VdK-Zeitung

Die VdK-Zeitung ist das wichtigste Medium des Sozialverbands VdK. Allein in Bayern erscheint sie mit einer monatlichen Druckauflage von 600.000 Exemplaren und zählt somit zu den auflagenstärksten Printmedien im ganzen Freistaat. Im Zentrum der Berichterstattung stehen neueste Entwicklungen in der Sozialpolitik und im Sozialrecht sowie Gesundheits- und Servicethemen. Zudem informieren wir unsere Leser ausführlich über alle wichtigen Ereignisse im Sozialverband.

© VdK Bayern

Jeden Monat finden Sie an dieser Stelle ausgewählte Meldungen, Reportagen und Hintergrundberichte aus dem Bayernteil der aktuellen VdK-Zeitung:

  • Präsidentin im Eiltempo
    Beim 15. B2Run München am 17. Juli waren wieder etwa 30.000 Läufer aus 1500 Unternehmen am Start, darunter auch viele Laufbegeisterte des Sozialverbands VdK Bayern. Wieder im VdK-Team: Verena Bentele. | weiter
    18.07.2018 | Mirko Besch
  • Soziales Bayern jetzt!
    Bayern muss sozialer werden. Die VdK-Forderungen zur Landtagswahl machen deutlich, wo im Freistaat sozialpolitische Baustellen geschlossen werden müssen. Schwerpunkt der VdK-Aktion zur Landtagswahl sind die Großveranstaltungen in den bayerischen Bezirken. Hier konfrontiert der Sozialverband VdK Bayern die Politikerinnen und Politiker, die ab Herbst ins Münchner Maximilianeum einziehen wollen, direkt mit seinen sozialpolitischen Forderungen. | weiter
    25.06.2018 | bsc
  • VdK Bayern zeigt Flagge
    In den nächsten Wochen und Monaten wird sich der Sozialverband VdK Bayern deutlich zu Wort melden. Denn mit der Landtagswahl am 14. Oktober werden auch die sozialpolitischen Weichen der Landesregierung für die nächsten Jahre gestellt. | weiter
    25.06.2018 | bsc
  • Auf den Punkt: Mitmischen
    Der VdK hat unseren Sozialstaat nachhaltig geprägt. Durch unsere Mitgliederstärke können wir bundespolitisch viel bewegen, insbesondere bei Rente, Pflege und Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
  • VdK will Kurswechsel bei der Rente
    Bei der gesetzlichen Rente sind weitere Reformschritte dringend notwendig. Diese einzuleiten, fordert der Sozialverband VdK von der gerade eingesetzten Rentenkommission der Bundesregierung. | weiter
    28.06.2018 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK von Geburt an
    Der VdK Bayern ist ein Verband aller Generationen. Unter seinen Mitgliedern sind auch Babys und Kleinkinder. Rund 80.000 der mehr als 670.000 Mitglieder des Sozialverbands VdK Bayern sind laut aktueller Statistik 50 Jahre oder jünger. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • Inklusion in der VdK-Beratung
    Der Sozialverband VdK Bayern fordert nicht nur Inklusion, er lebt sie auch. Schwerbehinderte Mitarbeiter sind eine Selbstverständlichkeit. In der VdK-Kreisgeschäftsstelle München beispielsweise arbeitet ein taubblinder Sozialrechtsberater. | weiter
    25.06.2018 | Sebastian Heise
  • Große Nachfrage nach Flexi-Rente
    Die Flexi-Rente ist jetzt schon ein Jahr alt, und sie erfreut sich laut Deutscher Rentenversicherung großer Beliebtheit. In den Geschäftsstellen des Sozialverbands VdK Bayern fällt in Beratungsgesprächen oft das Stichwort „Flexi-Rente“. Ab Juli stehen nun die ersten Abrechnungen der Rentenversicherung an. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • Sparvorteil für VdK-Mitglieder
    Seit dem 1. Juni bietet der VdK Bayern seinen Mitgliedern einen interessanten Vorteil: Wer beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) die Einrichtung eines Hausnotrufs in Auftrag gibt, erhält einen VdK-Rabatt in Höhe von sieben Prozent. Ende Mai haben die Landesgeschäftsführer von VdK und BRK, Michael Pausder und Leonhard Stärk, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. | weiter
    25.06.2018 | Mirko Besch
  • Schieflagen im Freistaat
    Das Soziale Netz Bayern, zu dem auch der Sozialverband VdK Bayern gehört, hat bei einem Parlamentarischen Abend im Landtag auf die sozialen Schieflagen im Freistaat hingewiesen. | weiter
    25.06.2018 | hei
  • 51.000 Euro Nachzahlung
    Patricia Müller* wollte in der VdK-Kreisgeschäftsstelle München eigentlich nur ihren Rentenbescheid anschauen lassen. Dabei stellte der Sozialrechtsberater fest, dass sie noch Witwenrente bekommen müsste – und das für 18 Jahre rückwirkend. | weiter
    25.06.2018 | Sebastian Heise
  • Eine schrecklich starke Familie
    In einem Krankenhaus im Ruhrgebiet werden in der 26. Schwangerschaftswoche Zwillinge geboren. Der Junge stirbt wenige Tage nach der Geburt, das Mädchen lebt. Es heißt Lena, ist heute fünf Jahre alt und hat die besten Eltern, die es sich wünschen kann. Es sind nicht ihre leiblichen, es sind die, die sie bedingungslos lieben. Lenas Behinderung, eine infantile Zerebralparese, macht den Alltag nicht einfacher, aber auch nicht weniger glücklich. Die Staudts sind eine schrecklich starke Familie. | weiter
    17.07.2018 | Caroline Meyer
  • Neue Ansprechpartnerin fürs Ehrenamt
    Gudrun Brendel-Fischer ist neue Ehrenamtsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung. Das 59-jährige VdK-Mitglied aus Bayreuth hat sich selber viele Jahre ehrenamtlich engagiert, unter anderem in der Landjugend und in dem von ihr mitgegründeten Verein „Lichtblick“ für Eltern mit behinderten Kindern. | weiter
    25.06.2018 | Interview: Annette Liebmann
  • 1968 – Jahr des Aufbruchs
    Kaum ein Jahr des vergangenen Jahrhunderts hat sich so sehr in das kollektive Gedächtnis gebrannt wie 1968: Vor 50 Jahren protestierten weltweit Studenten und junge Menschen gegen die autoritäre Elterngeneration, gegen Kriege, für Freiheit und Emanzipation. Die VdK-Mitglieder Georg Wiest und Hannelore Sieling erinnern sich an diese Zeit. | weiter
    04.07.2018 | Annette Liebmann
  • Gesellschaft im Wandel
    Wie hat sich 1968 auf unsere Gesellschaft ausgewirkt, und was ist heute davon geblieben? Der Münchner Soziologe Prof. Dr. Armin Nassehi hat zu diesem Thema gerade das Buch „Gab es 1968? Eine Spurensuche“ veröffentlicht. Die VdK-Zeitung sprach mit ihm. | weiter
    04.07.2018 | Interview: Annette Liebmann
  • Künftig packen auch Roboter mit an
    In unserem modernen, technisch geprägten Zeitalter übernehmen Maschinen immer mehr Arbeiten, die zuvor von Menschen ausgeübt wurden. Das könnte bald auch auf den Bereich der Pflege zutreffen. Tests, inwieweit Roboter künftig Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützen können, gibt es längst. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Apps bieten Älteren zahlreiche Vorteile
    Apps (vom englischen Wort application) sind kleine Anwendungsprogramme für Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets, die ihren Nutzern oft hilfreiche Dienste erweisen. Insbesondere ältere Menschen können von den unzähligen Angeboten profitieren. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Wer sich fit hält, bleibt länger mobil
    Irgendwann ist es sicher besser, sein Fahrzeug stehen zu lassen, um sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Doch die Frage, wann der „richtige“ Zeitpunkt dafür ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Denn das ist nicht generell vom Alter abhängig, sondern von mehreren Faktoren, wie beispielsweise von der geistigen Fitness, der Fahrpraxis und vom allgemeinen Gesundheitszustand. | weiter
    04.07.2018 | Mirko Besch
  • Landesausstellung im Kloster Ettal
    Das Kloster Ettal ist bis zum 4. November Schauplatz für die diesjährige Bayerische Landesausstellung. Die prachtvolle Kulisse der Ammergauer Alpen in der Zugspitz-Region bildet den idealen Hintergrund zum Thema der Ausstellung: „Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum“. | weiter
    25.06.2018 | pet

Schlagworte VdK-Zeitung | Zeitung

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.