Barrierefreie Wohnung ohne Umzug?

Der VdK Berlin-Brandenburg zu Gast beim rbb: Technische Wohnraumanpassungen sind eine Alternative zum Umzug.

Wohnraumanpassung ermöglicht Menschen mit körperlichen Einschränkungen, im vertrauten Zuhause zu bleiben. | © Unsplash / Adrian Trinkaus

Mobil im Alter

Damit ein Gang durch die eigene Wohnung nicht zum Hindernislauf wird, sollte die Wohnung barrierefrei sein. Für Menschen, die sich nicht mehr wie früher bewegen können, stehen in der neuen Situation viele Fragen im Raum: Wohin kann ich mich wenden? Wer muss den Umbau bezahlen?

Barrierefreies Wohnen – Wie geht das und wer hilft mir?


Was alles zu beachten ist, hat VdK-Mitarbeiterin Christine Gaszczyk für die Sendung "zibb – zuhause in Berlin & Brandenburg" im rbb Fernsehen erklärt. In der Beratungsstelle für technische Hilfen und Wohnraumanpassung berät sie dazu, welche Hilfen es bei körperlichen Einschränkungen gibt.

"Wohnraumanpassung ist wirklich ein sehr eigenwilliger Begriff. Er bedeutet, dass Menschen mit körperlichen Einschränkungen dabei unterstützt werden, dass sie trotzdem möglichst lange selbstständig und sicher in ihrem vertrauten zu Hause leben können", so Gaszczyk in der Sendung.

Beratungsstelle für technische Hilfen und Wohnraumanpassung

Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg bietet Beratung zum Umbau der eigenen Wohnung an.
Jetzt Termin vereinbaren:

Der VdK Berlin-Brandenburg berät zu Hilfsmitteln aller Art, über Umbaumaßnahmen zur barrierefreien Gestaltung der Wohnung und informiert über Zuschüsse und Kostenträger.

Unsere Öffnungszeiten:

09:30 bis 14:30 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr

  • Die Mitgliederverwaltung hat am Dienstag, den 19.11., und Donnerstag, den 21.11.19 erst ab 11 Uhr geöffnet.
Smartphone mit verschiedenen Icons von Apps, u.a. Facebook und Twitter
Der VdK Berlin-Brandenburg bei Facebook, Twitter & Co.
Mehr über den Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg erfahren.
Hand mit einer Münze darin
Mit Ihrer Spende helfen Sie den Menschen, die es am dringendsten benötigen: Menschen in Armut, Älteren und Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.