VdK-Zeitung Archiv

VdK-Zeitung 2018

  • Mitmenschlichkeit zählt
    Rund 695.000 Menschen vertrauen heute in Bayern dem VdK. Die Stärke des VdK ist sein großes Gemeinschaftsgefühl. Solidarität war und ist das wichtigste Prinzip unseres Sozialverbands. Lesen Sie hier einen Rückblick auf das Jahr 2018 von Ulrike Mascher, Landesvorsitzende des VdK Bayern und Michael Pausder, Landesgeschäftsführer. | weiter
    29.11.2018
  • Arbeit ist Teilhabe
    Anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember fordert der Sozialverband VdK mehr Inklusion im Arbeitsleben. | weiter
    28.11.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Beruf oder Familie? Bitte beides!
    Müssen Frauen in Sachen Gleichberechtigung wieder bei Null anfangen? Um diese Frage ging es bei der VdK-Landesfrauenkonferenz, die auf Einladung von Beate Schießl-Sedlmeier, Vertreterin der Frauen im VdK-Landesvorstand, und Ruth Link, Referentin für Frauen im Ehrenamt beim VdK-Landesverband, in Nürnberg stattfand. Im Fokus standen diesmal die Lebensentwürfe junger Frauen. | weiter
    28.11.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Von der Dorfkirche in die Welt
    „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, eines der berühmtesten Weihnachtslieder der Welt, stammt nicht von einem großen Komponisten, sondern von einem jungen Hilfspfarrer und einem damals noch unbekannten Organisten. Am Heiligen Abend vor 200 Jahren führten sie das Lied zum ersten Mal auf. | weiter
    19.12.2018 | Sebastian Heise
  • Ehrenamtliche Helferin des Christkinds
    Seit 24 Jahren leitet VdK-Mitglied Rosemarie Schotte das Weihnachtspostamt im unterfränkischen Himmelstadt. Jedes Jahr beantworten sie und eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer rund 80.000 Briefe in mehreren Sprachen. Die Kinder schicken bis aus Neuseeland, Australien und China ihre Wünsche ans Christkind. | weiter
    28.11.2018 | Annette Liebmann
  • Die „Raachermannel“
    In der Advents- und Weihnachtszeit raucht es in vielen Wohnzimmern. Daran schuld sind oft kleine Holzfiguren mit einer Pfeife im Mund: Räuchermännchen. | weiter
    19.12.2018 | Sebastian Heise
  • Auf den Punkt: Schwarz-Orange
    Die neue Koalition von CSU und Freien Wählern in Bayern ist noch gewöhnungsbedürftig. Schwarz-Orange klingt ein bisschen exotisch. Aber es ist ja auch zum ersten Mal in Deutschland, dass die Freien Wähler an einer Landesregierung beteiligt sind. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder: | weiter
    28.11.2018
  • Kraftvolle Werbebotschaft
    „Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!“: Mit diesem Slogan hat VdK-Präsidentin Verena Bentele bei der Plakatkampagne im Herbst 2018 kraftvoll für die Mitgliedschaft beim VdK Bayern geworben. Das Porträtfoto zeigt die VdK-Präsidentin als authentische Werbebotschafterin. | weiter
    28.11.2018 | Annette Liebmann
  • Für Barrierefreiheit und Inklusion
    Seit 24 Jahren ist Gerhard Dirlenbach Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Vierkirchen im Landkreis Dachau. Er setzt sich für Barrierefreiheit und Inklusion sowie für sozial benachteiligte Menschen ein. Für dieses Engagement wurde er mit dem „Ehrenamtsnachweis Bayern“ ausgezeichnet. | weiter
    28.11.2018 | ali
  • Die Pflege ist am Limit
    Im November hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals beschlossen. Dadurch soll sich die Situation in der Altenpflege spürbar verbessern. Unter anderem sieht das „Sofortprogramm Pflege“ die Schaffung von zusätzlichen 13.000 Stellen in stationären Einrichtungen vor. Doch der Pflegefachkräftemangel ist schon längst auf dem Land und in der Großstadt angekommen. | weiter
    30.11.2018 | Annette Liebmann
  • Mobil dank VdK
    Alexandra Lang aus Amberg hat dank des Sozialverbands VdK Bayern einen E-Scooter bekommen. Ihr Kreisverband legte erfolgreich Widerspruch ein, sodass die Krankenkasse die Kosten übernahm. | weiter
    28.11.2018 | Sebastian Heise
  • „Es gibt keinen Wettbewerb, der für gute Qualität sorgt“
    In diesem Jahr stand die ConSozial, Deutschlands größte Kongressmesse für den Sozialmarkt, ganz im Zeichen der Digitalisierung und wie diese möglichst menschlich gestaltet werden kann. Der VdK Bayern war mit einem großen Stand, einem Fachvortrag von VdK-Landesvorsitzender Ulrike Mascher und als Kooperationspartner einer Talkshow auf der Messe präsent. | weiter
    28.11.2018 | Mirko Besch
  • Träume als Lern- und Spielwiese
    Jeder Mensch träumt. Manche erinnern sich daran, andere nicht. Für das Verarbeiten des Erlebten haben Träume eine wichtige Bedeutung. Um sie zu beeinflussen, bedarf es einiger Übung. | weiter
    28.11.2018 | Sebastian Heise
  • Gerecht ist stabiler
    Die Stimmung im Land droht zu kippen. Nach einer aktuellen Bertelsmann-Studie wächst die populistische Einstellung der Bevölkerung. Nach Meinung des Sozialverbands VdK kann nur mit einer guten Sozialpolitik erfolgreich gegengesteuert werden. | weiter
    24.10.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: Vorbild Wien
    Die Renten sind in Österreich wesentlich höher als in Deutschland und Altersarmut ist bei weitem nicht so verbreitet wie bei uns. Woran liegt das? Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder: | weiter
    24.10.2018
  • Ohne die Tafel käme mancher nicht über die Runden
    Die Zahl der Frauen und Männer, die zur Tafel gehen, nimmt immer weiter zu. 1,5 Millionen sind es nach Angaben des Tafel-Dachverbands mittlerweile in Deutschland. Auch immer mehr ältere Menschen holen sich dort jede Woche Lebensmittel. Die VdK-Zeitung begleitete eine Rentnerin zu einer Ausgabestelle in München. | weiter
    24.10.2018 | Sebastian Heise
  • Tafel-Dachverband sorgt sich um wachsende Armut
    Während das Vermögen in Deutschland weiter wächst, nimmt die Nachfrage an den Tafeln deutlich zu. Im Interview mit der VdK-Zeitung sieht Jochen Brühl, Vorsitzender des Dachverbands „Tafel Deutschland“, darin einen Beleg für die größer werdende Kluft zwischen Arm und Reich. | weiter
    29.10.2018 | Interview: Sebastian Heise
  • Gemeinsam für Menschlichkeit
    Der Sozialverband VdK Bayern ist ab sofort Mitglied des „Bayerischen Bündnisses für Toleranz“. Bei einer Versammlung in München stimmten die bisherigen 70 Organisationen für die Aufnahme. | weiter
    24.10.2018 | hei
  • Face to face mit Krauthausen
    Zwei Tage ist Nürnberg der Treffpunkt der deutschen Sozialbranche. Dort findet die ConSozial vom 7. bis 8. November auf dem Messegelände statt. Aktiv dabei: der Sozialverband VdK Bayern. | weiter
    24.10.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Kompetente Beratung aus einer Hand
    Der sozialpolitische Ausschuss (SoPoA) des VdK Bayern hat sich mit dem Bundesteilhabegesetz, den bayerischen Teilhabegesetzen und der flächendeckenden Errichtung von Pflegestützpunkten befasst. Referent war Josef Mederer, oberbayerischer Bezirkstagspräsident und Präsident des bayerischen Bezirketags. | weiter
    24.10.2018 | Annette Liebmann
  • Kleine Lebensretter
    Damals war es eine medizinische Sensation, heutzutage ist es ein Routineeingriff, der für viele Menschen ein besseres Leben verspricht: Vor sechs Jahrzehnten wurde in Stockholm zum ersten Mal einem Patienten ein Herzschrittmacher eingesetzt. | weiter
    25.10.2018 | Sebastian Heise
  • Frühe Hilfe bei Demenz
    Eine Demenz wird meist erst spät diagnostiziert. Die „Demenzfreundliche Apotheke“ will das ändern. Das Konzept soll bayernweit umgesetzt werden. | weiter
    24.10.2018 | Annette Liebmann
  • Trost und Hilfe in der Muttersprache
    Gehörlose Menschen sind von der Welt der Hörenden oft ausgeschlossen. Bei Krankheit und im Alter führt das zu großen Problemen: Nur wenige Pfleger und Hospizbegleiter beherrschen die Gebärdensprache. In Bayern bietet die Evangelische Landeskirche Kurse für gehörlose Hospizhelfer an. | weiter
    25.10.2018 | Annette Liebmann
  • Bauen, einrichten, leben
    66.000 Quadratmeter Wohnfläche: ein echter Traum in München. Die Heim + Handwerk präsentiert auf dem Messegelände vom 28. November bis 2. Dezember aktuelle Wohntrends. Mit dabei ist der Sozialverband VdK Bayern. Mitglieder haben auf Deutschlands größter Publikums- und Verkaufsmesse für Wohnen, Einrichten und Bauen kostenlosen Eintritt. | weiter
    24.10.2018 | bsc
  • Schöner Wohnen
    Vier junge Leute, eine Wohngemeinschaft. Eine ganz besondere – wie deren Bewohner. Florian Bierler, Christiane Wiedmann, Christin Baier und Veronika Halles sind Teil des einzigartigen Projekts W.I.R. „Wohnen Inklusiv Regensburg“. Seit einem Jahr leben die jungen Menschen mit Behinderung auf dem 4000 Quadratmeter großen Areal mit rund 90 anderen Bewohnern mit und ohne Behinderung zusammen. | weiter
    24.10.2018 | Caroline Meyer
  • Mehr Zeit für Bildung
    Bisher haben Berufstätige in Bayern keinen gesetzlichen Anspruch, um sich für eine Weiterbildung – beispielsweise für ein Ehrenamt – von der Arbeit freistellen zu lassen. Das Bündnis „Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern“, dem auch der Sozialverband VdK Bayern angehört, will das ändern. | weiter
    24.10.2018 | Annette Liebmann
  • Albrecht Hung bewegt
    „Wir haben keine Probleme zu lösen, sondern Aufgaben zu bewältigen.“ Albrecht Hung, 67, Rollifahrer, verheiratet, drei Kinder, zwei davon mit Behinderung, jammert nicht, er macht einfach. Obwohl es genau das nie war: einfach. Doch dem VdK­-Mitglied aus Kempten ist keine familiäre, gesellschaftspolitische oder sportliche Herausforderung zu groß. Eine Lebensgeschichte, die Mut macht. | weiter
    24.10.2018 | Caroline Meyer
  • Marathon im VdK-Trikot
    Dass sie eine Sportlerin ist, die sich nicht ausbremsen lässt, hat VdK-Präsidentin Verena Bentele einmal mehr beim München Marathon am 14. Oktober bewiesen: Trotz Erkältung ging sie an den Start und schaffte die 42 Kilometer unter vier Stunden. | weiter
    24.10.2018 | cam
  • Tausende kommen zum VdK
    Es war der versprochene heiße Sommer. Und in den Hallen, in denen der VdK seine Diskussionen zur Landtagswahl veranstaltete, ging es hoch her. Quer durch den Freistaat verkündete der VdK seine Forderung: Soziales Bayern jetzt! | weiter
    26.09.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Wählen gehen!
    Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. In den vergangenen Wochen und Monaten haben die Parteien – nicht zuletzt auf den Veranstaltungen des VdK Bayern – ihre Positionen und ihre Pläne für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Lesen Sie hier einen Aufruf von Ulrike Mascher, Landesvorsitzende des VdK Bayern. | weiter
    26.09.2018
  • Auf der Flucht
    Wir brauchen eine gerechte Steuerpolitik, eine effektivere Steuerfahndung und eine bessere Regulierung der Finanzmärkte in Deutschland und Europa. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    28.09.2018
  • Landesvorsitzende Mascher wird 80 Jahre
    Sie ist ein großer Glücksfall für den Sozialverband VdK. Am 24. Oktober feierte die langjährige bayerische VdK-Landesvorsitzende und VdK-Ehrenpräsidentin Ulrike Mascher ihren 80. Geburtstag. | weiter
    26.09.2018 | bsc
  • Helft Wunden heilen
    Arm in einem reichen Land. Das betrifft leider viele Menschen in Bayern. Mit seiner Spendensammlung „Helft Wunden heilen“ lindert der VdK Bayern die Not. Die Haussammlung startet am 19. Oktober. | weiter
    26.09.2018 | bsc
  • 20 Jahre Inklusionsfirma Dimetria
    Der Sozialverband VdK Bayern fordert nicht nur Inklusion, er lebt sie auch: Bestes Beispiel dafür ist seine Tochter Dimetria in Straubing. Die Dienstleistungsfirma feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. | weiter
    26.09.2018 | Sebastian Heise
  • In drei Tagen durch die Hallertau
    Für viele begeisterte Hobbyradlerinnen und -radler mit und ohne Behinderung ist die Radltour des Sozialverbands VdK Bayern und des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands Bayern (BVS) ein fester jährlicher Termin im Kalender. In diesem Jahr fand die Tour bereits zum 18. Mal statt, und zwar vom 16. bis 18. August rund um Wolnzach in Oberbayern. | weiter
    26.09.2018 | Mirko Besch
  • Schwerbehindertenvertreter - eine gute Wahl
    Beschäftigte mit Behinderung haben das Recht auf eine eigene Interessensvertretung. Vom 1. Oktober bis 30. November werden deutschlandweit in allen Unternehmen mit mindestens fünf schwerbehinderten Arbeitnehmern Schwerbehindertenvertretungen gewählt. Die VdK- Zeitung sprach mit Manuela Lehna, stellvertretende VdK-Kreisvorsitzende und Schwerbehindertenvertreterin am Klinikum Ingolstadt. | weiter
    26.09.2018 | Interview: Annette Liebmann
  • Klettern kennt kein Handicap
    Egal ob gehbehindert, sinneseingeschränkt oder psychisch erkrankt: Klettern ist ein Sport für viele. Bei Paraclimbing-­Wettkämpfen zeigen Menschen mit Behinderung enorme Leistungen. | weiter
    26.09.2018 | Sebastian Heise
  • „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“
    Wie sozial ist Bayern wirklich? Mit dieser Frage mussten sich bei der VdK-Großveranstaltung in der Alten Kongresshalle in München Politiker von CSU, SPD, Grünen und den Freien Wählern auseinandersetzen. Denn: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, stellte VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder gleich zu Beginn klar. Mehr als 800 VdKler gaben ihm lautstark Recht. | weiter
    19.09.2018 | Caroline Meyer
  • Endspurt vor der Wahl
    Der VdK Bayern ist auf Tournee. Im Gepäck: sozialpolitische Forderungen an die Parteien, die am 14. Oktober in den bayerischen Landtag gewählt werden wollen. Die VdK-Großveranstaltungen waren ein voller Erfolg. | weiter
    28.08.2018 | bsc
  • Die weiß-blaue Idylle trügt
    Im Mittelpunkt der VdK-Sommerpressekonferenz stand eine Bilanz der Politik der bayerischen Staatsregierung mit Ausblick auf die anstehende Landtagswahl. | weiter
    28.08.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: Sommerfrust
    Sommerzeit ist Urlaubszeit: Allerdings nicht für jeden. Jeder Sechste in Deutschland kann sich nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    28.08.2018
  • Jetzt Landespflegegeld beantragen
    Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 mit Hauptwohnsitz in Bayern können das neue Landespflegegeld beantragen. Mit dem Betrag in Höhe von 1000 Euro pro Jahr will die bayerische Staatsregierung Pflegebedürftige unterstützen. Der Sozialverband VdK Bayern hilft seinen Mitgliedern gerne bei der Antragstellung. Wenden Sie sich einfach an Ihre VdK-Geschäftsstelle. | weiter
    28.08.2018 | Annette Liebmann
  • „Die schönste Zeit des Jahres“
    Nicht nur die neun- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen genießen die Kinderfreizeiten des Sozialverbands VdK Bayern, sondern auch die ehrenamtlichen Freizeitbegleiter. In Nördlingen gab es dieses Mal Besuch von VdK-Präsidentin Verena Bentele und einer Reporterin des Bayerischen Rundfunks. | weiter
    28.08.2018 | Sebastian Heise
  • Nicht jeder darf wählen gehen
    Wenn in Bayern am 14. Oktober ein neuer Landtag gewählt wird, dürfen mehr als 15.000 Bürger kein Kreuzchen machen. Von der Wahl ausgeschlossen sind Menschen, die eine „rechtliche Betreuung in allen Angelegenheiten“ benötigen, sowie Straftäter, die dauerhaft in einer psychiatrischen Einrichtung leben. | weiter
    28.08.2018 | Annette Liebmann
  • Eine Bahnfahrt voller Barrieren
    Für einen großen Bahnhof hat der VdK Sonthofen (Kreisverband Ober allgäu) gesorgt: Bei einer Zugfahrt mit Politikern, Journalisten, Bahnvertretern und VdK-Mitgliedern zeigte der Ortsverband, wie viele Barrieren es auf Bahnhöfen noch gibt. | weiter
    30.08.2018 | Sebastian Heise
  • VdK Bayern erhält den Wilhelm-Hoegner-Preis
    Der Sozialverband VdK Bayern ist von der BayernSPD-Landtagsfraktion mit dem Wilhelm-Hoegner-Preis ausgezeichnet worden. Stellvertretend für die 680.000 Mitglieder des Landesverbands nahm VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher die Urkunde im Bayerischen Landtag entgegen. | weiter
    30.07.2018 | Mirko Besch
  • Supermarkt in Bürgerhand
    Mit besonderem Engagement und Eigeninitiative haben sich die Bewohner des Dorfes Ramsau in Oberbayern dem Trend der Landflucht entgegengestellt, und das mit Erfolg. Vor 15 Jahren gründeten sie einen Dorfladen, der den täglichen Bedarf der Einwohner deckt und außerdem den sozialen Zusammenhalt fördert. | weiter
    30.08.2018 | Sebastian Heise
  • Präsidentin im Eiltempo
    Beim 15. B2Run München am 17. Juli waren wieder etwa 30.000 Läufer aus 1500 Unternehmen am Start, darunter auch viele Laufbegeisterte des Sozialverbands VdK Bayern. Wieder im VdK-Team: Verena Bentele. | weiter
    18.07.2018 | Mirko Besch
  • Soziales Bayern jetzt!
    Bayern muss sozialer werden. Die VdK-Forderungen zur Landtagswahl machen deutlich, wo im Freistaat sozialpolitische Baustellen geschlossen werden müssen. Schwerpunkt der VdK-Aktion zur Landtagswahl sind die Großveranstaltungen in den bayerischen Bezirken. Hier konfrontiert der Sozialverband VdK Bayern die Politikerinnen und Politiker, die ab Herbst ins Münchner Maximilianeum einziehen wollen, direkt mit seinen sozialpolitischen Forderungen. | weiter
    25.06.2018 | bsc
  • VdK Bayern zeigt Flagge
    In den nächsten Wochen und Monaten wird sich der Sozialverband VdK Bayern deutlich zu Wort melden. Denn mit der Landtagswahl am 14. Oktober werden auch die sozialpolitischen Weichen der Landesregierung für die nächsten Jahre gestellt. | weiter
    25.06.2018 | bsc
  • Auf den Punkt: Mitmischen
    Der VdK hat unseren Sozialstaat nachhaltig geprägt. Durch unsere Mitgliederstärke können wir bundespolitisch viel bewegen, insbesondere bei Rente, Pflege und Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
  • VdK will Kurswechsel bei der Rente
    Bei der gesetzlichen Rente sind weitere Reformschritte dringend notwendig. Diese einzuleiten, fordert der Sozialverband VdK von der gerade eingesetzten Rentenkommission der Bundesregierung. | weiter
    28.06.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK von Geburt an
    Der VdK Bayern ist ein Verband aller Generationen. Unter seinen Mitgliedern sind auch Babys und Kleinkinder. Rund 80.000 der mehr als 670.000 Mitglieder des Sozialverbands VdK Bayern sind laut aktueller Statistik 50 Jahre oder jünger. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • Inklusion in der VdK-Beratung
    Der Sozialverband VdK Bayern fordert nicht nur Inklusion, er lebt sie auch. Schwerbehinderte Mitarbeiter sind eine Selbstverständlichkeit. In der VdK-Kreisgeschäftsstelle München beispielsweise arbeitet ein taubblinder Sozialrechtsberater. | weiter
    25.06.2018 | Sebastian Heise
  • Große Nachfrage nach Flexi-Rente
    Die Flexi-Rente ist jetzt schon ein Jahr alt, und sie erfreut sich laut Deutscher Rentenversicherung großer Beliebtheit. In den Geschäftsstellen des Sozialverbands VdK Bayern fällt in Beratungsgesprächen oft das Stichwort „Flexi-Rente“. Ab Juli stehen nun die ersten Abrechnungen der Rentenversicherung an. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • Sparvorteil für VdK-Mitglieder
    Seit dem 1. Juni bietet der VdK Bayern seinen Mitgliedern einen interessanten Vorteil: Wer beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) die Einrichtung eines Hausnotrufs in Auftrag gibt, erhält einen VdK-Rabatt in Höhe von sieben Prozent. Ende Mai haben die Landesgeschäftsführer von VdK und BRK, Michael Pausder und Leonhard Stärk, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. | weiter
    25.06.2018 | Mirko Besch
  • Schieflagen im Freistaat
    Das Soziale Netz Bayern, zu dem auch der Sozialverband VdK Bayern gehört, hat bei einem Parlamentarischen Abend im Landtag auf die sozialen Schieflagen im Freistaat hingewiesen. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • 51.000 Euro Nachzahlung
    Patricia Müller* wollte in der VdK-Kreisgeschäftsstelle München eigentlich nur ihren Rentenbescheid anschauen lassen. Dabei stellte der Sozialrechtsberater fest, dass sie noch Witwenrente bekommen müsste – und das für 18 Jahre rückwirkend. | weiter
    25.06.2018 | Sebastian Heise
  • Eine schrecklich starke Familie
    In einem Krankenhaus im Ruhrgebiet werden in der 26. Schwangerschaftswoche Zwillinge geboren. Der Junge stirbt wenige Tage nach der Geburt, das Mädchen lebt. Es heißt Lena, ist heute fünf Jahre alt und hat die besten Eltern, die es sich wünschen kann. Es sind nicht ihre leiblichen, es sind die, die sie bedingungslos lieben. Lenas Behinderung, eine infantile Zerebralparese, macht den Alltag nicht einfacher, aber auch nicht weniger glücklich. Die Staudts sind eine schrecklich starke Familie. | weiter
    17.07.2018 | Caroline Meyer
  • Neue Ansprechpartnerin fürs Ehrenamt
    Gudrun Brendel-Fischer ist neue Ehrenamtsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung. Das 59-jährige VdK-Mitglied aus Bayreuth hat sich selber viele Jahre ehrenamtlich engagiert, unter anderem in der Landjugend und in dem von ihr mitgegründeten Verein „Lichtblick“ für Eltern mit behinderten Kindern. | weiter
    25.06.2018 | Interview: Annette Liebmann
  • 1968 – Jahr des Aufbruchs
    Kaum ein Jahr des vergangenen Jahrhunderts hat sich so sehr in das kollektive Gedächtnis gebrannt wie 1968: Vor 50 Jahren protestierten weltweit Studenten und junge Menschen gegen die autoritäre Elterngeneration, gegen Kriege, für Freiheit und Emanzipation. Die VdK-Mitglieder Georg Wiest und Hannelore Sieling erinnern sich an diese Zeit. | weiter
    04.07.2018 | Annette Liebmann
  • Gesellschaft im Wandel
    Wie hat sich 1968 auf unsere Gesellschaft ausgewirkt, und was ist heute davon geblieben? Der Münchner Soziologe Prof. Dr. Armin Nassehi hat zu diesem Thema gerade das Buch „Gab es 1968? Eine Spurensuche“ veröffentlicht. Die VdK-Zeitung sprach mit ihm. | weiter
    04.07.2018 | Interview: Annette Liebmann
  • Künftig packen auch Roboter mit an
    In unserem modernen, technisch geprägten Zeitalter übernehmen Maschinen immer mehr Arbeiten, die zuvor von Menschen ausgeübt wurden. Das könnte bald auch auf den Bereich der Pflege zutreffen. Tests, inwieweit Roboter künftig Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützen können, gibt es längst. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Apps bieten Älteren zahlreiche Vorteile
    Apps (vom englischen Wort application) sind kleine Anwendungsprogramme für Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets, die ihren Nutzern oft hilfreiche Dienste erweisen. Insbesondere ältere Menschen können von den unzähligen Angeboten profitieren. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Wer sich fit hält, bleibt länger mobil
    Irgendwann ist es sicher besser, sein Fahrzeug stehen zu lassen, um sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Doch die Frage, wann der „richtige“ Zeitpunkt dafür ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Denn das ist nicht generell vom Alter abhängig, sondern von mehreren Faktoren, wie beispielsweise von der geistigen Fitness, der Fahrpraxis und vom allgemeinen Gesundheitszustand. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Landesausstellung im Kloster Ettal
    Das Kloster Ettal ist bis zum 4. November Schauplatz für die diesjährige Bayerische Landesausstellung. Die prachtvolle Kulisse der Ammergauer Alpen in der Zugspitz-Region bildet den idealen Hintergrund zum Thema der Ausstellung: „Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum“. | weiter
    25.06.2018 | pet
  • Es ist viel los beim VdK
    Offene Türen, Informationen und jede Menge Mitmachprogramme bieten die VdK-Kreisgeschäftsstellen vom 18. bis 22. Juni in ganz Bayern. Zur VdK-Aktionswoche sind alle VdK-Mitglieder und solche, die es werden wollen, herzlich willkommen. | weiter
    | bsc
  • Stark, bayerisch, VdK
    Der Sozialverband VdK Bayern ist stolz darauf, dass nach der fast zehnjährigen erfolgreichen Amtszeit von Ulrike Mascher mit Verena Bentele erneut eine Bayerin an der Spitze des VdK Deutschland steht. Das Amt des Bundesschatzmeisters bleibt in den bewährten Händen von Konrad Gritschneder. Zudem stellt der VdK Bayern zwölf Mitglieder des VdK-Bundesausschusses. | weiter
    01.06.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Packen wir es an!
    Die neue VdK-Präsidentin Verena Bentele stellt sich vor | weiter
    01.06.2018
  • Auf den Punkt: Stark wie zwei
    „Stark wie zwei“, so hieß das Album, mit dem Udo Lindenberg vor zehn Jahren sein viel beachtetes Come­back einläutete. Stark wie zwei, so präsentiert sich der VdK Bayern jetzt nach dem denkwürdigen VdK-Bundesverbandstag. | weiter
    01.06.2018
  • Sozialpolitik ist ihre Leidenschaft
    Nach fast zehn Jahren hat Ulrike Mascher beim VdK-Bundesverbandstag das Amt der Präsidentin in jüngere Hände gegeben. Der VdK hat ihr enorm viel zu verdanken, an Image wie an Einfluss. | weiter
    01.06.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Geschlossen für Gerechtigkeit
    Für bessere Rente, gute Pflege und umfassende Barrierefreiheit: Der Sozialverband VdK Deutschland hat auf seinem Bundesverbandstag in Berlin klar Stellung für soziale Gerechtigkeit bezogen und wichtige Forderungen an die Regierenden gestellt. | weiter
    09.06.2018 | Sebastian Heise
  • Spitzenpolitiker zollen dem VdK großen Respekt
    Welchen Einfluss der VdK auf die Politik hat, ist bei der Abschlussveranstaltung des Bundesverbandstags deutlich geworden. Nach der Grundsatzrede der neuen VdK-Präsidentin Verena Bentele sprachen CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, SPD-Vorsitzende Andrea Nahles, Grünen-Chef Dr. Robert Habeck und Linkspartei-Chefin Katja Kipping. | weiter
    09.06.2018 | Sebastian Heise
  • Neuer Behindertenbeauftragter
    Vor ihrer Wahl zur VdK-­Präsidentin hat Verena Bentele ihr Amt als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen an ihren Nachfolger Jürgen Dusel übergeben. | weiter
    09.06.2018 | hei
  • Eine Sprache, die kaum jemand kann
    „Ich finde es wichtig, dass man sich mit verschiedenen Sprachen auseinandersetzt“, sagt Roman Vahedi. Der Schüler lernt im Wahlfach die Gebärdensprache. Dieses Angebot des Nürnberger Hans-­Sachs-Gymnasiums ist bayernweit einzigartig. | weiter
    | Annette Liebmann
  • Neuer Ortsvorstand im Schnitt nur 35 Jahre alt
    Einen so jungen Ortsvorstand hat VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder noch nie erlebt: Der Münchner VdK-Ortsverband Maxvorstadt wird ab sofort von Frauen und Männern geführt, die im Schnitt erst 35 Jahre alt sind. | weiter
    | hei
  • Der besondere Türöffner
    Damit Behindertentoiletten wirklich nur von denen genutzt werden, die diese dringend brauchen, gibt es einen speziellen Türöffner dafür: den Euroschlüssel. | weiter
    09.06.2018 | hei
  • Landespflegegeld kann beantragt werden
    Ab sofort ist es möglich, das neue Landespflegegeld zu beantragen. Anspruchsberechtigt sind alle Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2, die ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben. | weiter
    01.06.2018 | ali
  • „Teilzeit bringt für die Altersversorgung fast nichts“
    Trotz Rekordtemperaturen hat Deutschlands größte 50plus-Messe „Die 66“ vom 20. bis 22. April mehr als 16 000 Besucher auf das Münchner Messegelände gelockt. Rund 400 Aussteller, darunter der Sozialverband VdK Bayern, präsentierten sich und ihre Angebote. Dazu gab es wieder ein interessantes Rahmenprogramm mit VdK-Beteiligung. | weiter
    06.06.2018 | Mirko Besch
  • BFW Nürnberg feiert 40-Jähriges
    Geöffnete Lernorte, Führungen durch Ausbildung und Freizeitbereiche sowie zahlreiche Mitmachaktionen: Der Tag der offenen Tür anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Berufsförderungswerks (BFW) Nürnberg lockte viele Gäste an. Einer der BFW-Gesellschafter ist der Sozialverband VdK Bayern. | weiter
    06.06.2018 | PM/pet
  • Ein Leben ohne Hindernisse
    Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai ruft der Sozialverband VdK die Politik dazu auf, sich deutlicher für Behindertenrechte einzusetzen. Ein wichtiger Schritt zur uneingeschränkten Teilhabe ist die Barrierefreiheit. | weiter
    25.04.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: S wie Söder
    Die Altersarmut ist zu hoch. Die Mieten explodieren, bezahlbarer Wohnraum bleibt knapp, und zur Barrierefreiheit ist es noch ein langer Weg. Der VdK Bayern mit seinen 670.000 Mitgliedern wird Ministerpräsident Söder hier in die Pflicht nehmen. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    25.04.2018
  • Soziales Bayern jetzt!
    Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Bisher ist in den Positionen der Parteien noch kaum etwas zu sozialen Themen zu lesen. Deshalb wird der Sozialverband VdK Bayern die Kandidatinnen und Kandidaten auf Großveranstaltungen mit seinen sozialpolitischen Forderungen konfrontieren. | weiter
    25.04.2018 | bsc
  • Regierung plant Landespflegegeld
    In Bayern sollen die Bedingungen für die häusliche und stationäre Pflege verbessert werden. Unter anderem ist geplant, ein Landespflegegeld einzuführen und ein Landesamt für Pflege einzurichten. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher begrüßt die Verbesserungen, stellt jedoch das neue Landesamt in Frage. | weiter
    25.04.2018 | Annette Liebmann
  • Kampf um schulische Inklusion
    „Welche ist die richtige Schule?“ Diese Frage stellen sich viele Eltern, vor allem auch diejenigen, deren Tochter oder Sohn eine Behinderung haben. VdK-Mitglied Martina Frühwald kämpft seit Jahren dafür, dass ihr Sohn eine Regelschule besucht. Ihr Beispiel macht deutlich: Von Inklusion, wie es das Gesetz fordert, ist Bayern noch weit entfernt. | weiter
    25.04.2018 | Sebastian Heise
  • Alles Kopfsache
    Selbstbestimmt und unabhängig: Was Corinna Mader für sich selbst erreicht hat, will sie auch anderen ermöglichen. Die Diplom-Sozialpädagogin berät bei der Vereinigung Integrationsförderung (VIF) in München Menschen mit Behinderung, die auf der Suche nach Unterstützung für verschiedene Lebensbereiche sind. Nach Arbeitsassistenten zum Beispiel, die auch Corinna Mader im Büroalltag helfen. | weiter
    30.04.2018 | Caroline Meyer
  • „Wir fordern die Schule für alle“
    Der Sozialverband VdK Bayern fordert Inklusion in allen Bereichen, auch in der Bildung. Dazu sprach die VdK-Zeitung mit dem Ressortleiter „Leben mit Behinderung“, Robert Hümmer. | weiter
    25.04.2018 | hei
  • Gut aufgestellt in die Zukunft
    Der 18. Ordentliche Bundesverbandstag des Sozialverbands VdK Deutschland vom 15. bis 17. Mai 2018 greift das Motto der VdK-Bundestagswahlaktion „Soziale Spaltung stoppen!“ auf. Die knapp 200 Delegierten wählen zudem eine neue Führungsspitze. | weiter
    25.04.2018 | bsc
  • Vielfältige Unterstützungen für die Firmen
    Unter den Menschen mit Behinderung ist die Arbeitslosenquote noch immer deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung. Dabei sind diese überdurchschnittlich gut ausgebildete und loyale Mitarbeiter und die Firmen werden vielfältig unterstützt. | weiter
    03.05.2018 | hei
  • Das Geheimnis des Moores
    Moorbäder werden seit Langem eingesetzt, um vor allem orthopädische Beschwerden zu behandeln. Eine Besonderheit macht das Naturheilmittel so wertvoll. Unser Redakteur hat in einer Reha-Klinik in Bad Aibling einen Selbstversuch unternommen. | weiter
    03.05.2018 | Sebastian Heise
  • „Tor in Gladbach! ... Elfmeter in Köln!“
    Bei den letzten Spieltagen der Fußball-Bundesliga am 5. und 12. Mai werden wieder Millionen Radios laufen: in der Küche, im Auto, bei der Gartenarbeit. Fans werden gebannt die ARD-Hörfunk-Konferenz verfolgen. Die Live-Sendung gibt es seit Beginn der Bundesliga vor 55 Jahren, und sie funktioniert noch immer nach dem gleichen Prinzip. Ein Blick hinter die Kulissen. | weiter
    03.05.2018 | Sebastian Heise
  • Firma Hummel poliert die Tradition auf
    Entworfen vor 80 Jahren, beschreibt die Hummelfigur „Frühling“ die Neuausrichtung der oberfränkischen Porzellanmanufaktur sehr treffend: Nach vier Insolvenzen will der neue Inhaber Bernd Förtsch für eine neue Blütezeit der Sammlerstücke aus seiner Heimat sorgen. Mit VdK-Mitglied Peter Hohenstein hat er einen Mitarbeiter an seiner Seite, der den Betrieb seit 44 Jahren durch Höhen und Tiefen begleitet. | weiter
    30.04.2018 | Caroline Meyer
  • Die Rente muss gestärkt werden
    Jeder achte Deutsche will länger arbeiten. Aber nicht, weil der Beruf auch jenseits der Rentengrenze Erfüllung verheißt, sondern aus Angst vor Altersarmut. Insbesondere Menschen mit mittleren Einkommen fürchten den Abstieg. | weiter
    20.03.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Kinder brauchen mehr
    Wenn bei manchen Familien das Einkommen einfach nicht mehr reicht, bleibt oft nur der Antrag auf Grundsicherung. Doch wie berechnet sich eigentlich das Existenzminimum? Der Sozialverband VdK kritisiert die zu niedrigen Regelsätze – besonders die für Kinder. | weiter
    20.03.2018 | bsc
  • Hinein ins bunte Messeleben
    Wollen Sie kreativen Hobbys frönen, Spaß am Leben haben, sich von Blessuren nicht unterkriegen lassen und die kleinen grauen Zellen bloß nicht in den Ruhestand schicken? Dann ist „Die 66“ genau das Richtige. Vom 20. bis 22. April öffnet die beliebte Publikumsmesse in München ihre Pforten. | weiter
    20.03.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Sommer, Berge und Gemeinschaft
    Mona Krayem ist ein Wirbelwind. Die 25-Jährige hat Energie für zwei und notfalls auch für acht. So viele Kinder betreut sie, wenn sie mit dem VdK Bayern zur inklusiven Sommerfreizeit fährt. Hier machen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam eine Woche Ferien. Für das nächste Seminar für VdK-Freizeitbegleiter im Juni sind noch Plätze frei. Interesse? Dann bewirb dich jetzt! | weiter
    20.03.2018 | Caroline Meyer
  • Auf den Punkt: Vielfalt
    Der VdK Bayern ist jünger, weiblicher und sportlicher, als man denkt. 90.000 Mitglieder sind 50 Jahre und jünger. 48 Prozent unserer insgesamt 670.000 Mitglieder sind Frauen. Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    26.03.2018
  • Michael Pausder begeht Dienstjubiläum
    Er ist ein VdKler mit Herz und Verstand: Am 1. April 2018 begeht Michael Pausder sein 30-jähriges Dienstjubiläum beim Sozialverband VdK Bayern. Als Landesgeschäftsführer leitet er seit 2013 die Geschicke des 670 000 Mitglieder starken Sozialverbands. | weiter
    20.03.2018 | bsc
  • Große Lücken in der Versorgung
    Ältere Menschen wollen möglichst lange zu Hause leben. Dazu sind sie auf eine gute gesundheitliche und pflegerische Versorgung angewiesen. Doch auf dem Land gibt es oft große Lücken. Das VdK-Forum widmete sich in diesem Jahr dem Thema „Allein auf weiter Flur? Altwerden im ländlichen Raum“. | weiter
    19.03.2018 | Annette Liebmann
  • Flexible und ideenreiche Dörfler
    Wie man mit guten Konzepten das Leben im ländlichen Raum für die Menschen angenehmer gestalten kann, zeigen Beispiele, die auf dem VdK-Forum vorgestellt wurden. | weiter
    19.03.2018 | hei
  • Einsatz für eine bessere Pflege
    31.500 Interessierte kamen am 28. Februar und 1. März ins Nürnberger Messezentrum, wo die „inviva“ zusammen mit der „Freizeit Messe“ stattfand. Ein Besucherandrang, über den sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Ständen des VdK Bayern und des VdK-Kreisverbands Nürnberg freuten. | weiter
    20.03.2018 | Mirko Besch
  • Schnupperkurs für VdKler
    16.000 Frauen und Männer engagieren sich bereits freiwillig im Sozialverband VdK Bayern. Für diejenigen, die sich neu für ein Ehrenamt interessieren, gab es jetzt eine Premiere. Erstmals fand in der VdK-Landesgeschäftsstelle ein Schnupperseminar für Anwärter auf ein VdK-Ehrenamt statt. | weiter
    20.03.2018 | Sebastian Heise
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung
    Welche Chancen und Risiken die Digitalisierung der Arbeitswelt für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung birgt, war das Hauptthema beim Seminar des VdK-Ressorts „Arbeit und Handikap“. | weiter
    | Caroline Meyer
  • Endlich gut zu Fuß
    Dank der Hartnäckigkeit ihrer Mutter und viel VdK-Einsatz hat die neunjährige Anastina Reichel eine Neuro-Orthese bewilligt bekommen. Diese erleichtert ihr das Gehen und verbessert ihre Haltung. | weiter
    20.03.2018 | Sebastian Heise
  • Barrierefrei auf virtuellen Schienen
    Quizfrage: Wo fährt der erste autonome Bus im deutschen Linienbetrieb? Wer’s nicht gelesen, gesehen oder gehört hat, wird vielleicht Berlin, Hamburg oder München als Antwort vermuten. Richtig ist aber: Bad Birnbach. Vertreter des VdK- Kreisverbands Rottal-Inn und des VdK-Ortsverbands Bad Birnbach haben den Bus nun getestet. | weiter
    20.03.2018 | Mirko Besch
  • Minuspunkte für den "Dorftrottel"
    Diskriminieren sollten Spiele nicht. Darauf achten die Hersteller normalerweise. Doch in Ausnahmefällen wird leider schon mal etwas übersehen. Dann lohnt es sich, die Firma direkt anzusprechen. | weiter
    20.03.2018 | Sebastian Heise
  • Gleichberechtigung jetzt!
    Vor 100 Jahren erhielten Frauen in Deutschland erstmals das Wahlrecht. Doch auch zum Internationalen Frauentag am 8. März 2018 ist die Gleichberechtigung noch längst nicht überall angekommen. Und das, obwohl ohne Frauen nichts geht, sei es in der Familie oder in der Gesellschaft. | weiter
    05.03.2018 | Ines Klut
  • VdK fordert mehr Investitionen in Soziales
    Man wolle „einen neuen Zusammenhalt für unser Land schaffen“, heißt es im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD. Einige wichtige Ansätze für sozialpolitische Verbesserungen sind zwar zu erkennen, doch der Sozialverband VdK sieht noch Nachbesserungsbedarf. | weiter
    23.02.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-Präsidium wird im Mai neu gewählt
    Der Landesvorstand des Sozialverbands VdK Bayern hat Verena Bentele einstimmig als Kandidatin für das Amt der VdK-Präsidentin auf Bundesebene nominiert. Ulrike Mascher tritt beim VdK-Bundesverbandstag im Mai 2018 in Berlin nicht mehr zur Wahl an und hat Bentele persönlich als ihre Nachfolgerin empfohlen. Mascher bleibt weiterhin Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern. | weiter
    20.02.2018 | bsc
  • Auf den Punkt: Jobs auf Dauer
    Befristungen, Leih- und Zeitarbeit, Werkverträge, Mini-Jobs und Mini-Löhne sind Gift für jede Lebens- und Familienplanung und für die spätere Rente. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    22.02.2018
  • Wertvolle Tipps für den Pflegealltag
    „Ich habe viel gelernt, was ich im Pflegealltag gut gebrauchen kann“, sagt Ingrid Eigermann-Scheufler. Das VdK-Mitglied pflegt seit Jahren ihre demenzkranke Mutter und hat im vergangenen Jahr einen zweitägigen VdK-Pflegekurs besucht. Auch 2018 veranstaltet das Ressort „Leben im Alter“ im VdK Bayern wieder Pflegekurse. | weiter
    20.02.2018 | Annette Liebmann
  • Änderungen beim GdB geplant
    Aktuelles aus der Sozialpolitik, der Ablauf von Verfahren beim Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) und das Dilemma der Bahnsteighöhen für Menschen mit Behinderung waren die Themen beim Sozialpolitischen Ausschuss des VdK Bayern in München. | weiter
    20.02.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Vergebliche Suche nach Entlastung
    Jahrelang pflegte VdK-Mitglied Detlev Zimmermann aus Erlangen seine inzwischen verstorbene Frau. Erholung war für ihn dabei kaum möglich, da er keinen Kurzzeitpflegeplatz für sie fand. Dabei hätte er, genauso wie alle anderen pflegenden Angehörigen in Bayern, einen Rechtsanspruch darauf gehabt. Doch es gibt kaum Angebote. | weiter
    20.02.2018 | Sebastian Heise
  • Messe-Gutscheine für „Die 66“
    Der VdK Bayern lädt seine Mitglieder auf die Messe „Die 66“, vom 20. bis 22. April, auf das Münchner Messegelände ein. Der Eintritt ist für VdK-Mitglieder frei. Gutscheine für Karten gibt es in den VdK-Kreisgeschäftsstellen. | weiter
    20.02.2018 | bsc
  • Der VdK-Beitrag ist eine notwendige Ausgabe
    Wer von Grundsicherung lebt, muss meist jeden Cent umdrehen. Was nur wenige wissen: Die VdK-Mitgliedsbeiträge können von den Kommunen und Jobcentern übernommen werden. | weiter
    20.02.2018 | Annette Liebmann
  • Auf Medaillenjagd
    Das größte Behindertensportereignis des Jahres findet vom 9. bis 18. März im südkoreanischen Pyeongchang statt: die Paralympischen Winterspiele. Das deutsche Team geht mit einigen Medaillenkandidaten in die Wettbewerbe auf Schnee und Eis. | weiter
    20.02.2018 | hei
  • VdK-Mitglied als TV-Experte
    Die Paralympischen Winterspiele werden ausführlich in ARD und ZDF übertragen. Als Experte bei den Ski-­Übertragungen wird VdK-Mitglied Gerd Schönfelder dabei sein. | weiter
    | hei
  • Mit Carsharing hinein ins aktive Leben
    Carsharing ist nur selten für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet. Das Projekt „gemeinsam mobil“ des Augsburger Vereins „BeiAnrufAuto“ bietet nicht nur das Fahrzeug an, sondern auch jemanden, der es fährt. „Wir wollen älteren Menschen und Menschen mit Behinderung die Mobilität zurückgeben“, sagt Vorsitzender Matthias Reinsch. | weiter
    20.02.2018 | Annette Liebmann
  • Ziel: Allgemeiner Arbeitsmarkt
    Vielen Menschen mit Behinderung ist es bisher schwer gefallen, von einer Werkstatt in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu wechseln. Mit dem neu eingeführten Budget für Arbeit soll dieser Schritt erleichtert werden. Die Arbeitsagentur ist optimistisch. | weiter
    20.02.2018 | Sebastian Heise
  • Ersatz-Oma und 450-Euro-Jobberin
    Karin Latta ist eine von vielen Senioren, die noch arbeiten. Denn ohne ihren Job käme die Coburgerin mit ihrer geringen Rente kaum über die Runden. Zusätzlich hat sie noch eine Aufgabe in einem gemeinnützigen Verein übernommen, die ihr große Freude bereitet. | weiter
    20.02.2018 | Sebastian Heise
  • Auf halbem Weg stehen geblieben
    In den Sondierungsgesprächen von CDU, CSU und SPD wurden mögliche Eckpunkte der nächsten Bundesregierung vereinbart. Der Sozialverband VdK vermisst bei Rente, Pflege und Behinderung grundlegende Verbesserungen. Ob die große Koalition fortgesetzt wird, stand bei Redaktionsschluss der VdK-Zeitung noch nicht fest. Einige Ergebnisse der Sondierungsgespräche zeigen nach Auffassung des VdK aber deutlichen Verbesserungsbedarf. | weiter
    24.01.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Mütterrente für alle Mütter!
    Nach den Ergebnissen der Sondierungsverhandlungen soll es nur für Mütter, die vor 1992 mindestens drei Kinder geboren haben, eine Anhebung der Mütterrente geben. Gegen diese Ungerechtigkeit wird sich der Sozialverband VdK zur Wehr setzen. Der Großteil der Rentnerinnen, die vor 1992 Kinder geboren haben, würde nach den aktuellen Plänen leer ausgehen, da sie nur ein oder zwei Kinder haben. | weiter
    24.01.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: Guter Ruf
    Der Sozialverband VdK führt alle paar Jahre eine repräsentative Umfrage unter Mitgliedern und Nichtmitgliedern durch, um zu erfahren, ob er sich auf dem richtigen Weg befindet. Lesen Sie hier einen Kommentar von Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern. | weiter
    24.01.2018
  • Freier Eintritt für VdK-Mitglieder
    Am Mittwoch, 28. Februar, und Donnerstag, 1. März, öffnet die Messe „inviva“ auf dem Nürnberger Messegelände, Halle 12b, ihre Pforten. Prominenter Podiumsgast ist VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. VdK-Mitglieder haben unter Vorlage ihres Mitgliedsausweises an beiden Tagen freien Eintritt. | weiter
    24.01.2018 | bsc
  • Gute Aussichten für den Sozialverband
    Einmal im Jahr stehen auf dem Kleinen Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Bayern für den Landesverbandsausschuss, den Landesvorstand und die Landesgeschäftsführung Zahlenwerke im Mittelpunkt. Im November 2017 wurde Bilanz für das erfolgreiche Jahr 2016 gezogen. | weiter
    24.01.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • Ist das Mut oder nur ein Klacks?
    M – U – T. Diese drei Buchstaben bilden ein Wort, dessen Bedeutung für jeden Einzelnen unterschiedlich sein kann. Wir haben uns bei VdK-Mitgliedern umgehört, was sie mit dem Begriff „Mut“ verbinden. | weiter
    24.01.2018 | Mirko Besch
  • Arm im Alter – ganz normal?
    Bayern ist kein Land wohlhabender Rentnerinnen und Rentner. Das stellte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher auf der Jahrespressekonferenz des Sozialverbands VdK Bayern klar. Die Aussichten auf ein sorgenfreies Leben im Alter sind nicht ungetrübt: „Altersarmut“, „Rentenlücke“, „Grundsicherung“ lauten die Vokabeln, die vielen Menschen einfallen, wenn sie an ihren Ruhestand denken. | weiter
    24.01.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • In einfachen Sätzen zu großer Spannung
    Millionen Erwachsene können nicht gut lesen und schreiben. Viele von ihnen haben es (noch) nicht gelernt, einige von ihnen haben aufgrund einer Behinderung Schwierigkeiten damit. Um ihnen das Lesen näherzubringen, werden immer mehr Bücher in leichter und einfacher Sprache verlegt. | weiter
    24.01.2018 | Sebastian Heise
  • VdK-Stand zieht die Besucher an
    Das Angebot des Sozialverbands VdK Bayern auf der Münchner Messe Heim+Handwerk kam sehr gut an. Zu den Vorträgen und zum Infostand strömten zahlreiche Besucher. Die Themen Wohnen, Einrichten und Bauen standen im Mittelpunkt der großen Publikums- und Verkaufsmesse Heim+Handwerk auf dem Münchner Messegelände. | weiter
    24.01.2018 | hei
  • „Mir ging richtig das Herz auf“
    In der Integrativen Montessorischule an der Balanstraße in München kommen jede Woche ältere Menschen in die Klassen und in den Hort, um ihre Erfahrungen und Kenntnisse mit den Schülern zu teilen. „Werkstatt der Generationen“ nennt sich das preisgekrönte Lernangebot. | weiter
    24.01.2018 | Mirko Besch
  • Die „RolliGang“ reißt Barrieren ein
    Auf der Bühne gibt es für Alexander Eberle kein Halten mehr. „Wennst amoi aufs Gas tretst, konnst nimmer bremsen“, sagt er. Eberle ist Gründungsmitglied der „RolliGang“. Nicht alle der fünf Chormitglieder sitzen im Rollstuhl, aber alle haben eine Behinderung. | weiter
    24.01.2018 | Annette Liebmann
  • Steuern nicht vergessen!
    Die gute Nachricht: Die Renten sollen am 1. Juli steigen. Die schlechte Nachricht: Immer mehr Menschen müssen ihre Altersbezüge versteuern. Doch viele können diese Abgaben vermeiden, indem sie Ausgaben wie Spenden und Gesundheitsausgaben geltend machen. Preiswerten Rat gibt es bei Lohnsteuerhilfevereinen. | weiter
    24.01.2018 | Sebastian Heise
  • Bayerische Arbeitgeber ausgezeichnet
    Mit der Auszeichnung „JobErfolg“ werden Arbeitgeber für ihr Engagement bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung gewürdigt. Dieses Jahr wurde der Preis in Bayreuth verliehen. | weiter
    24.01.2018 | Mirko Besch
  • Mehr als nur Medizin
    Um Kliniken zu fördern, die sich über die medizinische Behandlung hinaus für Krebspatienten einsetzen, verlieh die Bayerische Krebsgesellschaft drei Preise. Unterstützt wurde sie dabei vom Sozialverband VdK Bayern. | weiter
    24.01.2018 | hei
  • Mehr Engagement geht nicht
    Rita Mocker ist Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Güntersleben, Vertreterin der Frauen im VdK-Kreisverband Würzburg, VdK-Pflegebegleiterin und VdK-Vertreterin im Landesgesundheitsrat: Mehr Engagement geht nicht. Für ihren Einsatz hat sie nun den „Ehrenamtsnachweis Bayern“ erhalten. | weiter
    24.01.2018 | cam
  • Fastnacht für jedermann
    Die Fastnachtssendungen in ARD und ZDF sind in diesem Jahr weitgehend barrierefrei. Bei der Übertragung der traditionellen Fernsehsitzung des BR aus Veitshöchheim gibt es neben Untertiteln erstmals sogar live eine Audiodeskription für Sehbehinderte. | weiter
    24.01.2018 | hei
  • Lust auf Laufsteg? Models gesucht!
    Deutschlands größte 50plus-Messe „Die 66“ sucht Damen und Herren ab 40, die vom 20. bis 22. April aktuelle Modetrends präsentieren. | weiter
    24.01.2018 | bsc

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt Ulrike Mascher, Ehrenpräsidentin des VdK Deutschland.
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Kleine Figürchen bilden einen Menschenkreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.