung für Kinder mit Behinderung und chronisch kranke sowie pflegeintensive Kinder in Berlin.

Hierzu zählen die fachliche Weiterentwicklung der KJA/SPZ und die gesamtstädtische Koordination in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und den Trägern der KJA/SPZ sowie Kindertageseinrichtungen ebenso wie das Qualitätsmanagement und die Evaluation des Versorgungssystems, die Öffentlichkeitsarbeit und die fachliche Vernetzung.}
Für den Aufbau und die konzeptionelle Begleitung eines niedrigschwelligen Beratungs- und Unterstützungsangebotes für Eltern und pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen suchen wir zum 01.07.2020

einen Mitarbeiter (m/w/d) mit sozialwissenschaftlicher Qualifikation (Sozialpädagogik, Psychologie, Rehapädagogik, Erziehungswissenschaften o.ä.)

zunächst in Teilzeit (50 Prozent), ab dem 01. Januar 2021 in Vollzeit (39 h/Woche).
Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Entfristung aber absehbar.

Ihre Aufgaben:

  • die konzeptionelle Gestaltung und Koordination der niedrigschwelligen Beratungsangebote an verschiedenen Standorten
  • die prozessbegleitende Entwicklung eines Dokumentationsverfahrens
  • die Organisation des fachlichen Austausches
  • Mitarbeit bei der Projektevaluation

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • sehr gute Kenntnisse der Integration/Inklusion von Kindern mit (drohenden) Behinderungen, chronisch kranken und versorgungsintensiven Kindern in Kindertageseinrichtungen
  • Erfahrungen in der Planung und Ausrichtung von Fachveranstaltungen
  • Erfahrungen in empirischer Forschung zu Versorgungsstrukturen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit/Netzwerkarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • hohe Eigenverantwortlichkeit und gestalterische Freiräume beim Aufbau und der Entwicklung niedrigschwelliger Beratungsangebote in Berlin
  • ein hoch motiviertes und verantwortungsvoll arbeitendes Team
  • Festgehalt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.06.2020 per E-Mail an elisabeth.baronowsky@vdk.de, z.Hd. Herrn Dr. Vogel.

Unsere Öffnungszeiten:


Wir sind wieder für Sie da! Bitte beachten Sie die Hygiene-und Schutzmaßnahmen.

Zu den folgenden Sprechzeiten erreichen Sie uns persönlich vor Ort.

09:30 bis 14:30 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail:
(030) 8649 10-6 07/-6 08
mitgliederverwaltung.berlin@vdk.de

Smartphone mit verschiedenen Icons von Apps, u.a. Facebook und Twitter
Der VdK Berlin-Brandenburg bei Facebook, Twitter & Co.
Hand mit einer Münze darin
Mit Ihrer Spende helfen Sie den Menschen, die es am dringendsten benötigen: Menschen in Armut, Älteren und Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.