25. Juni 2018
VdK-Zeitung

VdK von Geburt an

Sozialverband zählt auch viele junge Mitglieder

Der VdK Bayern ist ein Verband aller Generationen. Unter seinen Mitgliedern sind auch Babys und Kleinkinder. Rund 80.000 der mehr als 670.000 Mitglieder des Sozialverbands VdK Bayern sind laut aktueller Statistik 50 Jahre oder jünger.

Bei Kinder- und Jugendfreizeiten des VdK Bayern sind auch ganz junge Verbandsmitglieder dabei. | © VdK Bayern

Darunter sind auch ein paar Dutzend Kleinkinder und Babys. So sind 42 Mitglieder weniger als ein Jahr alt. Davon sind 14 Mädchen und 28 Jungen. 87 VdK-Mitglieder sind zwischen einem und zwei Jahre alt. Auch hier bilden die Jungen mit 55 die Mehrheit. Zählt man alle Kinder und Jugendlichen zusammen, die dem VdK Bayern angehören, so sind dies 1734. Auch bei dieser Gruppe der unter 18-Jährigen sind es mit 1035 rund ein Drittel mehr männliche Mitglieder. 699 Mädchen zählt der größte Sozialverband Bayerns.

Im VdK kann jeder Mensch, egal wie jung oder alt er ist, Mitglied werden. Kinder und Jugendliche werden normalerweise von ihren Eltern angemeldet; entweder, weil sie selbst überzeugte VdK-Mitglieder sind, oder weil ihre Kinder beispielsweise aufgrund einer Behinderung sozialrechtliche Unterstützung brauchen. Der Sozialverband VdK sieht sich als Fürsprecher für die sozialen Belange aller Generationen. So kämpft er gegen Armut bei Kindern und Erwachsenen.

Die Generation der Ur- und Ururgroßeltern ist im VdK Bayern auch noch gut vertreten: 169 Mitglieder sind bereits über 100 Jahre alt. Unter ihnen sind die Frauen mit 141 in der deutlichen Mehrheit.



Das könnte Sie auch interessieren:

Mitgliedschaft
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Bayern. Der VdK hat auch Ihre Interessen im Blick. Sie können ganz einfach mit diesem Online-Formular bei uns Mitglied werden. | weiter
Mitgliedschaft
Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Bayern? Hier finden Sie einige wirklich gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Bayern. Überzeugen Sie sich selbst! | weiter

hei

Schlagworte Mitglieder | junge Mitglieder | Generationen

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.