29. April 2013
VdK-Zeitung Archiv

Ein neues VdK-Führungsteam

Michael Pausder ist Nachfolger von Albrecht Engel als Landesgeschäftsführer

Führungswechsel bei Bayerns größtem Sozialverband: Anfang April hat der bisherige stellvertretende Landesgeschäftsführer und Pressesprecher Michael Pausder die Nachfolge von Albrecht Engel im Amt des Landesgeschäftsführers angetreten. Neu in der Landesgeschäftsführung sind seine Stellvertreter Ingrid Müller und Herbert Lochbrunner.

Sie bilden seit Anfang April die Geschäftsführung des Sozialverbands VdK Bayern (von links): Landesgeschäftsführer Michael Pausder, stellvertretende Landesgeschäftsführerin Ingrid Müller und stellvertretender Landesgeschäftsführer Herbert Lochbrunner. | © Toni Sahm

Michael Pausder ist seit vielen Jahren ein leidenschaftlicher VdK-ler. Nach seinem Studium der Sozialwissenschaften hat er ab 1988 die VdK-Presseabteilung in der Münchner Landesgeschäftsstelle geprägt. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher würdigte seine Verdienste als langjähriger Pressesprecher auf Landes- und Bundesebene: „Michael Pausder hat mit seiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die Entwicklung des VdK zum modernen Sozialverband maßgeblich begleitet und dessen Bekanntheitsgrad weiter erhöht. Von seinem sozialpolitischen Gespür wird der VdK Bayern auch künftig profitieren.“

Seit 2004 übte Pausder zudem das Amt des stellvertretenden Landesgeschäftsführers aus. Zusammen mit Albrecht Engel, seinem Vorgänger als Landesgeschäftsführer, sowie allen hauptund ehrenamtlichen VdK-Mitarbeitern ist es ihm gelungen, den VdK in Bayern zum größten Sozialverband mit derzeit 618.000 Mitgliedern zu machen. Michael Pausder möchte als neuer Landesgeschäftsführer diesen Weg fortführen: „Unsere Mitglieder setzen auf die sozialrechtliche Kompetenz der VdK-Beratung genauso wie auf unsere engagierte sozialpolitische Lobbyarbeit. Von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung gerade hier in Bayern dürfen Rentner, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke sowie Pflegebedürftige und ihre Angehörigen nicht abgehängt werden.“

Verstärkt wird das Führungsteam des VdK Bayern seit 1. April 2013 durch die beiden neuen stellvertretenden Landesgeschäftsführer Ingrid Müller und Herbert Lochbrunner. Als Volljuristin, die zuletzt als Geschäftsführerin der Zentralen Abrechnungsstelle für den Rettungsdienst Bayern (ZAST) tätig war, bringt Ingrid Müller wertvolle Erfahrungen aus der Sozialbranche mit. Herbert Lochbrunner wiederum kann auf die Erfahrungen aus seiner langjährigen hauptamtlichen Tätigkeit im VdK zurückgreifen. Zuletzt leitete er als Geschäftsführer die VdK-Bezirksgeschäftsstelle Schwaben in Augsburg.

Schubarth und Spiegel in neuen Positionen


Michael Pausders Nachfolgerin als Pressesprecherin des VdK Bayern und als Abteilungsleiterin ist seit 1. April Dr. Bettina Schubarth. Die Journalistin und Sprachwissenschaftlerin war seit 2011 bereits stellvertretende Leiterin der Abteilung „Presse, PR, Neue Medien“. Die Juristin Claudia Spiegel, bisher sozialpolitische Referentin des VdK Bayern, hat ebenfalls seit 1. April eine neue Position angetreten und leitet die neue Abteilung „Sozialpolitik“ im Landesverband.


Das könnte Sie auch interessieren:

VdK-Zeitung Archiv
Gruppenbild
Am 1. April 2013 ging im VdK Bayern eine Ära zu Ende. Albrecht Engel, seit 1994 VdK-Landesgeschäftsführer, trat in den Ruhestand. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, die VdK-Bezirksgeschäftsführer sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VdK-Landesgeschäftsstelle verabschiedeten ihn bei einer kleinen Feier. | weiter
29.04.2013 | Dr. Bettina Schubarth

Schlagworte Landesgeschäftsführung | Führungsteam | Führungsmannschaft

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Kleine Figürchen bilden einen Menschenkreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle VdK-Aktionen, Statements und Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.