29. Juni 2021
VdK-Zeitung

Superreiche sollen Pandemie-Kosten zahlen

VdK-Präsidentin Verena Bentele spricht bei Kundgebung auf Theresienwiese

Zusammen mit vielen anderen Organisationen hat der VdK-Kreisverband München das Bündnis „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“ gegründet. Dieses lädt zu einer Kundgebung am 17. Juli um 11 Uhr auf der Theresienwiese ein, bei der auch VdK-Präsidentin Verena Bentele reden wird.

Aktions-Plakat
Plakatmotiv zur Veranstaltung in München. | © Bündnis „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“

Neben dem Sozialverband VdK gehören 15 Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände, soziale Einrichtungen, kirchliche Organisationen und Parteien dem Bündnis an. Das Ziel des Zusammenschlusses ist es, dass die Folgekosten der Corona-Pandemie nicht durch Kürzungen bei den Sozialleistungen, sondern vor allem von wohlhabenden Bürgerinnen und Bürgern finanziert werden.

So gehört zu den Forderungen des Bündnisses:

  • Eine über Jahre gestreckte Abgabe auf große Millionen- und Milliardenvermögen zur Finanzierung der Krisenkosten.
  • Wiedereinführung der Vermögensteuer.
  • Profite der Krisengewinner angemessen besteuern.
  • Daseinsvorsorge in öffentliche und gemeinnützige Hand.
  • Eine sozial-gerechte und ökologische Wirtschaft: zum Beispiel schnellerer Ausbau erneuerbarer Energien, 365-Euro-Jahresticket für den ÖPNV, Güterverkehr auf die Schiene.
  • Gesundheit darf keine Ware sein. Bedarfsgerechte Finanzierung des Gesundheitswesens: keine Abrechnung über Fallpauschalen mehr.
  • Krankenhäuser in öffentliche oder gemeinnützige Hand.
  • Ausreichend und gut bezahltes Personal in Kliniken, Kindergärten, Altenheimen, Schulen.
  • Staatliche Hilfen für Unternehmen müssen mit klaren gesellschaftlichen Anforderungen, wie dem Ziel der Beschäftigungssicherung, verbunden werden.
  • Kulturschaffende und Selbstständige absichern.
  • Bessere und konjunkturunabhängige Finanzausstattung der Kommunen.
  • Das Bildungssystem darf niemanden zurücklassen.

Münchens VdK-Kreisgeschäftsführerin Sina Grefe engagiert sich gerne in dem Bündnis: „Durch die Pandemie wurde deutlich, dass in Deutschland eine soziale Schief­lage herrscht.“ Die Beschäftigten in den systemrelevanten Berufen werden oft nur schlecht bezahlt. Die Vermögensverteilung ist „ex­trem ungerecht“, betont sie. „Hier kann nur mit einer gerechten Steuerpolitik entgegengewirkt werden, damit die soziale Kluft in Deutschland nicht weiter wächst.“

Die VdK-Mitglieder und alle, die sich für eine sozial gerechte Finanzierung der Pandemie-Kosten einsetzen wollen, sind herzlich zur Kundgebung am 17. Juli um 11 Uhr eingeladen.

hei

Schlagworte Kundgebung | Superreiche zur Kasse | Verena Bentele | Pandemie | Kosten

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv

Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.