24. Januar 2019
VdK-Zeitung Archiv

Drei Tage kostenlos auf die inviva

VdKler zu sein, lohnt sich: An drei von fünf Messetagen können Mitglieder kostenlos die inviva in Nürnberg besuchen. Am Freitag, 1. März, tritt VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher bei einer rentenpolitischen Diskussion auf.

© inviva-messe.de


Wie im vergangenen Jahr findet die inviva im Rahmen der Freizeit-Messe statt – diesmal an allen fünf Tagen vom Mittwoch, 27. Februar, bis Sonntag, 3. März.

Von Mittwoch bis Freitag haben VdK-Mitglieder nach Vorlage ihres VdK-Mitgliedsausweises an der Kasse freien Eintritt für beide Messen. Der VdK Bayern ist nicht nur mit einem großen Messestand vertreten, sondern bereichert von Mittwoch bis Freitag auch das Programm der inviva auf der großen Messebühne.

In Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg sind dort VdK-Expertinnen und -Experten am 27. und 28. Februar, voraussichtlich jeweils um 12.30 und 14.30 Uhr, bei Vorträgen zu den Themen „Demenz“, „Schlaganfall“, „Inkontinenz“ und „Depression“ mit von der Partie.

Am Freitag, 1. März, voraussichtlich um 10 Uhr, findet in Kooperation mit dem Seniorenamt Nürnberg eine rentenpolitische Podiumsdiskussion mit VdK-Landesvorsitzender Ulrike Mascher statt. VdK-Landesverband, VdK-Bezirk Mittelfranken und VdK-Kreisverband Nürnberg freuen sich auf Ihren Besuch!

Mehr Informationen auf der Website der inviva: http://www.inviva-messe.de

bsc

Schlagworte inviva | Messe | 50plus-Messe

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.