VdK-Zeitung

Die VdK-Zeitung ist das wichtigste Medium des Sozialverbands VdK. Allein in Bayern erscheint sie mit einer monatlichen Druckauflage von 600.000 Exemplaren und zählt somit zu den auflagenstärksten Printmedien im ganzen Freistaat. Im Zentrum der Berichterstattung stehen neueste Entwicklungen in der Sozialpolitik und im Sozialrecht sowie Gesundheits- und Servicethemen. Zudem informieren wir unsere Leser ausführlich über alle wichtigen Ereignisse im Sozialverband.

VdK-Zeitung

Jeden Monat finden Sie an dieser Stelle ausgewählte Meldungen, Reportagen und Hintergrundberichte aus dem Bayernteil der aktuellen VdK-Zeitung:

  • Zum Jahreswechsel
    Der VdK Bayern wünscht allen Mitgliedern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lesen Sie hier einen Rückblick von Ulrike Mascher, VdK-Landesvorsitzende, und Michael Pausder, VdK-Landesgeschäftsführer: | weiter
  • Teilhabe darf kein Fremdwort sein
    Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember ruft der Sozialverband VdK dazu auf, die Inklusion in allen Lebensbereichen voranzutreiben, um ein selbstverständliches Miteinander zu ermöglichen. | weiter
    25.11.2017 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-Lotsen: Helfen ist Ehrensache
    Sie schenken Zeit, machen Mut und Hoffnung: Die Rede ist von den VdK-Lotsen. Der VdK Bayern weitet den Lotsendienst systematisch aus und freut sich über engagierte VdK-Mitglieder, auf die das Profil dieses Ehrenamts gut passt. | weiter
    25.11.2017 | Petra J. Huschke
  • Auf den Punkt: Menschenwürdig
    Menschenwürde kennt keine Altersgrenze und darf nicht unter Finanzierungsvorbehalt stehen. Lesen Sie hier einen Kommentar von Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern. | weiter
    25.11.2017 | Michael Pausder
  • Pflegende am Rande der Erschöpfung
    Knapp 60 Prozent aller Angehörigen, die einen Demenzkranken pflegen, sind am Ende ihrer Kräfte. Das geht aus einer Befragung der DAK hervor. Fast alle Angehörigen wünschen sich eine bessere Unterstützung. | weiter
    25.11.2017 | ali
  • Bessere Unterstützung für Sehbehinderte
    Neben dem Blindengeld wird es ab 1. Januar 2018 in Bayern auch ein eigenes Sehbehindertengeld geben. Der Sozialverband VdK Bayern begrüßt dies, fordert aber gleichzeitig, die Hörbehinderten ebenfalls besser zu unterstützen. | weiter
    25.11.2017 | Sebastian Heise
  • Paralympischer Sport ist Spitzensport
    Paralympischer Sport ist „knallharter Leistungssport“, sagte Radsportler Michael Teuber auf der ConSozial. Doch von Inklusion könne man noch lange nicht reden. Der fünffache Paralympics-Gewinner Teuber diskutierte mit der Dressurreiterin Elke Philipp, auch VdK-Mitglied, und Moderatorin Miriam Janke über das Thema „Wie inklusiv ist der Spitzensport?“. | weiter
    25.11.2017 | Sebastian Heise
  • Inklusion bleibt Zukunftsthema
    „Zukunft Inklusion“ lautete das Motto der diesjährigen ConSozial. 220 Aussteller, darunter auch der VdK Bayern, sowie zahlreiche Experten unterschiedlichster Fachrichtungen zeigten an zwei Tagen auf der größten Kongressmesse für Fach- und Führungskräfte des Sozialmarkts Wege in eine inklusive Zukunft auf und lockten damit mehr als 5700 Besucher in die Messe Nürnberg. | weiter
    25.11.2017 | Mirko Besch/Sebastian Heise
  • Parkschilder, die ins Gewissen reden
    Illegal zugeparkte Behindertenparkplätze sind für Betroffene ein Ärgernis. Mit Flugblättern und echten Schildern wird den Falschparkern ins Gewissen geredet. Eine württembergische Gemeinde folgte einem VdK-Vorschlag, der auch eine Postkartenaktion nach sich zog. | weiter
    25.11.2017 | Sebastian Heise
  • Durch dick und dünn
    Gleich und gleich gesellt sich gern: Das Sprichwort trifft bei der Partnerwahl oft nicht nur auf den Charakter und die Vorlieben zu, sondern auch auf die Gene, wie eine Studie der Universität New York zeigt. Denn der Mensch liebt das, was er kennt. Doch warum werden sich Partner im Alter immer ähnlicher, und was hat das Zusammensein mit der eigenen Gesundheit zu tun? | weiter
    25.11.2017 | Caroline Meyer
  • Zehn Jahre Hilfe für betroffene Frauen
    Gemeinsam mit langjährigen Förderern, betroffenen Frauen und engagierten Netzwerkpartnern hat allfabeta, das Kontaktnetz für alleinerziehende Frauen mit Kind mit Behinderung, im Café Glanz im Münchner Stadtteil Haidhausen seinen zehnten Geburtstag gefeiert. | weiter
    25.11.2017 | Mirko Besch

Schlagworte VdK-Zeitung | Zeitung

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.