Wahlen in Brandenburg – welche Partei setzt sich für uns ein?

Am 1. September 2019 sind Landtagswahlen in Brandenburg. Der VdK Berlin-Brandenburg nimmt die Positionen der Parteien unter die Lupe.

© Pexels

Wahlprüfstein 1: Teilhabe

Wie stellt sich Ihre Partei die Herstellung gleichwertiger Lebensbedingungen im Sinne des Bundesteil­habegesetzes (BTHG) vor und wie definiert Ihre Partei insbesondere die Teilhabe im Sozialraum in Bezug auf den Sicherstellungsauftrag des Landes?

Wahlprüfstein 2: Kinder mit Behinderung

Wie wird sich die Situation von Kindern mit Behinderungen durch das Teilhabeverbesserungsgesetz verbessern? Wie steht Ihre Partei zu dem Ausbau von Sozialpädiatrischen Zentren in Brandenburg?

Wahlprüfstein 3: Mobilität

Wie plant Ihre Partei, die Mobilität (Barrierefreiheit, Verkehr und Internet) von älteren Menschen in ländlichen Bereichen zu erhalten und zu verbessern?

Zu krank, um zu arbeiten?

Wir beraten, führen Papierkrieg mit Behörden und kämpfen für euer Recht. Für 7€ im Monat.

Jetzt online einen Termin für die Rechtsberatung vereinbaren.

Geöffnete Geldbörse mit Münzen
Was kostet die Rechtsberatung beim VdK Berlin-Brandenburg?
"Behindert" ist keine Beleidigung.
Was ist die "Spoon-Theory"? Die „Löffel-Theorie“ ist ein Gedankenexperiment, um die Lebensrealität von vielen Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten zu veranschaulichen.