Schlagwort: Behinderung

Malgorzeta Zabinski und Franz Kupka
VdK-Zeitung Archiv
Hände und Finger sind für taubblinde Menschen die wichtigsten Kommunikationsmittel. Denn sie können sich nur per Berührung miteinander ... | weiter
25.10.2017 | Sebastian Heise
VdK-Zeitung Archiv
In Sachen Inklusion besteht in Bayern großer Nachholbedarf. Aktuellen Zahlen und Studien zufolge liegen die Inklusions­bemühungen des Freistaats ... | weiter
28.08.2017 | Mirko Besch
VdK-Aktionstag 2016
VdK-Zeitung Archiv
Der VdK mischt sich ein. „Soziale Spaltung stoppen!“ heißt es bei der VdK-Aktionswoche vom 19. bis 23. Juni in den bayerischen ... | weiter
24.05.2017
Plakatmotiv der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!". Ein Riss geht durch die Schrift "Soziale Spaltung stoppen".
VdK-Aktion zur Bundestagswahl
Der VdK Bayern hat im Juli 2017 zu sieben Großveranstaltungen in den bayerischen Bezirken eingeladen. „Das wird ein heißer Sommer!“, ... | weiter
23.03.2017 | bsc
Runder Button der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!" mit der Aufschrift "VdK-Aktion Soziale Spaltung stoppen! www.vdk.de. Kurswechsel jetzt"
VdK-Zeitung Archiv
Deutschland droht zu zerreißen. Das symbolisiert der Schriftzug der VdK-Aktion zur Bundestagswahl. Mit dem Motto „Soziale Spaltung stoppen!“ ... | weiter
22.03.2017 | Dr. Bettina Schubarth
VdK-Zeitung Archiv
Mitglieder können sich beim VdK Bayern nicht nur in sozialrechtlichen Angelegenheiten beraten lassen. Seit fast zwei Jahren bietet der Sozialverband auch telefonische Beratung rund um die Themen Pflege und Behinderung an. Dieser Service kommt sehr gut an. | weiter
16.08.2016 | ali
VdK-Zeitung Archiv
„Von Barrierefreiheit profitieren alle, nicht nur Menschen mit Behinderung“, sagte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher auf der Sommerpressekonferenz des Sozialverbands VdK Bayern in München. VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder kündigte bayernweite Aktionen zur Inklusion an, die von ... | weiter
26.08.2015 | Dr. Bettina Schubarth
Pressemitteilungen Archiv
Was bewegt die Generation 50plus? Auf der Messe „Die 66“ vom 4. bis 6. April 2014 in München (MOC) präsentiert der Sozialverband VdK Bayern die ganze Bandbreite an Themen einer selbstbewussten, politischen und aktiven Generation. Prominente VdK-Gäste sind unter anderem die Schauspielerin ... | weiter
03.04.2014 | Dr. Bettina Schubarth
VdK-Zeitung Archiv
Der Sprecherrat des Deutschen Behindertenrates (DBR) traf sich vor Kurzem mit Verena Bentele, neue Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Am Gespräch nahm auch VdK-Präsidentin Ulrike Mascher teil. | weiter
28.03.2014 | ikl
Pressemitteilungen Archiv
03.05.2013 - „Wir dürfen nicht nur darüber reden, wir müssen Inklusion voranbringen“, so die Landesvorsitzende des VdK Bayern, Ulrike Mascher, anlässlich des europaweiten Protesttags für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Sie fordert konkrete Lösungsvorschläge ... | weiter
03.05.2013 | Dr. Bettina Schubarth
VdK-Zeitung Archiv
Benedikt Lika ist Rollstuhlfahrer, Dirigent und Kämpfer für die Inklusion – Sein Lebensmotto: „Anders ist auch normal“. Von seiner Kleinwüchsigkeit hat er sich nie einschränken lassen und macht damit anderen Menschen mit Behinderung Mut. | weiter
20.03.2013 | Caroline Faltus
VdK-Zeitung Archiv
Nach einem Jahr intensiver Projektarbeit stellte das Straubinger Integrationsunternehmen VdK-Dimetria der Öffentlichkeit elf Leitsätze vor, an deren Ausarbeitung die gesamte Belegschaft beteiligt war. | weiter
23.10.2012
VdK-Zeitung Archiv
Mehr als eine Million Menschen in Bayern haben eine Schwerbehinderung, die meisten davon aufgrund einer Krankheit. Alle zwei Jahre erhebt das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung die aktuellen Zahlen zu Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung im Freistaat. | weiter
28.06.2012 | bsc
VdK-Zeitung Archiv
Wie man soziales Engagement mit Konkurrenzfähigkeit verbindet – das macht ein Blechverarbeitungsbetrieb in Niederbayern vor. 17 der 50 bei RO/SE beschäftigten Mitarbeiter haben ein Handicap. Die Firma wurde dafür mit dem „JobErfolg“-Preis des Bayerischen Sozialministeriums prämiert. | weiter
28.02.2012 | Elisabeth Antritter
Pressemitteilungen Archiv
02.12.2011 - „Solange Menschen mit Behinderung ausgegrenzt und benachteiligt werden, haben wir das Ziel noch lange nicht erreicht, Chancengleichheit für sie herzustellen und ihnen eine gleichberechtigte berufliche und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen“, erklärte die Präsidentin des ... | weiter
02.12.2011 | Michael Pausder
Pressemitteilungen Archiv
[2.11.09] Das Internationale Kurzfilmfestival „Wie wir leben“ zeigt alle zwei Jahre aktuelle Trends der filmischen Auseinandersetzung mit dem Thema Behinderung und Krankheit. Das Festival findet vom 4. bis 7. November 2009 im Filmmuseum München statt. | weiter
02.11.2009
Als Sozialverband ist der VdK Bayern sowohl Partner von Menschen mit Behinderung als auch der zu ihrem Schutz bestellten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Betrieben und Dienststellen. Für sie stellt der VdK Bayern jedes Jahr ein kostengünstiges Seminarangebot zur Verfügung, das ihnen das ... | weiter
Das Ressort „Leben mit Behinderung“ des VdK Bayern bietet Menschen mit Behinderung aller Altersgruppen und deren Angehörigen Unterstützung und Beratung zur Förderung der Inklusion. Im Vordergrund steht eine umfassende, individuelle Beratung zu den Themen Institutionelle Hilfen, ... | weiter
VdK-Aktion zur Bundestagswahl
„Soziale Spaltung stoppen!“ lautete das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Trotz der großen Wirtschaftskraft wächst die soziale Kluft in Deutschland immer weiter. Der Sozialverband VdK fordert einen Kurswechsel in der Sozialpolitik und präsentiert seine Forderungen an die ... | weiter
VdK-Zeitung Archiv
In die 69 Kreisgeschäftsstellen in Bayern kommen Menschen mit ihren Sorgen und Nöten. Sie haben eine Behinderung, können aufgrund einer chronischen Erkrankung nicht mehr arbeiten oder ärgern sich mit der Kranken- oder Rentenversicherung herum. Die VdK-Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr ... | weiter
| Sebastian Heise
In unseren Ressorts „Leben mit Behinderung“ und „Leben im Alter“ erhalten Sie umfassende, individuelle Beratung zu Themen wie Gesundheit, Pflege und Vorsorge. Der VdK Bayern ist auch Träger der unabhängigen Patientenberatung Landshut. Ratsuchende erhalten dort kompetente und ... | weiter
VdK-Zeitung Archiv
Anna, David und Michaela haben etwas gemeinsam. Ein Gen-Defekt, Chromosom Nummer 21 liegt dreifach vor, sagen Mediziner. Das Down-Syndrom, sagt ihre Umwelt. Ganz besondere Menschen, sagen ihre Eltern. | weiter
VdK-Zeitung Archiv
„Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.“ Leider wird dieser Grundsatz von Arbeitgebern bisher kaum berücksichtigt, wie die Arbeitsmarktzahlen auch für Bayern zeigen. Informationsmangel könnte ein Problem sein, und das will ein neuer Service für Arbeitgeber auf der Website ... | weiter
| bsc
Pressemitteilungen Archiv
04.05.2010 - Anlässlich des Europaweiten Protesttags für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai fordert der VdK die Verbesserung der Beschäftigungssituation von schwerbehinderten ArbeitnehmerInnen. | weiter
Pressemitteilungen Archiv
[04.05.09] Zum morgigen 18. "Europaweiten Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" fordert die Präsidentin des VdK Chancengleichheit in Alltag, Schule und Beruf. | weiter
| Michael Pausder

Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


Ausbildung beim Sozialverband VdK Bayern


Sozialversicherungsfachangestellte/r (gesetzliche Rentenversicherung)
ab 01.09.2018:

im Ausbildungsverbund mit der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

Die praktische Ausbildung findet in folgenden VdK-Kreisgeschäftsstellen statt:

  • München
  • Fürstenfeldbruck
  • Landshut
  • Regensburg


Die fachtheoretische Ausbildung erhalten Sie von der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd sowie von der jeweiligen Berufsschule in München oder Landshut.

Es erwarten Sie ein vielfältiger Aufgabenbereich und ein Beruf, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht!

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an: bewerbung.bayern@vdk.de

VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 670.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.