29. April 2015
VdK-Zeitung Archiv

Der richtige Helm stört nicht

Beim Kauf eines Fahrradhelms auf die Qualität achten

Ein Fahrradhelm kann bei einem Sturz vor lebensgefährlichen Kopfverletzungen schützen. Doch er sollte gut sitzen. Denn ein Helm, der nicht oder falsch eingestellt ist, kann im schlimmsten Fall sogar Schaden anrichten. Beim Kauf eines Fahrradhelms gibt es mehrere Qualitätsmerkmale, an denen man sich orientieren kann.

Empfehlenswert sind Helme, die im „Inmold-Verfahren“ hergestellt wurden. Dabei werden die Oberschale und der Schaumstoff fest miteinander verschweißt. Das erhöht die Stabilität des Helms. Außerdem sollte man auf das TÜV- und GS-Siegel achten. Ein guter Fahrradhelm sollte viele Belüftungsschlitze haben, damit man nicht ins Schwitzen kommt. Idealerweise sind die vorderen Schlitze mit einem Netzeinsatz verschlossen. Das verhindert, dass Insekten auf die Kopfhaut fliegen können. Die Riemen sollten gut einstellbar sein, um den Helm optimal an den Kopf anzupassen.

Wichtig ist die passende Helmgröße. Diese lässt sich überprüfen, indem man kräftig den Kopf schüttelt. Wackelt der Helm hin und her und rutscht schließlich vom Kopf, dann ist er zu groß. Ein Fahrradhelm sitzt gerade und bedeckt den Hinterkopf, die Stirn und die Schläfen. Mit dem Kopfring, der sich am Hinterkopf befindet, kann man die Weite regulieren. Danach werden die Riemen eingestellt. Die beiden seitlichen Gurtdreiecke sollten direkt unterhalb der Ohren sitzen.

Der Kinnriemen sollte anliegen, ohne zu drücken. Zwischen Kinnriemen und Kinn sollte noch ein Fingerbreit Luft sein. Wenn der Helm beim Fachhändler gekauft wird, kann man sich beim Anpassen helfen lassen. Ein Fahrradhelm schränkt weder die Sicht noch den Komfort seines Trägers ein. Ist der richtige Helm gefunden, merkt man es auch daran, dass er kaum zu spüren ist.



Das könnte Sie auch interessieren:

VdK-Zeitung Archiv
Wer häufig mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich gegen Schlechtwetterfronten genauso wappnen wie gegen intensive Sonnenstrahlen. Tipps zur richtigen Bekleidung. | weiter
29.04.2015 | ant
VdK-Zeitung Archiv
Der Ausbilder des ADFC gibt dem Radfahrschüler Tipps und Hinweise zum richtigen Fahren.
„Das verlernt man so wenig wie Radfahren.“ Dieser Spruch klingt zwar gut, ist aber manchmal doch nicht wahr. Manche Erwachsene, die jahrelang nicht im Sattel saßen, tun sich schwer und trauen sich nicht mehr aufs Fahrrad. Für diese Menschen, aber auch für diejenigen, die nie das Radfahren gelernt haben, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) verschiedene Kurse an. | weiter
29.04.2015 | Sebastian Heise

ali

Schlagworte Fahrradhelm | Helm | Radfahren | Radln

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.