25. November 2017
VdK-TV

Frischer Wind auf VdK-TV

Der Internetauftritt www.vdktv.de wird moderner und nutzerfreundlicher

Viele Menschen nutzen bereits die Möglichkeit, sich auf VdK-TV über sozialrechtliche Themen zu informieren. Um das „VdK-Schauen“ für alle noch komfortabler zu machen, geht am 1. Januar 2018 der überarbeitete Internetauftritt www.vdktv.de an den Start.

Überarbeitetes Design, mehr Übersicht: der neue Internetauftritt des VdK-Videoportals. | © Annette Liebmann

Mit ihrer klaren Gestaltung und ihrem übersichtlichen Aufbau wird die Website www.vdktv.de nun noch benutzerfreundlicher. Das erleichtert die Orientierung und die Suche. Barrierefreiheit ist für VdK-TV natürlich selbstverständlich. Die Untertitel, die seit 2016 Standard sind, können bei allen neu erstellten Filmen je nach Bedarf zu- und abgeschaltet werden. Für Menschen mit Sehbehinderung gibt es auf der Website die Möglichkeit, die Größe der Schrift und den Kontrast zu verändern.

Sie suchen einen Beitrag zu den neuen Pflegeleistungen oder wollen sich über die Voraussetzungen zum Erhalt eines Schwerbehindertenausweises informieren? Die Suchfunktion führt schnell zum Ziel. Für eine schnelle Übersicht können Sie sich sämtliche Filme auf einen Klick anzeigen lassen oder zwischen den Rubriken „Ratgeber & Recht“, „Sozialpolitik“ und „Über uns“ wählen. Und dank des neuen Wiedergabeformats lassen sich die Filme ohne Qualitätsverluste abspielen.

Dominante Farbe des neuen Internetauftritts ist das typische VdK-Blau. Besucher können sich von www.vdktv.de direkt weiterleiten lassen zur Website des VdK Deutschland sowie zu den Websites der VdK-Landesverbände, um sich über den Sozialverband vor Ort zu informieren oder gleich online VdK-Mitglied zu werden. VdK-TV stellt ein Medienangebot für alle Generationen bereit. Mit dem Videoportal präsentiert sich der VdK als moderner Sozialverband und zeigt die Vielfalt seines Engagements.

Mitglieder und Nicht-Mitglieder können sich anschaulich und leicht verständlich über komplexe Themen wie Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Rente oder Pflege informieren. Auch über Facebook und einen eigenen Kanal bei YouTube werden die Filme verbreitet. Beliebtestes Video ist aktuell der Beitrag über die Vorsorgevollmacht, von dem es bald eine Neuauflage geben wird. Ebenfalls stark nachgefragt wurden im Jahr 2017 Filme zu Änderungen in der Pflegeversicherung. Auch über Schwerbehinderung und Patientenrechte informierten sich viele.

Die sozialpolitischen Positionen des Verbands werden ebenfalls dargestellt. In Videos zur Bundestagswahl wurden 2017 die VdK-Forderungen im Rahmen der Aktion „Soziale Spaltung stoppen!“ kurz und griffig erklärt. Viele VdK-Filme waren echte Renner im Netz.

Annette Liebmann

Schlagworte VdK-TV

VdK INTERNET-TV

VdK-TV - Vorschau Dezember/Januar:

In unserem Videoportal unter www.vdktv.de sehen Sie aktuell diese Videos:

3. Dezember
Rente: Zum 1. Januar 2019 tritt das Rentenpaket 1 in Kraft.

10. Dezember
Pflege: Infos rund um die Pflegezeit.

17. Dezember
Gesetze: Was sich ab Januar ändert.

24. Dezember
Ratgeber: Neufeststellung des GdB.

31. Dezember
Aus dem Verband: Neujahrsgruß von VdK-Präsidentin Verena Bentele.

7. Januar
Krankenkasse: Antrag abgelehnt? Widerspruch lohnt sich.

14. Januar
Rente: Der Sozialverband VdK fordert ein höheres Rentenniveau.

21. Januar
Rente: Freiwillig Beiträge einzahlen.

28. Januar
Gesundheit: Wann man Anspruch auf eine Haushaltshilfe hat.

www.vdktv.de

VdK-TV

Verantwortlich:
VdK-Medien- und Anzeigenverwaltung GmbH
Geschäftsführer: Michael Pausder
Schellingstraße 31
80799 München
E-Mail: tv@vdk.de


VdK-TV: Wie funktioniert das Internet-TV des VdK?

Was sehen wir auf der Webseite www.vdktv.de? Wir erklären den Aufbau der Webseite, wie man einen Video-Beitrag anschaut und weitere einfache Bedienungsschritte der neuen Internet-TV-Webseite.
Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.