27. Februar 2017
VdK-Zeitung Archiv

Kostenlos auf die „inviva“

Nürnberger Messe für die Generation 50 plus

Auf der Messe „inviva“ in Nürnberg vom 15. bis 16. März werden prominente Gäste erwartet: VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher und Sängerin Wencke Myhre. VdK-Mitglieder haben wieder kostenlosen Eintritt.

Die inviva öffnet dieses Jahr vom 15. bis 16. März ihre Pforten für Besucher. | © inviva-messe.de

Die „inviva“ findet am Mittwoch, 15., und Donnerstag, 16. März, auf dem Nürnberger Messegelände parallel zur großen „Freizeit“-Messe statt. Unter Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten VdK-Mitglieder wieder kostenlosen Eintritt für beide Messen. Information und Unterhaltung stehen im Mittelpunkt.

Am ersten Tag stellen sich um 11.30 Uhr auf der Hauptbühne VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, Politikwissenschaftler Prof. Dr. Matthias Wrede und der Sozialreferent der Stadt Nürnberg, Reiner Prölß, dem brisanten Thema: „Altersarmut: Wie ernst ist es heute, und was kommt da auf uns zu?“

Am Tag darauf bringt Sängerin Wencke Myhre mit ihrem Partner Eljas Anders am Flügel das Messezentrum zum Schwingen. Mehr Programm-Infos unter www.senioren.nuernberg.de

Gut beraten beim VdK

Der Sozialverband VdK ist gleich zweimal vertreten. Der Kreisverband Nürnberg stellt sein Angebot der Rechtsberatung und des Ehrenamts vor. Der Landesverband bietet an seinem großen Messestand unter anderem individuelle Wohnberatungen an. Einige VdK-Ortsverbände unternehmen Ausflugsfahrten zur „inviva“. Informationen gibt es bei Ihrem VdK-Kreisverband.

bsc

Schlagworte inviva | Messe | 50plus-Messe

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.