27. Mai 2020
VdK-Zeitung Archiv

Auf den Punkt: Schweinerei

Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern

Die Corona-Krise ist eine unglaubliche Belastung für alle Bürgerinnen und Bürger, für den Staat und für die Wirtschaft. Corona fördert aber auch Missstände zutage, über die man jahrelang den Mantel des Schweigens gebreitet hat, wie zum Beispiel die Ausbeutung von zehntausenden Arbeitern in deutschen Schlachthöfen und Schweinefabriken.

Die Beschäftigten, oft Leiharbeiter aus Osteuropa, wohnen da dicht gedrängt in Sammelunterkünften. Kein Wunder, dass dort in den letzten Wochen gehäuft Corona-Infektionen aufgetaucht sind. Die Bundesregierung hat jetzt auf Initiative des Arbeitsministers Hubertus Heil die Reißleine gezogen und Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie ab 2021 verboten. Die kleine Metzgerei auf dem Land ist davon nicht betroffen, aber die Riesen-Fleischfabriken.

Ja, Fleisch und Wurst soll sich auch in Zukunft jeder leisten können, aber bitte nicht zu Billigstpreisen, wenn diese nur mit Tierquälerei und Gesundheitsgefährdung der Arbeiter zu erzielen sind. Meine Frau sagt übrigens schon immer: Leiharbeit ist moderne Sklaverei. Und wo sie recht hat, hat sie recht.

Michael Pausder
Landesgeschäftsführer

Schlagworte Kommentar | Michael Pausder

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.