27. Februar 2017
VdK-Zeitung Archiv

Der VdK trauert um Hugo Karl

Ehemaliger Landesgeschäftsführer starb mit 92 Jahren

Hugo Karl | © Annette Liebmann

Der VdK Bayern trauert um sein Gründungsmitglied Hugo Karl. Als Sozialreferent, Kreisgeschäftsführer, Bezirksgeschäftsführer und Landesgeschäftsführer hatte er viele Jahre die Geschicke des Sozialverbands mitbestimmt. Karl starb am 21. Januar im Alter von 92 Jahren.

Hugo Karl trat 1941 als 17-Jähriger in die Luftwaffe ein. 1944 wurde er bei einem Flugzeugabsturz schwer verletzt und verlor ein Bein. Nach Kriegsende arbeitete er beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK). Im Herbst 1946 lernte er den BRK-Personalchef Karl Weishäupl kennen. Der spätere Landesgeschäftsführer des VdK Bayern und Präsident des VdK Deutschland erzählte dem 22-Jährigen von seinen Plänen, einen Verband für Kriegsversehrte, Sozialrentner, Zivilbeschädigte und Hinterbliebene gründen zu wollen, und bot ihm eine Stelle als Geschäftsführer an.

Am 1. Januar 1947 gründete Hugo Karl die VdK-Kreisverbände Schongau und Weilheim. Drei Jahre lang leitete er die Geschäftsstelle in Schongau, bevor er 1950 als Sozialreferent zum VdK-Bezirk Oberbayern wechselte. Von 1957 bis 1978 war Hugo Karl Geschäftsführer des VdK-Kreisverbands München. Von 1978 bis 1981 leitete er den VdK-Bezirk Oberbayern und von 1981 bis zu seinem Renteneintritt im Jahr 1985 den VdK Bayern. Für sein Engagement erhielt Karl das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Auch im Ehrenamt engagierte sich Hugo Karl für die Belange von Kriegsopfern und Menschen mit Behinderung. Mehr als 40 Jahre war er als ehrenamtlicher Richter am Landessozialgericht tätig. Darüber hinaus amtierte er als Vorsitzender des Beschwerdeausschusses im Landesarbeitsamt Südbayern, war Mitglied des Landesbehindertenbeirats im bayerischen Arbeitsministerium und Vorsitzender des Behinderten-Sportvereins München. Gerne hätte Hugo Karl die 70-Jahrfeier des VdK Bayern besucht. Doch das war ihm leider nicht mehr vergönnt. Er starb wenige Tage zuvor.

ali

Schlagworte Hugo Karl | Gründungsmitglied

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.