24. Januar 2018
VdK-Zeitung Archiv

Freier Eintritt für VdK-Mitglieder

Die „inviva“ hat Tipps für die besten Jahre

Am Mittwoch, 28. Februar, und Donnerstag, 1. März, öffnet die Messe „inviva“ auf dem Nürnberger Messegelände, Halle 12b, ihre Pforten. Prominenter Podiumsgast ist VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. VdK-Mitglieder haben unter Vorlage ihres Mitgliedsausweises an beiden Tagen freien Eintritt.

© inviva-messe.de

Selbstbestimmt, gesund und aktiv wollen die Menschen alt werden. Die „inviva“ zeigt, wie das geht: mit Vorträgen, Mitmachangeboten und vielen Informationsmöglichkeiten an den Messeständen. Wie 2017 findet die „inviva“ im Rahmen der ebenfalls beliebten „Freizeit“-Messe statt. Die Tickets sind für beide Messen gültig.

Der Sozialverband VdK Bayern bereichert die „inviva“ gleich mehrfach. Am Donnerstag, 1. März, findet um 10.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit VdK-Landesvorsitzender Ulrike Mascher und Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml statt. Der Titel lautet: „Wie werden wir morgen gepflegt?“ Der VdK ist schon seit vielen Jahren ein starker sozialpolitischer Fürsprecher für Verbesserungen in der Pflege.

Fragen zur Unterstützung der häuslichen Pflege, etwa bei der Gestaltung eines barrierefreien Zuhauses, werden gerne an den beiden VdK-Messeständen beantwortet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VdK-Landesverbands und des VdK-Kreisverbands Nürnberg bieten außerdem Informationen zum VdK-Beratungsangebot und zu den Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement.

Weitere Informationen unter www.inviva.de.

bsc

Schlagworte Messe | Inviva

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.