30. August 2021
VdK-Zeitung

Bündnis ruft zur Mobilitätswende auf

Bayern ist nach wie vor ein Autoland – sehr zulasten von Mensch und Natur. Das muss sich ändern, fordert das bayerische Bündnis „Sozialverträgliche Mobilitätswende“, dem sich der VdK Bayern angeschlossen hat.

Ein Wimmelbild mit Menschen die mobil sind: z.B. mit Rollator, mit der Bahn, mit dem Rollstuhl, mit dem Rad, Kinderwagen, Taxi, Auto, zu Fuß
© Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende

Der BUND Naturschutz in Bayern hat gemeinsam mit acht Bündnispartnern die bayerische Staatsregierung dazu aufgefordert, die Verkehrswende im Freistaat entschlossener voranzutreiben. Umwelt- und Sozialverbände, Gewerkschaften sowie die Evangelische Kirche wollen einen Mobilitätsdiskurs anstoßen.

Zu den Unterstützern gehört auch der VdK Bayern. „Wir setzen uns dafür ein, dass Bus und Bahn endlich flächen­deckend barrierefrei werden, dass Fußgängerinnen und Fußgänger ausreichend Platz auf Gehwegen erhalten und dass vielfältige Sharing-Angebote auch auf dem Land entstehen, die Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen nutzen können“, betont VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher.

Das breite Bündnis fordert etwa ein Tempolimit auf Autobahnen sowie den Abbau klimaschädlicher Subventionen wie die Dienstwagenpauschale oder die Steuerfreiheit von Kerosin.

Ant

Schlagworte Mobilitätswende | Sozialverträgliche Mobilitätswende | Verkehrswende

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv

Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.