23. Oktober 2019
VdK-Zeitung Archiv

VdK bezieht Stellung gegen Rechts

Rassismus, Antisemitismus und blinder Nationalismus sind Gift für ein friedliches Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft. Der anti-jüdische Terrorakt in Halle am 9. Oktober 2019 fordert uns alle zu einem klaren Bekenntnis zu unseren Grundwerten auf.

Verena Bentele, VdK-Präsidentin | © VdK

„Der Anschlag mit zwei Toten und zwei Verletzten war ein Angriff auf die Grundwerte unserer Gesellschaft“, erklärt VdK-Präsidentin Verena Bentele. „Es ist erschütternd, dass sich 74 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs und angesichts unserer Geschichte der Hass gegen jüdische Mitbürger richtet.“ Als starke soziale Organisation mit über zwei Millionen Mitgliedern bekennt sich der VdK unmissverständlich zum Grundgesetz. „Die Würde des Menschen ist unantastbar, ohne jede Einschränkung. Für rechtsextremes und nationalistisches Gedankengut ist kein Platz im VdK“, sagt Bentele.

Sozialer Zusammenhalt

Der VdK positioniert sich eindeutig für den Zusammenhalt der Gesellschaft, bekräftigt Bentele: „Alt und Jung, Gesunde und Kranke, Christen und Andersgläubige, Deutsche und Flüchtlinge – wir alle sind für Frieden, Freiheit und Toleranz verantwortlich. Dem Hass, der unser Land spalten könnte, stellt sich der VdK entgegen. Wir dürfen den Demagogen nicht das Feld überlassen.“

bsc

Schlagworte Rassismus | Antisemitismus | Terrorakt in Halle | Demokratie | Gegen Rechts | Rechtsextremismus

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.