29. Juni 2020
VdK-Zeitung Archiv

Abschauen bei der Witwenrente

VdK-Vorschlag für Regelungslücke bei Grundrente

Bei der Grundrente gibt es Regelungsbedarf. VdK-Präsidentin Verena Bentele hat in einem offenen Brief an Bundessozialminister Hubertus Heil einen Vorschlag für Neurentner vorgelegt.

© Rainer Sturm/pixelio.de

Um ab Januar 2021 eine Grundrente zu bekommen, muss die Rentenversicherung die Steuerunterlagen des vorvergangenen Jahres prüfen. Neurentner könnten also Pech haben. Denn für den Steuerbescheid von 2019 wurde ja noch das Arbeitseinkommen zugrunde gelegt, das fast immer über Grundrentenanspruch liegen dürfte.

Mit der jetzigen Regelung müssten Betroffene Grundsicherung beantragen und zunächst fast ihr gesamtes Vermögen aufbrauchen – was mit der neuen Grundrente eigentlich vermieden werden soll. Der VdK schlägt ein Vorgehen wie bei der Witwenrente vor, das bei der Rentenversicherung bereits etabliert ist. Neurentner könnten im Rentenantrag ankreuzen, dass ihr aktuelles Einkommen deutlich unter dem vor zwei Jahren und unter der Einkommensgrenze der Grundrente liegt. Die Einkommensprüfung würde dann nach zwei Jahren erfolgen.

bsc

Schlagworte Grundrente | Regelungslücke

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.