20. Februar 2018
VdK-Zeitung Archiv

Wertvolle Tipps für den Pflegealltag

VdK Bayern bietet wieder Kurse für pflegende Angehörige an

Im Kurs bekommen die Teilnehmer rückenschonende Handgriffe gezeigt, die die Pflege erleichtern. | © Annette Liebmann

„Ich habe viel gelernt, was ich im Pflegealltag gut gebrauchen kann“, sagt Ingrid Eigermann-Scheufler. Das VdK-Mitglied pflegt seit Jahren ihre demenzkranke Mutter und hat im vergangenen Jahr einen zweitägigen VdK-Pflegekurs besucht. Auch 2018 veranstaltet das Ressort „Leben im Alter“ im VdK Bayern wieder Pflegekurse.

Die meisten Menschen wollen im Alter im gewohnten Umfeld bleiben. Das gelingt aber nur, wenn sich jemand findet, der die häusliche Pflege übernimmt. Einen Angehörigen zu pflegen, ist nicht immer einfach. Oft stößt man an seine eigenen körperlichen und seelischen Grenzen. Deshalb ist es hilfreich, sich über Fragen der häuslichen Pflege zu informieren und Fachwissen einzuholen. In den VdK-Pflegekursen erfahren die Teilnehmer, welche Hilfsmittel und Entlastungsangebote ihnen zustehen, und lernen, ihre eigenen Grenzen einzuschätzen.

Experten geben wertvolle Tipps zum Umgang mit Behinderungen sowie mit verschiedenen Erkrankungen wie Schlaganfall oder Demenz. In einem praktischen Teil werden rückenschonende Handgriffe gezeigt und anschließend in der Gruppe geübt. Die Teilnehmer können mit anderen Betroffenen ihre Erfahrungen in der Pflege austauschen. „Mir hat der Kurs gut gefallen“, bekräftigt Ingrid Eigermann- Scheufler. Vor allem der praktische Teil mit den Hebe- und Lagerungstechniken hatte es ihr angetan: „Da hätte man gerne noch einen dritten Tag dranhängen können.“

Für sie war es hilfreich, mehr über das Krankheitsbild Demenz zu erfahren. Sie kann sich nun besser in die Situation ihrer Mutter einfühlen. Als nützlich empfand sie den Vortrag über Hilfsmittel, da er viele wertvolle Tipps enthielt. Eine Bereicherung war für Eigermann-Scheufler auch der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern. „Man hat ein gemeinsames Thema und kommt leicht miteinander ins Gespräch“, resümiert sie.

Das Ressort „Leben im Alter“ des Sozialverbands VdK Bayern bietet auch in diesem Jahr wieder VdK-Pflegekurse an. Bisher sind zwei Kurse geplant:

  • Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. April, in den Räumen des VdK-Bezirks Mittelfranken, Rosenaustraße 4, 90429 Nürnberg
  • Mittwoch und Donnerstag, 24. und 25. Oktober, in den Räumen des VdK-Bezirks Niederbayern, Schlachthofstraße 55, 84034 Landshut.


Rückfragen und Anmeldungen nimmt das Ressort „Leben im Alter” unter Telefon (0 89) 21 17-1 33 oder -132, Fax (0 89) 21 17-1 41, E-Mail lebenimalter.bayern@vdk.de , entgegen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Paul Burns/Corbis: Frau am Telefon - Bilddownload nicht erlaubt
In unseren Ressorts „Leben mit Behinderung“ und „Leben im Alter“ erhalten Sie umfassende, individuelle Beratung zu Themen wie Gesundheit, Pflege und Vorsorge. Der VdK Bayern ist auch Träger der unabhängigen Patientenberatung Landshut. Ratsuchende erhalten dort kompetente und persönliche Beratung in Gesundheitsfragen, zu Vorsorge und Rehabilitation. Für die Belange der Schwerbehindertenvertreter bieten wir ein eigenes Seminarangebot. | weiter

Annette Liebmann

Schlagworte Pflegekurse | pflegende Angehörige

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.