Mobilitätshilfedienste

Draußen spielt das Leben – wir bringen Sie hin!

© Fotolia / Alexander Raths

Viele ältere Menschen sind nur eingeschränkt mobil und verlassen eher selten ihre eigenen „Vier-Wände“. Damit sie am Leben in ihrem Kiez teilhaben können, begleitet der Mobilitätshilfedienst des VdK Berlin-Brandenburg Seniorinnen und Senioren in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinickendorf, Pankow und Neukölln auf allen Wegen außerhalb ihrer Wohnung.

Was bietet der Mobilitätshilfedienst?

Seit mehr als 30 Jahren bietet der VdK Berlin-Brandenburg Seniorinnen und Senioren diesen Dienst an. Dank dieser Hilfe ist es älteren Menschen möglich, mobil zu bleiben. Durch Schulungen sind die Mobilitätshelfer auf ihre Einsätze vorbereitet und für spezielle Problemlagen älterer und behinderter Menschen sensibilisiert.

Jeder, der älter als 65 Jahre ist und im eigenen Haushalt lebt, kann sich einmal wöchentlich vom Mobilitätshilfedienst begleiten lassen. Die Angebotspalette reicht von Spaziergängen, Begleitung zu Einkäufen, Terminen beim Friseur, aber auch Besuchen bei Freunden oder der Teilnahme an Veranstaltungen. Zudem bietet der Mobilitätshilfedienst zusätzlich wöchentliche Ausflüge mit eigenen Seniorenbussen an unterschiedliche Orte in Berlin und Brandenburg an.

Was kostet der Mobilitätshilfedienst?

Für den Service des Mobilitätshilfedienstes wird eine geringe Verwaltungspauschale erhoben. Diese erfragen Sie bitte direkt bei einem der Mobilitätshilfedienste Ihres Bezirks.
Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg betreibt insgesamt vier Mobilitätshilfedienste. Finanziert werden diese durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Wenn Sie Unterstützung auf Wegen außerhalb Ihrer Wohnung benötigen, dann wenden Sie sich gerne an einen unserer vier Mobilitätshilfedienste. Die Geschäftsstellen sind telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr erreichbar.

Hier finden Sie die VdK- Mobilitätshilfedienste:
https://www.vdk.de/mobilitaetshilfe-berlin/ID157800

Der Mobilitätshilfedienst stellt sich vor

Draußen spielt das Leben – die Mobilitätshilfedienste bringen Sie hin!

Schlagworte Mobilitätshilfe Berlin | Mobilitätshilfedienst VdK

Weitere Beratungsangebote des Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg:

Die Teilhabeberatung des VdK Berlin-Brandenburg berät Menschen mit Beeinträchtigungen.
Der ehrenamtliche Besuchsdienst des Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg besucht Sie regelmäßig – sei es zum Vorlesen oder Spazierengehen.
Der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg berät Sie im Sozialrecht und vertritt Sie kostengünstig gegenüber Behörden. Jetzt informieren!
Menschen mit Behinderungen, psychischen Krankheiten oder Seniorinnen und Senioren, die ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht selbst regeln können, werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rechtlich betreut.
Der Pflegestützpunkt Berlin Tempelhof-Schöneberg ist eine neutrale und kostenlose Beratungsstelle für Menschen, die Informationen rund um das komplexe Thema Pflege benötigen.
Der VdK Berlin-Brandenburg berät zu Hilfsmitteln aller Art, über Umbaumaßnahmen zur barrierefreien Gestaltung der Wohnung und informiert über Zuschüsse und Kostenträger.