23. Februar 2021
VdK-Zeitung Archiv

Beim Leben im Alter mitbestimmen

Umfrage zum Thema Seniorenmitwirkung

Um die politische Mitwirkung älterer Menschen in Bayern vor Ort und auf Landesebene zu verbessern, hat die Regierungskoalition beschlossen, ein Seniorenmitwirkungsgesetz auf den Weg zu bringen. Der VdK Bayern unterstützt dieses Vorhaben.

© VdK

Im Herbst fanden vier Fachdialoge statt. Außerdem wurde eine bayernweite Online-Umfrage durchgeführt. Auf dieser Basis soll das Gesetz erarbeitet werden. Mehr als 5300 Senioren aus allen Regierungsbezirken hatten sich an der Online-Umfrage beteiligt. Der größte Teil der Befragten war zwischen 60 und 80 Jahre alt. Sie lebten sowohl in größeren als auch in kleineren Kommunen.

Die Mehrzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (63 Prozent) kennen zumindest eine Mitwirkungsmöglichkeit in ihrer Gemeinde. In kleineren Orten handelt es sich meist um eine/n Seniorenbeauftragte/n, mittlere und größere Kommunen haben oft einen Seniorenbeirat. Seniorennetzwerke hingegen sind weitgehend unbekannt. Am wichtigsten ist für ältere Menschen das Thema Wohnen im Alter. 4000 Befragte gaben an, dass sie hier mitbestimmen wollen. An zweiter Stelle mit 2000 Nennungen folgt der Bereich Betreuung und Pflege. Außerdem wünschen sich die älteren Bürger gesellschaftliche Teilhabe und ein Mitspracherecht bei Fragen der Ortsentwicklung.

Die Mehrheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer spricht sich für niedrigschwellige Mitwirkungsmöglichkeiten aus. Etwa ein Beirat, der als Bindeglied zwischen den älteren Bürgern und der Kommunalpolitik fungiert. Auf Landesebene soll ein Gremium den Landtag und die Regierung in allen für Senioren relevanten Fragen beraten sowie die Gemeinden und Landkreise bei der Errichtung von Seniorenvertretungen unterstützen. Motivation statt Zwang „Wir wollen bestehende Strukturen nicht kaputtmachen“, betont Sozialministerin Carolina Trautner.

Sie schlägt vor, dass jede Kommune verpflichtend einen Ansprechpartner für Senioren benennen soll. Alles andere müsse auf freiwilliger Basis erfolgen. Einen Zwang zur Errichtung von Seniorenbeiräten lehnt sie ab. Stattdessen setzt sie auf Motivation und Unterstützungsangebote: „Wenn wir den Prozess gut begleiten, bekommt er eine Eigendynamik.“ Darüber hinaus soll ein unabhängiger, neutraler Landesseniorenrat installiert werden, der von den Senioren gewählt wird. Er soll eine eigene Geschäftsstelle bekommen und finanziell sowie personell ausgestattet werden.

ali

Schlagworte Seniorenmitwirkung | Seniorenmitwirkungsgesetz

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv

Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.