Reha

Berufliches Trainingszentrum Straubing

Rehabilitation psychisch Behinderter im Beruflichen Trainingszentrum Straubing

Die unter dem Namen "Berufliches Rehabilitationswerk Straubing gGmbH" geführte Einrichtung zur beruflichen Wiedereingliederung psychisch Behinderter entspricht dem Profil nach einem "Beruflichen Trainingszentrum" (BTZ). Aufgabe dieser Einrichtung ist die Wiedereingliederung der Teilnehmer in das Berufsleben und in die Gesellschaft. Berufliche Rehabilitation soll die Behinderten in die Lage versetzen, ihr künftiges Berufsleben weitgehend selbstverantwortlich zu gestalten und somit eine dauerhafte Integration in die Gesellschaft zu erreichen. Dabei spielen berufliche wie soziale Komponenten eine wichtige Rolle.

Vor Beginn des eigentlichen Trainings steht die Feststellung von Eignung und Neigung für berufliche Bildungsangebote oder für eine Tätigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Die Vermittlung von entsprechenden fachspezifischen Kenntnissen und Fertigkeiten sowie sozialer Kompetenzen bilden den Inhalt der Maßnahme. Prämisse dabei muss immer die ganzheitliche Orientierung sein, die die gesamte Persönlichkeit des Trainings erfasst.

Eine lange Tradition

Im BTZ Straubing wird eine im Jahre 1946 durch örtliche Gliederungen des VdK-Landesverbandes begonnene Epoche der Behindertenarbeit fortgesetzt. Ein Blick auf die Geschichte macht deutlich, dass in Straubing nicht nur eine der traditionsreichsten Einrichtungen des VdK im Landesverband Bayern zur beruflichen Wiedereingliederung, sondern eine der ältesten im Freistaat insgesamt besteht. Jahrzehntelang wurden hier Umschulungs- und Ausbildungsmaßnahmen für handwerkliche Berufe, wie Schneider, Schuster, Weber und Metallfacharbeiter, durchgeführt. Durch den Strukturwandel der Wirtschaft und das Entstehen "moderner großzügig ausgestatteter Berufsförderungswerke" in Südostbayern, ging die Geschichte der Rehabilitation Körperbehinderter im Rehawerk Straubing 1982 zu Ende. Das Jahr 1984 führt mit der Rehabilitation psychisch Behinderter zum Start in eine neue Ära. In den Jahren des Bestehens des BTZs Straubing haben einige hundert Rehabilitanden die Maßnahme erfolgreich durchlaufen. Nach Abschluß der Maßnahme werden im Durchschnitt zirka 60 Prozent der Teilnehmer vorübergehend oder auf Dauer wieder erwerbstätig.

Adresse

Berufliches Rehabilitationswerk Straubing gGmbH
Rennbahnstr. 44/46
94315 Straubing
Telefon: 09421/9967-0
Fax: 09421/996730
WWW: www.btz-straubing.de

Schlagworte BTZ | Straubing | Berufliches Trainingszentrum

Berufliche Rehabilitation

Chancengleichheit im Beruf

Als Sozialverband ist der VdK Bayern Partner sowohl von Menschen mit Behinderung als auch der zu ihrem Schutz bestellten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Betrieben und Dienststellen: Gewählte Vertrauensmänner
und -frauen, Beauftragte der Arbeitgeber für Schwerbehindertenangelegenheiten, Betriebs- und Personalräte sowie Sozialdienst-Mitarbeiter in Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Ihnen stellen wir jedes Jahr ein kostengünstiges Seminarangebot zur Verfügung, das ihnen das erforderliche Wissen und die nötige Arbeitskompetenz vermittelt.

VdK Bayern
Menschen bilden eine Kette
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 725.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Ein VdK-Mitarbeiter berät eine Ratsuchende
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Ratsuchenden
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.