25. Juni 2018
VdK-Zeitung

Sparvorteil für VdK-Mitglieder

Günstiger Hausnotruf dank Kooperation mit dem BRK

Seit dem 1. Juni bietet der VdK Bayern seinen Mitgliedern einen interessanten Vorteil: Wer beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) die Einrichtung eines Hausnotrufs in Auftrag gibt, erhält einen VdK-Rabatt in Höhe von sieben Prozent. Ende Mai haben die Landesgeschäftsführer von VdK und BRK, Michael Pausder und Leonhard Stärk, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder (links) und BRK-Landesgeschäftsführer Leonard Stärk unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. | © Mirko Besch

Mit einem Hausnotruf lässt sich im Notfall einfach per Knopfdruck die Hausnotrufzen trale des BRK alarmieren, die je nach Situation entweder Bezugspersonen, den BRK-Hintergrunddienst oder den Rettungsdienst informiert. Das kleine Gerät kann als Armband oder wie eine Halskette getragen werden und ist somit gut und schnell erreichbar. Sinnvoll ist ein Hausnotruf vor allem für Menschen, die alleine leben und trotz gesundheitlicher Einschränkungen ihre Selbstständigkeit erhalten wollen, sowie für chronisch Kranke, Frauen mit einer Risikoschwangerschaft und Personen mit erhöhtem Schlaganfallrisiko.

VdK-Mitglieder, die bei Vertragsabschluss für ein Hausnotrufsystem und dazugehöriger Zusatzleistungen beim zuständigen BRK-Kreisverband ihren VdK-Ausweis vorlegen, erhalten einen Rabatt von sieben Prozent. Die Grundgebühr beträgt derzeit 23 Euro. Beim BRK-„Komfortpaket“ wird eine einmalige Organisationspauschale berechnet, dafür wird im nächstgelegenen BRK-Kreisverband ein Ersatzschlüssel für die Haustür hinterlegt.

Zusätzlich bieten viele Kreisverbände einen Hintergrunddienst. Dieser schickt einen BRK-Mitarbeiter zum Hausnotruf-Kunden, auch dann, wenn kein Rettungswageneinsatz nötig ist. „Wir möchten es unseren Mitgliedern ermöglichen, so lange wie möglich zu Hause wohnen zu können, und der BRK-Hausnotruf ist dafür eine wesentliche Erleichterung“, sagt VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder.

Auch BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk begrüßt die Kooperation mit dem VdK: „Wir sind froh, dass durch den BRK-Hausnotruf vielen Menschen geholfen werden kann.“ Wer sich für das bayernweit gültige Angebot interessiert, wendet sich an die nächstgelegene BRK-Kreisgeschäftsstelle. Auskünfte über den zuständigen BRK-Kreisverband erteilen die VdK-Geschäftsstellen.



Das könnte Sie auch interessieren:

Presse
Michael Pausder und Leonard Stärk
01.06.2018 - Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und der Sozialverband VdK Bayern starten ab sofort eine Kooperation im Bereich Hausnotruf. Für VdK-Mitglieder bedeutet das einen echten Sparvorteil. VdK-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 7 Prozent bei der Bestellung eines Hausnotrufsystems und dazu gehörender Zusatzleistungen des BRK, wenn sie bei Vertragsabschluss ihren VdK-Ausweis beim zuständigen BRK-Kreisverband vorlegen. | weiter
01.06.2018 | bsc

Mirko Besch

Schlagworte Hausnotruf | Kooperation

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.