Kostenloses Fahrticket in Berlin

Die BVG stellt allen Schüler*innen umsonst die „fahrCard“ zur Verfügung: Schüler*innen dürfen seit August 2019 kostenlos Bus, Bahn und Tram fahren.

© Unsplash


Schüler*innen können seit Anfang August 2019 kostenlos den öffentlichen Nahverkehr im Tarifbereich Berlin AB nutzen. Bereits bestehende Abos werden dabei automatisch in die kostenlose „fahrCard“ umgewandelt.

Im Übergangszeitraum vom 01.08.19 bis 30.11.19 werden für alle SchülerInnen, die noch nicht im Besitz einer "fahrCard" sind, der Berliner Schülerausweis I* für das Schuljahr 2018/19 und für das Schuljahr 2019/20 als Fahrschein akzeptiert.

"Wir brauchen ein kostenloses Ticket für alle. "


Bisher gibt es kein länderübergreifendes Ticket – wer am Stadtrand wohnt und in Berlin zur Schule geht, muss ein Anschlussticket für den Tarifbereich C kaufen. Das wird sich auch mit der "fahrCard" nicht ändern. Begründet wird die Einschränkung auf den Kreis Berlin mit der Finanzierung des Tickets: Das Land Berlin zahlt einen Ausgleich an die BVG, damit Schüler*innen die "fahrCard" umsonst nutzen können.

„Als Sozialverband begrüßen wir die Entscheidung der BVG, ein kostenloses Ticket anzubieten“, so die Geschäftsführerin des VdK Berlin-Brandenburg, Silvana Radicione. „Kinder aus wirtschaftlich hilfebedürftigen Familien, die durch Wohnungsnot an den Stadtrand gedrängt werden, profitieren leider nicht vom kostenlosen Ticket. Dabei wäre genau für sie ein niedrigschwelliger Zugang zum Nahverkehr notwendig." Das kostenlose AB-Ticket sei ein guter Anfang. "Wir brauchen aber länderübergreifende Schüler*innentickets und Sozialtickets für Familien mit geringen Einkommen," fordert Radicione.

Anschlusstickets: Sozialticket und 'fahrCard' von Brandenburg nach Berlin


In Brandenburg gibt es das Sozialticket schon. Empfänger*innen von Sozialleistungen, Arbeitslose und Asylbewerber*innen können die Monatskarte zum halben Preis bekommen. Wer nach Berlin will, muss allerdings einen Anschlussfahrschein oder eine zusätzliche Monatskarte kaufen: Weder hilfebedürftige Menschen noch Schüler*innen können bisher kostenlos von Brandenburg nach Berlin fahren.


Kostenlose "fahrCard"


Das Schüler*innen- Ticket „fahrCard“ ist nur online erhältlich und ist vier Jahr gültig.

Hier geht’s zum Schülerticket der BVG

Zu krank, um zu arbeiten?

Wir beraten, führen Papierkrieg mit Behörden und kämpfen für euer Recht. Für 7€ im Monat.

Jetzt online einen Termin für die Rechtsberatung vereinbaren.
Geöffnete Geldbörse mit Münzen
Was kostet die Rechtsberatung beim VdK Berlin-Brandenburg?
Was ist die "Spoon-Theory"? Die „Löffel-Theorie“ ist ein Gedankenexperiment, um die Lebensrealität von vielen Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten zu veranschaulichen.
Good Vibes Only? Mit “What I didn’t post on Instagram” erzählt Chrissy Stockton die Geschichte hinter den perfekten Fotos bei Facebook & Co.