27. Oktober 2022
VdK-Zeitung

Auf den Punkt: Rabattmarken

Michael Pausder, Landesgeschäftsführer VdK Bayern | © Peter Himsel

1967 führte mich mein Schulweg als Erstklässler am „Konsum“ vorbei, einem der ersten Lebensmittelläden mit Selbst­bedienung. Später hieß er „Coop“, und meine Eltern und ich sammelten dort fleißig Rabattmarken, die ich mit Hingabe in das Rabattheft einklebte. Üblich waren drei Prozent Rabatt, für ein volles Heft gab es 1,50 DM.

Bis heute haben viele Supermarktketten Rabattsysteme für ihre Kunden eingerichtet. Jetzt war zu lesen, dass man diese bei einigen Discountern künftig nur noch mit einer auf dem Smartphone installierten App in Anspruch nehmen könne. Ausgerechnet viele der treuesten Kundinnen und Kunden, insbesondere die älteren Menschen, würden dadurch benachteiligt. Die Kluft zwischen den Computer- und Handy-Begeisterten und denjenigen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht so digital unterwegs sind, wächst dadurch weiter.

Viele hochaltrige VdK-­Mitglieder sind von dieser Entwicklung betroffen. Die Supermärkte sollten deshalb mit ihrem Rabattsystem zweigleisig fahren: digital und „normal“, wie meine 90-jährige Mutter zu sagen pflegt, die fast täglich mit dem Rollator ihren Lieblingssupermarkt aufsucht.

Michael Pausder
Landesgeschäftsführer

VdK-Kampagne #Nächstenpflege

Kampagnenbild: Nächstenpflege braucht Kraft und Unterstützung.

Die häusliche Pflege ist am Limit. Ein Drittel der pflegenden Angehörigen ist überfordert. Wir kämpfen für bessere Bedingungen für die Pflege zuhause. Machen Sie mit! Alle Infos zur großen VdK-Pflegekampagne unter:
www.vdk-naechstenpflege.de.

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Die VdK-Zeitung für blinde und sehbehinderte Menschen:

Die Artikel der aktuellen Ausgabe können Sie hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv

Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 690.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.