VdK-Zeitung

Die VdK-Zeitung ist das wichtigste Medium des Sozialverbands VdK. Allein in Bayern erscheint sie mit einer monatlichen Druckauflage von fast 640.000 Exemplaren und zählt somit zu den auflagenstärksten Printmedien im ganzen Freistaat. Im Zentrum der Berichterstattung stehen neueste Entwicklungen in der Sozialpolitik und im Sozialrecht sowie Gesundheits- und Servicethemen. Zudem informieren wir unsere Leser ausführlich über alle wichtigen Ereignisse im Sozialverband.

© VdK Bayern

Jeden Monat finden Sie an dieser Stelle ausgewählte Meldungen, Reportagen und Hintergrundberichte aus dem Bayernteil der aktuellen VdK-Zeitung:

  • Aktionswoche in ganz Bayern
    Die VdK-Kreisverbände und -Bezirke laden ihre Mitglieder, Familien, Freunde und Interessierte wieder zur Aktionswoche ein. Zwischen dem 24. und 28. Juni stehen in den VdK-Geschäftsstellen und Fußgängerzonen informative Vorträge zu sozialrechtlichen und sozialpolitischen Schwerpunkten wie die Kampagne #Rentefüralle auf dem Programm. | weiter
    29.05.2019 | pet
  • Wir fordern die #Rentefüralle!
    Der Sozialverband VdK gilt als absoluter Experte in Rentenfragen. Wer, wenn nicht Deutschlands größter Sozialverband, wäre also besser geeignet, einen echten Neustart für das deutsche Rentensystem zu fordern? Seit ein paar Wochen läuft die bundesweite VdK-Kampagne #Rentefüralle. Den Startschuss gab VdK-Präsidentin Verena Bentele in Berlin. | weiter
    31.05.2019 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: Zahlen Sie bar?
    Es gibt immer weniger Bankfilialen und Bankautomaten in Deutschland. Viele ältere und gesundheitlich eingeschränkte Menschen fühlen sich dadurch abgehängt. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    29.05.2019
  • Starke Mannschaft
    Auf ein starkes Team setzt der Sozialverband VdK Bayern für die nächsten vier Jahre: Ulrike Mascher wurde auf dem 21. Ordentlichen VdK-Landesverbandstag einstimmig als Landesvorsitzende bestätigt. Mascher ist seit 2006 an der Spitze des größten VdK-Landesverbands, von 2008 bis 2018 führte sie zudem den VdK auf Bundesebene und ist seither Ehrenpräsidentin des VdK Deutschland. | weiter
    29.05.2019 | Dr. Bettina Schubarth
  • „Der VdK ist cool“
    Zur großen Abschlussveranstaltung des 21. Ordentlichen Landesverbandstags des VdK Bayern begrüßte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher Ministerpräsident Markus Söder und weitere 100 Ehrengäste aus Politik, Justiz und sozialen Organisationen. Im Mittelpunkt stand die VdK-Kampagne #Rentefüralle. | weiter
    | Dr. Bettina Schubarth
  • Menschenwürde verteidigen
    „Der Staat muss für die Menschen da sein. Nicht nur für die kräftigen, jungen, gesunden Menschen, sondern gerade auch für diejenigen, die vorübergehend oder dauerhaft Unterstützung brauchen“, erklärte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher in ihrem Tätigkeitsbericht auf dem 21. Ordentlichen Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Bayern in München. | weiter
    29.05.2019 | bsc
  • Viel für den VdK Bayern getan
    VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher und VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder ehrten Vorstands- und Ausschussmitglieder, die für die kommenden vier Jahre nicht mehr für den VdK auf Landesebene aktiv sein werden. | weiter
    31.05.2019 | bsc
  • Großes Medienecho
    Die Wiederwahl von Ulrike Mascher zur VdK-Landesvorsitzenden und das Engagement von Verena Bentele für den Sozialverband VdK Bayern erzielten viel Aufmerksamkeit in den Medien. | weiter
    31.05.2019 | bsc
  • Freiwilliges Engagement ist in Bayern groß
    Ob Modenschau, Tanz, Reisen oder Gesundheit – beste Unterhaltung und viele Anregungen zur Freizeitgestaltung bot die Messe „Die 66“ auch in diesem Jahr. Die Generation der „Best Ager“ konnte sich darüber hinaus Fachvorträge von VdK-Experten anhören sowie von den Sozialrechtsexperten am VdK-Stand profitieren, die für individuelle Fragen zur Verfügung standen. Die prominent besetzte Podiumsdiskussion mit Ulrike Mascher war der gelungene Abschluss. | weiter
    29.05.2019 | Elisabeth Antritter
  • Unabhängig fernsehen übers Internet
    Videoportale übers Internet haben sich in Deutschland etabliert. Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket, Maxdome & Co. erfreuen sich – als kostenpflichtige Alternative zum alltäglichen Fernsehprogramm – zunehmender Beliebtheit. | weiter
    31.05.2019 | Mirko Besch

Schlagworte VdK-Zeitung | Zeitung

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt Ulrike Mascher, Ehrenpräsidentin des VdK Deutschland.
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Kleine Figürchen bilden einen Menschenkreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.