24. Oktober 2018
VdK-Zeitung

Auf den Punkt: Vorbild Wien

Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern

Österreich ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Traumhafte Bergwelt, kulinarische Köstlichkeiten und viel Kultur erwarten die Gäste. Auch lohnt sich ein Blick auf das Sozialsystem im Nachbarland. Altersarmut ist dort bei weitem nicht so verbreitet wie bei uns. Die Renten sind wesentlich höher als in Deutschland und werden 14­ mal im Jahr ausbezahlt.

Woran liegt das? Zum einen sind dort nach und nach alle Erwerbstätigen in die Rentenversicherung einbezogen worden, also auch Selbstständige und Beamte. Und zum anderen zahlen dort die Arbeitgeber einen deutlich höheren Beitrag als die Arbeitnehmer, ohne dass dies der Wirtschaft bislang geschadet hat.

Und: Es gibt in Österreich eine höhere Mindestabsicherung im Alter. Auch behindertenpolitisch ist uns das Nachbarland um Jahre voraus. Dort müssen seit 2016 nicht nur staatliche Gebäude barrierefrei sein, sondern auch die Privatwirtschaft, wie Hotels, Kinos, Banken, Einkaufsläden und Arztpraxen.

Zur Klarstellung: Es ist in Österreich politisch betrachtet auch nicht alles Gold, was glänzt – in Sachen Rentengerechtigkeit und Barrierefreiheit können wir uns jedoch ein Beispiel an der Alpenrepublik nehmen.

Michael Pausder
Landesgeschäftsführer

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.