Pressemitteilungen Archiv

Pressemitteilung 2021

  • VdK-Präsidentin: „Wir brauchen dringend aufsuchende Impf- und Informationsangebote für Menschen am Rande der Gesellschaft“
    21.12.2021 - Bund und Länder wollen am Dienstag über die Corona-Lage und das weitere Vorgehen beraten. Die Präsidentin des Sozialverband VdK appelliert an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bundesweit mehrsprachige Integrationsmanager als Impf- und Informationsbotschafter zu schulen, um die Menschen dort aufzusuchen, wo sie leben. | weiter
    21.12.2021 | VdK Deutschland
  • SOS-Kinderdörfer und Sozialverband VdK: Kindergrundsicherung darf zu keiner Reduzierung von Leistungen führen
    Die Vorstandsvorsitzende der SOS-Kinderdörfer, Sabina Schutter, appelliert gemeinsam mit dem VdK Deutschland an die Ampelkoalition, dass die Kindergrundsicherung nicht zu einer Reduzierung von Leistungen führen dürfe. Gebraucht würden zudem weiterhin flankierende Maßnahmen, die die Erziehungskompetenz stärken und Kinder in schwierigen Lebenslagen unterstützen. | weiter
    16.12.2021 | VdK Deutschland
  • Die soziale Kluft in Bayern wächst
    15.12.2021 - Auf seiner Jahrespressekonferenz hat sich der Sozialverband VdK Bayern den Koalitionsvertrag genau angeschaut. VdK-Präsidentin und stellvertretende Landesvorsitzende Verena Bentele ist enttäuscht, dass der Einstieg in ein Sozialversicherungssystem für alle verpasst wurde, sieht aber auch Positives. VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder warnt davor, dass die soziale Kluft in Bayern wächst. | weiter
    15.12.2021 | bsc
  • VdK-Präsidentin: „Minijobs sind zur Armutsfalle für Frauen und Alleinerziehende geworden“
    15.12.2021 - Eine Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung bestätigt die Forderung des Sozialverbands VdK nach Eindämmung von Minijobs. Statt einer Ausweitung der Minijobs brauchen Familien mehr Kinderbetreuung und flexiblere Arbeitszeit-Modelle. | weiter
    15.12.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Risikogruppen müssen Vorrang beim Impfen haben“
    03.12.2021 - Der VdK begrüßt ausdrücklich das erklärte Ziel des Coronagipfels, 30 Millionen Impfungen bis Jahresende zu erreichen. Wichtig sind eine verlässliche Terminvergabe und der Transport nicht mobiler Menschen zur Impfung. | weiter
    03.12.2021 | VdK Deutschland
  • VdK fordert bessere Informationen zur Barrierefreiheit in Arztpraxen
    03.12.2021 - Zum Welttag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember kritisiert der Sozialverband VdK, dass Menschen mit einer Behinderung noch immer keine verlässlichen Auskünfte zur Barrierefreiheit in Arztpraxen erhalten. „Nur etwa jede dritte Arztpraxis ist barrierefrei. Deshalb brauchen Menschen mit Behinderung genaue Informationen, etwa zum Zugang, zur Einrichtung oder auch dazu, wie die Praxis mit den Patienten kommuniziert", sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    03.12.2021 | VdK Deutschland
  • Bentele: „Durch hohe Energiepreise droht vielen Menschen das Frieren unter dem Weihnachtsbaum“
    02.12.2021 - Der VdK kritisiert, dass Sozialleistungen die tatsächlichen Energiekosten der Haushalte nicht abdecken. „Wir brauchen dringend eine Neuberechnung der Regelsätze. Der Stromanteil ist aktuell viel zu niedrig berechnet und liegt weit unter den realen Preisen,“ sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    02.12.2021
  • Kinder mit Behinderung werden in der Pandemie vergessen
    01.12.2021 - Die vierte Corona-Welle ist dramatisch, gerade hier in Bayern. Leidtragende der Pandemie waren und sind auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Die Zahl der jungen Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen nimmt ebenfalls zu. Doch deren Notlagen werden kaum gesehen, kritisiert der Sozialverband VdK Bayern anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember. | weiter
    01.12.2021 | bsc
  • VdK: Nachholfaktor sorgt für mehr Ungerechtigkeit
    29.11.2021 - Nach der Ankündigung des geschäftsführenden Bundessozialministers Hubertus Heil, dass die Renten statt der erwarteten 5,2 Prozent um 4,4 Prozent steigen werden, kritisiert der Sozialverband VdK, dass der Nachholfaktor schon vor der Rentenanpassung 2022 aktiviert werden soll. | weiter
    29.11.2021 | VdK Deutschland
  • Sozialverband VdK Bayern: „Bekämpfung der Altersarmut spielt im Koalitionsvertrag keine große Rolle“
    25.11.2021 - Der Sozialverband VdK Bayern ist im Hinblick auf die Armutsbekämpfung vom Koalitionsvertrag enttäuscht. „Nirgendwo in Deutschland ist die Altersarmut so groß wie in Bayern. Daran dürfte sich nichts ändern, denn die Bekämpfung von Altersarmut spielt im Koalitionsvertrag keine große Rolle“, sagt die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    25.11.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-Präsidentin: „Wichtiges Signal, dass Corona-Sonderregelungen weitergeführt werden.“
    25.11.2021 - Der Sozialverband VdK begrüßt die Verbesserungen, die die Ampelkoalition für die Grundsicherung und das neue Bürgergeld (bislang Hartz IV) plant: „Es ist ein wichtiges Signal, dass die Corona-Sonderregelungen weitergeführt werden, so dass der Zugang zur Grundsicherung vereinfacht bleibt und es keine Vermögensprüfung gibt." | weiter
    25.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Vieles lobenswert, aber: Wo bleibt der soziale Fortschritt?“
    24.11.2021 - Der Sozialverband VdK begrüßt, dass der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP an vielen richtigen Stellschrauben dreht, kritisiert aber, dass er nicht hält, was er verspricht. Es gibt einige Verbesserungen wie die Erhöhung des Pflegegeldes oder das Bekenntnis zum umlagefinanzierten Rentensystem. Aber es fehlt ein großer Wurf für gerechte und gut finanzierte Sozialversicherungen. Lesen Sie hier unsere Pressemitteilungen. | weiter
    24.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin zu Rentenplänen der Koalition: „Manches positiv, aber kein großer Wurf“
    24.11.2021 - Der Sozialverband VdK sieht Positives in den Rentenplänen von SPD, Grünen und FDP, aber auch Kritikwürdiges. „Im Koalitionsvertrag ist manches positiv, etwa, dass die Situation der Bestands-Erwerbsminderungsrentner verbessert werden soll. Dafür hat der VdK lange gekämpft. Jetzt muss aus dem „Wollen“ aber auch noch ein „Werden“ werden“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    24.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Ampelkoalition scheint endlich Probleme im Gesundheitswesen anzupacken“
    23.11.2021 - Im Koalitionsvertrag der künftigen Ampel-Regierung sieht der VdK viel Licht, aber auch Schatten. „In dem Vertrag werden viele gute Vorschläge gemacht und endlich Probleme im Gesundheitswesen angepackt“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. So fänden sich einige langjährige Forderungen des VdK zur Verbesserung des Gesundheitswesens in dem Papier: etwa, dass die Budgetierung bei den Hausärzten abgeschafft werden soll. | weiter
    23.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin begrüßt Vorhaben der Ampelkoalition zur häuslichen Pflege: „Aber jetzt muss geliefert werden“
    23.11.2011 - Der Sozialverband VdK freut sich, dass der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP Verbesserungen für die häusliche Pflege vorsieht. Mit der regelhaften Dynamisierung des Pflegegelds werde eine langjährige Forderung des VdK erfüllt. VdK-Präsidentin Verena Bentele kritisiert jedoch, dass es nur einen freiwilligen Einstieg in die Vollversicherung geben soll. | weiter
    23.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Corona-Notlage in Kliniken auch Folge der Fehlentwicklung im Gesundheitswesen“
    23.11.2021 - Der Sozialverband VdK kritisiert die Gewinnorientierung und den Wettbewerb in der Krankenhausversorgung als Mitverursacher für die aktuelle Corona-Notlage in den Klinken. Sie müsse ein Weckruf für eine Neuausrichtung des Gesundheitswesens sein: „Die hohe Zahl an Corona-Patienten sorgt auch deshalb für eine Überforderung in den Krankenhäusern, weil die Pandemie auf die Folgen einer jahrelangen Fehlentwicklung im Gesundheitswesen trifft", sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    23.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Menschen in Risikogruppen direkt mit Terminen zur Booster-Impfung anschreiben“
    23.11.2021 - Der Sozialverband VdK fordert angesichts der explodierenden Corona-Infektionszahlen so schnell wie möglich und mit Vorrang die Risikogruppen zu boostern und diese dafür direkt mit Terminen anzuschreiben. „Der Großteil der mindestens 20 Millionen Menschen, die zur besonders gefährdeten Gruppe gehören, hatten noch keine Auffrischungsimpfung. Diese Menschen müssen direkt mit Terminen angeschrieben werden“, forderte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    23.11.2021 | VdK Deutschland
  • Sozialverband VdK appelliert: „Risikogruppen müssen Vorrang bei Booster-Impfung haben“
    19.11.2021 - Der Sozialverband VdK appelliert an die verantwortlichen Politiker, dafür zu sorgen, dass Risikogruppen bevorzugt eine Auffrischungsimpfung erhalten. „Da die Ständige Impfkommission (Stiko) nun eine Booster-Impfungen für alle ab 18 Jahre empfiehlt, muss sichergestellt werden, dass zuerst die Risikogruppen eine Impf-Auffrischung bekommen. Sie sind am stärksten gefährdet, sie müssen darum bevorzugt geimpft werden“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    19.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin fordert dauerhaft höheren Zuschuss des Bundes zum Gesundheitsfonds
    18.11.2021 - Der Sozialverband VdK fordert, den Bundeszuschuss für den Gesundheitsfonds, der am Donnerstag im Bundestag verabschiedet wird, dauerhaft zu erhöhen: „Es ist gut und richtig, dass der Zuschuss für das kommende Jahr auf 14 Milliarden Euro erhöht wird. Das ständige Zuschießen von Geld in den Gesundheitsfonds zeigt aber auch, dass der bislang vorgesehene Zuschuss zu gering ist. Er muss dauerhaft erhöht werden“, forderte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    18.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin kritisiert Corona-Maßnahmen: „Schutz der Zuhause Gepflegten interessiert niemanden“
    17.11.2021 - Der Sozialverband VdK kritisiert, dass bei den Maßnahmen, die die Ampelkoalitionäre im Kampf gegen Corona am Donnerstag im Bundestag beschließen wollen, erneut die Zuhause Gepflegten vergessen werden. Pflegebedürftige zu Hause müssen auch weiterhin Zusatzkosten für Masken und Desinfektionsmittel allein tragen. "Das ist ein Skandal“, kritisierte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    17.11.2021 | VdK Deutschland
  • Holetschek kritisiert Spahns Pflegereform: „Hat das Ziel nicht erreicht, das wir wollten“
    16.11.2021 - Der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) Klaus Holetschek fordert von den Ampelkoalitions-Verhandlern eine „große, nachhaltige Pflegereform“. Die Beschlüsse von Minister Spahn im Sommer hätten „nicht das Ziel erreicht, das wir wollten“, sagte Holetschek im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    16.11.2021 | VdK Deutschland
  • Weniger Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse für Klimaschutz und Gesundheit
    15.11.2021 - Der Sozialverband VdK, der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Greenpeace fordern die Koalitionäre der kommenden Bundesregierung auf, die Mehrwertsteuer auf frisches Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und pflanzliche Milchersatzprodukte so weit wie möglich zu senken. Damit würden Anreize gesetzt, mehr pflanzliche statt tierischer Lebensmittel zu konsumieren. | weiter
    15.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Tägliche Testpflicht in Heimen und Krankenhäusern dringend nötig
    04.11.2021 - Der Sozialverband VdK fordert die Gesundheitsminsterkonferenz auf, die Testpflicht für alle Mitarbeiter und Besucher in diesen Einrichtungen konsequent einzuführen. „Die Gesundheitsminister entscheiden jetzt darüber, wie die Corona-Pandemie in den Einrichtungen weiter verlaufen wird“, so Bentele. | weiter
    04.11.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin begrüßt prognostizierte Rentenerhöhung: „Das wäre überfällig“
    03.11.2020 - Der VdK begrüßt die erste offizielle Schätzung, dass die Renten im Juli 2022 um voraussichtlich 5,2 Prozent im Westen und 5,9 Prozent im Osten steigen sollen. „Das wäre überfällig und eine wirklich gute Nachricht für alle Rentnerinnen und Rentner, die unter den steigenden Krankenkassenbeiträgen und Lebenshaltungskosten 2021 gelitten haben. Sie mussten starke Kaufkraftverluste hinnehmen“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    03.11.2021 | VdK Deutschland
  • Appell des Netzwerks Gerechte Rente: Auf eine starke gesetzliche Rente setzen
    29.10.2021 - Mit einem gemeinsamen Appell an die Verhandlerinnen und Verhandler für eine Ampelkoalition fordert das Netzwerk Gerechte Rente eine gute Altersversorgung für alle Menschen in Deutschland. Das Netzwerk – das aus Gewerkschaften, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden besteht – plädiert für eine starke, umlagefinanzierte gesetzliche Rente statt individueller privater Vorsorge. | weiter
    29.10.2021
  • VdK fordert Corona-Testpflicht in Kliniken und Pflegeheimen
    02.11.2021 - Angesichts der sich häufenden Corona-Ausbrüche in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern fordert der Sozialverband VdK eine Testpflicht für alle Besucher und Mitarbeiter. „Eine solche Pflicht ist unabhängig vom Impfstatus dringend notwendig. Die Zahl der Infizierten steigt gerade deutschlandweit wieder, gleichzeitig können auch Geimpfte und Genesene das Virus übertragen. Darum muss jetzt schnell gehandelt werden“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    02.11.2021 | VdK Deutschland
  • Kindergrundsicherung als zentrales Zukunftsprojekt für Ampel-Koalition
    21.10.2021 – Ein zentrales sozialpolitisches Projekt einer neuen zukunftsorientierten Bundesregierung muss die Einführung einer Kindergrundsicherung sein. Das Ziel: die Chancen aller Kinder in Deutschland verbessern. Aus Sicht des Bündnisses Kindergrundsicherung braucht es dafür eine einfache, stigmatisierungsfreie und unbürokratische Kindergrundsicherung, die alle Kinder tatsächlich erreicht. | weiter
    21.10.2021 | VdK Deutschland
  • Verena Bentele: „Ampel ist in Pflege- und Gesundheitsfragen ideenlos“
    18.10.2021 – Der Sozialverband VdK Deutschland appelliert an SPD, Grüne und FDP bei den drängendsten Pflege- und Gesundheitsfragen in den am Montag beginnenden Koalitionsgesprächen endlich auf Zukunft zu setzen und nicht auf ein Weiterso. | weiter
    18.10.2021 | VdK Deutschland
  • Gemeinsame Pressemitteilung des Bündnisses „Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern“
    14.10.2021 - Das Bündnis Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern fordert eine gesetzliche bezahlte Bildungsfreistellung für Beschäftigte für die berufliche, politische und die Weiterbildung für das Ehrenamt an fünf Tagen im Jahr. Dem Bündnis gehören 24 bayerische Verbände aus den verschiedensten Ehrenamts-Bereichen an, darunter auch der VdK Bayern. | weiter
    14.10.2021 | bsc
  • Jörg Schönenborn: „Kritik an Öffentlich-Rechtlichen teilweise berechtigt“
    15.10.2021 - WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn hält die Kritik an den öffentlich-rechtlichen Sendern, nicht genug die Breite der Gesellschaft abzubilden, teilweise für berechtigt. „Die Kritik ist an vielen Stellen berechtigt. An vielen Stellen könnte ich jetzt auch Gegenbeispiele bringen. Aber es ist gut, dass es sie gibt, weil sie uns sensibel macht und weil sie eben auf einer Gefahr fußt”, sagte Schönenborn im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    15.10.2021 | VdK Deutschland
  • Jörg Schönenborn: „Ampelkoalition deutlich vor Weihnachten“
    15.10.2021 - Der WDR-Wahlexperte und –Programmdirektor Jörg Schönenborn ist überzeugt, dass Deutschland schon bald eine Ampelkoalition haben wird. „Da die Union und insbesondere die CSU im Moment ja alles tut, um die letzten Restchancen auf Jamaika noch weiter schrumpfen zu lassen, glaube ich schon, dass wir eine Ampel bekommen werden. Ich glaube, dass wir deutlich vor Weihnachten eine haben”, sagte Schönenborn im Podcast mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    15.10.2021 | VdK Deutschland
  • Präsidentin Bentele: „Nicht länger Lobbyinteressen der Pflegebetreiber, sondern endlich häusliche Pflege stärken“
    12.10.2021 - Der Sozialverband VdK sieht sich durch den heute veröffentlichten DAK-Pflegereport bestätigt, dass die Bundesregierung endlich die Rahmenbedingungen für die häusliche Pflege verbessern muss. „Die Bundesregierung darf nicht länger einseitig die Lobbyinteressen der Pflegebetreiber bedienen, sondern muss endlich die häusliche Pflege stärken", sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    12.10.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Ampel jetzt auf Beseitigung der Armut umschalten“
    12.10.2021 - Der Sozialverband VdK appelliert an SPD und Grüne, ihre Wahlversprechen einzuhalten und einen Neustart bei der Bekämpfung der Armut zu wagen: „Jetzt ist die Zeit, die Ampel umzuschalten und Armut in Deutschland konsequent zu beseitigen: Das ist dringend notwendig für den Zusammenhalt in der Gesellschaft, davon profitiert aber auch die Wirtschaft“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    12.10.2021 | bsc
  • VdK Bayern begrüßt sein 750.000. Mitglied
    08.10.2021 - Alexa Dölle heißt das 750.000. Mitglied des Sozialverbands VdK Bayern. Die 56-jährige Gebärdensprachdolmetscherin aus dem Landkreis Bamberg wurde in der VdK-Landesgeschäftsstelle in München herzlich willkommen geheißen. Das Wachstum des größten Sozialverbands ist ungebrochen. Allein im Monat September verzeichnete der VdK Bayern über 5000 Neuzugänge. | weiter
    08.10.2021 | bsc
  • VdK-Präsidentin: „Politik muss jetzt handeln – mit dem Einstieg in die Erwerbstätigenversicherung“
    30.09.2021 - Angesichts der Prognose des Statistischen Bundesamtes von 20 Millionen Rentnern im Jahr 2035 fordert VdK-Präsidentin Verena Bentele, nun so schnell wie möglich eine umfassende Rentenreform anzupacken. „Die Politik muss endlich handeln. Soll die gesetzliche Rente finanziell sicher und gerecht sein, brauchen wir jetzt den Einstieg in die Erwerbstätigenversicherung, in die alle vom Beamten bis zum Selbstständigen einzahlen“, sagte Bentele. | weiter
    30.09.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Jetzt lang verschleppte sozialpolitische Reformen endlich umsetzen“
    27.09.2021 - Der Sozialverband VdK appelliert an die Parteien, die nun in Gesprächen eine mögliche Koalition sondieren, die überfälligen sozialpolitischen Reformen nicht zu vergessen: „Jetzt ist die Zeit für Veränderung. Sozialpolitische Reformen dürfen nicht dem mutlosen Kompromiss geopfert werden“, forderte VdK-Präsidentin Verena Bentele in Berlin. | weiter
    27.09.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Verdienstausfall bei Quarantäne unabhängig vom Impfstatuts zahlen“
    21.09.2021 - Der Sozialverband VdK lehnt die Pläne einiger Bundesländer ab, Ungeimpften in Quarantäne keinen Lohnersatz mehr zu zahlen. „Der Verdienstausfall muss bei einer Quarantäne unabhängig vom Impfstatus gezahlt werden. Ich appelliere an die Gesundheitsminister, hier eine einheitliche Regelung zu finden“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele am Dienstag in Berlin. | weiter
    21.09.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Sofortprogramm der nächsten Bundesregierung muss endlich Pflege zu Hause stärken“
    17.09.2021 - Der Sozialverband VdK kritisiert, dass die Bundesregierung pflegende Angehörige und die zu Hause Gepflegten bei der Pflegereform „schändlich im Stich gelassen“ hat. Der VdK fordert ein vereinfachtes Entlastungsbudget und Lohnersatzleistungen. | weiter
    17.09.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin: „Überfällige Regelung zu Assistenz im Krankenhaus kann nur erster Schritt sein“
    17.09.2021 - Der Sozialverband VdK begrüßt die Zustimmung des Bundesrats zur lange umkämpften und überfälligen Regelung, dass Menschen mit schweren Behinderungen bei Krankenhausaufenthalten von Personen ihres Vertrauens begleitet werden können. | weiter
    17.09.2021 | VdK Deutschland
  • Bundestagswahl 2021: Es kommt auf jede Stimme an!
    14.09.2021 - Im Endspurt vor der Bundestagswahl und den Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern am 26. September rufen die rund 750 mitzeichnenden Organisationen der Erklärung „WIR für Menschlichkeit und Vielfalt“ alle wahlberechtigten Bürger*innenInnen dazu auf, ihr Grundrecht unbedingt wahrzunehmen. | weiter
    14.09.2021 | VdK Deutschland
  • Der Kitt für eine gute Gesellschaft
    Bei der Schlussveranstaltung in der Alten Kongresshalle in München stand die Sozialversicherung für alle im Mittelpunkt der Diskussion. | weiter
    10.09.2021 | Annette Liebmann
  • VdK fordert Mindestlohn von über 13 Euro
    08.09.2021 - Die Tournee durch die bayerischen VdK-Bezirke neigt sich langsam dem Ende zu. Am 8. September machte die deutschlandweite VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2021 „Sozialer Aufschwung jetzt!“ in Deggendorf im Bezirk Niederbayern Station. Die Schwerpunkte lagen dort auf den Themen Rente und Altersarmut. | weiter
    08.09.2021 | Elisabeth Antritter
  • Fünf minus fürs Bildungssystem
    07.09.2021 - Der große Aufseß-Saal im Germanischen Nationalmuseum war Schauplatz für die VdK-Veranstaltung in Nürnberg, bei der der Schwerpunkt auf den Themen Bildung, Familien und Inklusion lag. In der Diskussionsrunde waren Vertreterinnen und Vertreter der Parteien SPD, Linke, FDP und Bündnis 90/Die Grünen dabei. Der Kandidat der CSU hatte seine Teilnahme an der VdK-Veranstaltung in Nürnberg kurzfristig abgesagt. | weiter
    07.09.2021 | Elisabeth Antritter
  • Gute Pflege JETZT!
    07.09.2021 - Erschöpft, vergessen, benachteiligt: Die Corona-Pandemie hat die Mängel der häuslichen Pflege extrem verschärft. Doch Abhilfe ist nicht in Sicht. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kamen heute bei einem Pressegespräch in Nürnberg VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, der stellvertretende VdK-Landesvorsitzende Hermann Imhof und VdK-Ressortleiterin „Leben im Alter“ Yvonne Knobloch. Sie stellten eine aktuelle VdK-eigene Studie zur häuslichen Pflege vor. | weiter
    07.09.2021 | bsc
  • VdK-Präsidentin: „Union und FDP sollten Widerstand gegen Bürgerversicherung aufgeben – ihre Anhänger sind dafür“
    09.09.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele appelliert vor der Bundestagswahl an Union und FDP, ihre Ablehnung einer Bürgerversicherung angesichts einer Infratest-Dimap-Umfrage zu überdenken: „Union und FDP sollten ihren Widerstand dagegen aufgeben, da selbst die Mehrheit ihrer Anhänger die Zusammenlegung der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung wünscht“, forderte Bentele. | weiter
    09.09.2021 | VdK Deutschland
  • VdK-Präsidentin fordert: „Rechte von Schwerbehindertenvertretern stärken“
    Die Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen in den Betrieben muss dringend gestärkt werden. Das fordert die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Verena Bentele: „Wir brauchen endlich einen klar geregelten Anspruch auf tage- oder stundenweise Freistellung von Vertrauensleuten, gerade auch in kleinen und mittleren Unternehmen, um die vielfältigen Aufgaben zu erledigen." | weiter
    09.09.2021 | VdK Deutschland
  • Kampf gegen Armut: Lindner sieht keinen Bedarf für Umverteilung
    08.09.2021 - FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner sieht keinen Bedarf für eine gerechtere Verteilung des Reichtums in Deutschland. „Deutschland hat bereits Umverteilung ‚at its best‘”, sagte er in einem Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    08.09.2021 | VdK Deutschland
  • Reden wir übers Geld
    03.09.2021 - Die Corona-Krise hat viele Milliarden Euro gekostet. Der Staat wird in den nächsten Jahren sparen müssen – aber in welchen Bereichen? Und wie soll das Defizit wieder ausgeglichen werden? Um diese Fragen ging es bei der VdK-Bezirksveranstaltung zur Bundestagswahl im oberfränkischen Bamberg. Fünf Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich der Diskussion mit dem VdK. | weiter
    03.09.2021 | Annette Liebmann
  • Bedarf muss Vorrang vor Profit haben
    02.09.2021 - Bei der VdK-Veranstaltung zur Bundestagswahl im unterfränkischen Zeil am Main (Landkreis Haßberge) hat VdK-Präsidentin Verena Bentele mit Politikerinnen und Politikern der Parteien CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke über notwendige Veränderungen im Gesundheitssystem diskutiert. Wie lässt es sich besser und vor allem gerechter gestalten? | weiter
    02.09.2021 | Mirko Besch
  • „Familie“ heißt der größte Pflegedienst der Nation
    01.09.2021 - Die Pflege ist eine der größten sozialpolitischen Baustellen. Der VdK fordert eine Pflegevollversicherung und die Zusammenlegung von privater mit gesetzlicher Pflegeversicherung. Außerdem müssen pflegende Angehörige viel stärker unterstützt werden. Über diese Themen wurde bei der VdK-Aktion zur Bundestagswahl “Sozialer Aufschwung JETZT!“ im Bezirk Oberpfalz diskutiert. | weiter
    01.09.2021 | Petra J. Huschke
  • Niedriglohn und hohe Mieten machen arm
    28.08.2021 - Die Corona-Pandemie hat die soziale Ungleichheit weiter verstärkt. Während Reiche reicher wurden, haben viele Menschen in schlecht bezahlten Berufen ihren Job verloren oder hatten keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Wegen der Pandemie waren auch die Tafeln zeitweise geschlossen. Um Arbeit, Armut und Wohnen ging es in der VdK-Bezirksveranstaltung zur Bundestagswahl in Memmingen in Schwaben. | weiter
    28.08.2021 | Annette Liebmann
  • Bürokratismus, leere Versprechungen und ein VdK, der anpackt
    27.08.2021 - Der Sozialverband VdK ist Schrittmacher für Barrierefreiheit. Das wurde bei der Auftaktveranstaltung des VdK Bayern zur Bundestagwahl deutlich. In Bergen bei Traunstein fand die erste von acht Veranstaltungen unter dem Motto „Sozialer Aufschwung JETZT!“ im Freistaat statt. Die Themen Barrierefreiheit und Inklusion standen dabei im Mittelpunkt. | weiter
    27.08.2021 | Petra J. Huschke
  • VdK-Studie: Im Lockdown litten zwei Drittel der zu Hause Gepflegten unter Angst und Isolation
    23.8.2021 - Verängstigt und vergessen – so fühlten sich die meisten Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen zu Hause während der Corona-Pandemie. Dies zeigen die Ergebnisse einer Studie, die der VdK in Auftrag gegeben hat. Der VdK kündigt als Konsequenz aus der politischen Ignoranz der häuslichen Pflege nun juristische Schritte an. | weiter
    23.08.2021
  • VdK-Studie: Sozialverband warnt vor sozialer Spaltung der Älteren
    16.08.2021 - Der Sozialverband VdK warnt vor einer pauschalen Erhöhung des Renteneintrittsalters: „Eine Erhöhung auf 68, 69 oder gar 70 Jahre würde die soziale Spaltung in der älteren Bevölkerung weiter verschärfen und zu noch mehr Altersarmut führen“, kritisierte VdK-Präsidentin Verena Bentele bei der Präsentation einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zur Lebenserwartung verschiedener Berufs- und Einkommensgruppen. | weiter
    16.08.2021 | VdK Deutschland
  • Sozialverband VdK Bayern fordert den sozialen Aufschwung
    12.08.2021 - Wer zahlt die Zeche für die Corona-Krise? Dafür muss es ein sozial gerechtes Gesamtkonzept geben, fordert der Sozialverband VdK in seiner Aktion zur Bundestagswahl „Sozialer Aufschwung JETZT!“. Denn die soziale Spaltung hat sich während der Pandemie noch vertieft. Auf seiner Sommer-Pressekonferenz am 12. August 2021 in München stellte der VdK seine Forderungen vor. | weiter
    12.08.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK fordert weiterhin kostenlose Corona-Tests für alle ohne Impfmöglichkeit
    05.08.2021 - Laut Medienberichten plant das Bundesgesundheitsministerium im Oktober ein Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests. Dass es auch Ausnahmen geben soll, begrüßt der VdK ausdrücklich: „Es gibt Menschen mit schweren Vorerkrankungen, bei denen eine medizinische Kontraindikation gegen die Impfung spricht." | weiter
    05.08.2021 | Heike Vowinkel
  • Armut durch hohe Mieten: VdK fordert bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum
    04.08.2021 - Die hohen Mietkosten stürzen viele Menschen in den Großstädten in die Armut. Das verdeutlicht eine heute veröffentlichte Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Demnach haben fast 13 Prozent der Mieterhaushalte in deutschen Großstädten nach Abzug der Miete weniger als das Existenzminimum zur Verfügung. | weiter
    04.08.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK: Erschüttertes Vertrauen in die Rentenpolitik wiederherstellen
    03.08.2021 - Der VdK warnt seit Jahren davor, dass das Vertrauen der jüngeren Generation in die gesetzliche Rente zunehmend sinkt. Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa-Consulere belegt das. 59 Prozent der 18- bis 39-Jährigen sind der Ansicht, dass die Interessen ihrer Generation in Bezug auf die Rente von keiner Partei ausreichend berücksichtigt werden. | weiter
    03.08.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK zu Gewalt gegen Kinder: „Der Staat hat beim Schutz der schwächsten Mitglieder der Gesellschaft versagt“
    22.07.2021 - Die Zahl der Fälle von Kindeswohlgefährdung ist im Corona-Jahr 2020 stark angestiegen. Das zeigen heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Demnach registrierten die Jugendämter in 2020 rund 5000 Fälle mehr als im Vorjahr – ein Anstieg um fast zehn Prozent. | weiter
    22.07.2021 | Heike Vowinkel
  • Soziales Netz Bayern: Strukturelle Armut in Bayern muss ein Ende haben!
    20.07.2021 - Steigende Mieten, prekäre Beschäftigungsverhältnisse: In einer gemeinsamen Presseerklärung fordert ein breites Bündnis aus Verbänden, Organisationen und Institutionen die soziale Ungleichheit in Bayern zu bekämpfen und der strukturellen Armut im Freistaat ein Ende zu bereiten. | weiter
    20.07.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Bartsch sieht Nachbesserungsbedarf bei der Mindestrente der Linken
    19.07.2021 - Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, sieht Nachbesserungsbedarf bei der von seiner Partei geplanten solidarischen Mindestrente. Wer 40 oder 45 Jahre gearbeitet habe, müsse mehr als die Mindestrente bekommen, sagte Bartsch im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    19.07.2021 | Heike Vowinkel
  • Bartsch: „Schon in einem Jahr wird es heißen: Wir sehnen uns nach Merkel zurück“
    19.07.2021 - Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, war zu Gast in einer Sonderausgabe des Podcasts „In guter Gesellschaft – Bentele hakt nach.“ Im Gespräch mit der VdK-Präsidentin Verena Bentele zieht er eine gemischte Bilanz der Regierungszeit der Kanzlerin. | weiter
    19.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Bundesregierung hat komplett versagt – Armutsrisiko von Alleinerziehenden zementiert sich"
    15.07.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele kritisiert aufs Schärfste, dass das Armutsrisiko von Alleinerziehenden unverändert hoch bleibt, wie die Bertelsmann Stiftung in einer aktuellen Studie zeigt. Der VdK fordert eine eigenständige Kindergrundsicherung und bessere Betreuungsangebote für Kinder. | weiter
    15.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Studie des Wirtschafts-Instituts bestätigt Forderung nach einer Bürgerversicherung"
    13.07.2021 - Der Sozialverband VdK sieht sich durch die Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in seiner Forderung bestärkt, die privaten und gesetzlichen Krankenkassen in einer einheitlichen Krankenversicherung zu vereinen. Es wird eine Beitragssenkung von einem Prozent prognostiziert. | weiter
    13.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Vielen Älteren bleibt wegen kleiner Renten nichts anderes übrig, als noch zu arbeiten"
    12.07.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele ist überzeugt, dass viele der mehr als eine Million alten Menschen, die noch jenseits der 67 arbeiten, dies nicht freiwillig tun und kritisiert das niedrige Rentenniveau. Bentele fordert daher: "Wir brauchen Renten, die zum Leben reichen." | weiter
    12.07.2021 | Heike Vowinkel
  • Baerbock will Selbstständige und Politiker unverzüglich in die gesetzliche Rente einbeziehen
    12.07.2021 - Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, will so schnell wie möglich Selbstständige und Abgeordnete in die gesetzliche Rente mit einbeziehen. Im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele plädiert die Spitzenkandidatin der Grünen außerdem für eine Kindergrundsicherung, die automatisch an alle Familien ausgezahlt wird. | weiter
    12.07.2021 | Heike Vowinkel
  • Baerbock will Rückzahlung der Corona-Kredite auf 50 Jahre strecken
    12.07.2021 - Annalena Baerbock, die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, fordert im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele einen höheren Spitzensteuersatz zur Finanzierung von Milliarden-Investitionen in die Infrastruktur. Die Spitzenkandidatin der Grünen war zu Gast in einer Sonderausgabe des Podcasts der VdK-Präsidentin „In guter Gesellschaft – Bentele hakt nach.“ | weiter
    12.07.2021 | Heike Vowinkel
  • SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz will private mit gesetzlicher Pflegeversicherung zusammenlegen
    08.07.2021 - Der Spitzenkandidat der SPD für die Bundestagswahl, der derzeitige Bundesfinanzminister Olaf Scholz, hat sich für den Einstieg in die Bürgerversicherung zunächst bei der Pflegeversicherung ausgesprochen und angekündigt, diese zu einer Vollversicherung ausbauen zu wollen: „Die Bürgerversicherung im Bereich der Pflege ist etwas, das wir ganz dringend anpacken müssen”, sagte Scholz im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    08.07.2021 | Heike Vowinkel
  • Olaf Scholz will Unternehmen zu Barrierefreiheit verpflichten
    08.07.2021 - Berlin. Der Spitzenkandidat der SPD für die Bundestagswahl, der derzeitige Bundesfinanzminister Olaf Scholz, hat angekündigt, private Unternehmen künftig zu Barrierefreiheit bei ihren Dienstleistungen und Produkten zu verpflichten. Scholz war zu Gast in einer Sonderausgabe des Podcasts der VdK-Präsidentin “In guter Gesellschaft – Bentele hakt nach." | weiter
    08.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Geplanter Zuschuss für Heimbewohner löst sich schneller in Luft auf als gedacht"
    07.07.2021 - Der Sozialverband VdK sieht in den steigenden Kosten für die Eigenanteile in Pflegeheimen einen weiteren Beleg dafür, dass die beschlossene Pflegereform wirkungslos ist. "Die Kosten gehen durch die Decke. Der beschlossene Pflegezuschuss löst sich damit schneller in Luft auf als gedacht", kritisierte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    07.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Viele, die im Beruf erkranken, werden im Stich gelassen"
    05.07.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele kritisiert, dass rund 42 Prozent der Menschen, die einen Antrag auf Berufsunfähigkeit gestellt haben, im vergangenen Jahr bei der Rentenkasse abgeblitzt sind. "Diese hohe Zahl zeugt davon, dass viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit körperlichen und psychischen Erkrankungen im Stich gelassen werden. Der VdK unterstützt seine Mitglieder bei Klagen gegen eine Ablehnung sehr erfolgreich." | weiter
    05.07.2021
  • VdK-Präsidentin: „Alle Abgeordneten sollten in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen“
    05.07.2021 - Der Sozialverband VdK Deutschland begrüßt den Vorstoß von Abgeordneten mehrerer Fraktionen, Schluss zu machen mit dem Sonderstatus der Bundestagsabgeordneten bei der Altersversorgung. „Das ist eine wichtige Initiative, die wir sehr begrüßen. Die Abgeordneten haben offenbar erkannt, dass diese Privilegierung der Sonderentschädigung vor den Wählerinnen und Wählern kaum noch zu rechtfertigen ist“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    05.07.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Landesvorsitzende Mascher zum Tod des langjährigen DGB-Bayern-Vorsitzenden Jena
    30.06.2021 - „Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass Matthias Jena überraschend und viel zu früh verstorben ist. Als Vorsitzender des DGB Bayern war Matthias Jena dem Sozialverband VdK Bayern als Mitstreiter für soziale Gerechtigkeit eng verbunden. Insbesondere im Sozialen Netz Bayern, einem Zusammenschluss aller großen sozialen Organisationen in Bayern, war er eine treibende Kraft, um gemeinsame Positionen für eine soziale Politik in Bayern zu erarbeiten und gegenüber der Staatsregierung zu vertreten." | weiter
    30.06.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-Präsidentin zu BAG-Urteil: „Es droht das Armageddon der häuslichen Pflege“
    24.06.2021 - Der VdK Deutschland fürchtet, dass nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Mindestlohn für ausländische Pflegekräfte die häusliche Pflege nun gänzlich kippt. VdK-Präsidentin Verena Bentele appellierte an die Mitglieder des Bundesrats nun wenigstens die Pflegereform am Freitag zu stoppen: „Der Bundesrat muss die Pflegebedürftigen und deren Angehörige vor dieser Reform schützen und sie an den Vermittlungsausschuss verweisen.“ | weiter
    24.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK: Regierung muss sich auf vierte Corona-Welle besser vorbereiten
    23.06.2021 - Die Delta-Variante des Coronavirus verbreitet sich in Deutschland. Experten warnen vor einer vierten Welle der Pandemie ab Herbst. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Die Regierung muss aus den Fehlern der Vergangenheit lernen. Die Priorisierung immer neuer Berufsgruppen war fragwürdig und die Aufhebung war schlicht falsch. Noch heute haben Alte, Kranke und Menschen mit Behinderung keinen Impftermin. Das zeigt, dass die Regierung bei ihrer Impfstrategie den Kompass verloren hat.“ | weiter
    23.06.2021
  • VdK-Präsidentin fordert höhere Besteuerung von Reichen
    21.06.2021 - Der Ausschuss für Arbeit und Soziales beschäftigt sich am Montag mit der Frage, welche Konsequenzen aus dem sechsten Armuts- und Reichtumsbericht zu ziehen sind. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Die Politik darf sich ihre Armutspolitik nicht länger schönreden. Sie muss endlich eine gerechte Steuerpolitik einführen, so dass die, die mehr haben, auch mehr schultern müssen.“ | weiter
    21.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Für Geringverdiener wird Gesundheit immer mehr zum Luxus"
    18.06.2021 - Der Sozialverband VdK kritisiert, dass immer mehr Gesundheitsleistungen in Deutschland vom Geldbeutel abhängen und fordert deshalb eine einheitliche solidarische Krankenversicherung. "Es kann nicht sein, dass sich Gut- und Spitzenverdiener dem Solidarsystem entziehen und damit die Grundstruktur von stationärer und ambulanter Behandlung allein von den gesetzlich Versicherten finanziert wird", sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    18.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: „Pflegende Angehörige waren in der Pandemie am Ende ihrer Kräfte
    17.06.2021 - Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderungen und ihre jeweiligen Angehörigen sind die Vergessenen der Conrona-Pandemie. Darauf wies VdK-Präsidentin Verena Bentele am Donnerstag in einer Anhörung des Corona-Ausschusses hin: „Angehörige von Menschen, die zuhause gepflegt werden, waren in dieser Zeit komplett überfordert." | weiter
    17.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: „Endlich kommt eine Regelung für Assistenz im Krankenhaus“
    17.06.2021 - Der VdK begrüßt, dass die Begleitung von Menschen mit einer Behinderung und deren Assistenzbedarf im Krankenhaus endlich geregelt ist. „Es ist wichtig, dass das Gesetz noch vor der Bundestagswahl verabschiedet wird. Somit wird die Gesundheitsversorgung in diesem Land auch für Menschen mit komplexen Behinderungen zugänglich. Das hilft ihnen sehr. | weiter
    17.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK-Präsidentin: "Regierung muss endlich gegen massive Mietsteigerungen vorgehen"
    10.06.2021 - Der Sozialverband VdK Deutschland fordert anlässlich des Deutschen Mietertages die Bundesregierung auf, endlich wirksam gegen den ungehemmten Anstieg der Mieten vorzugehen. Trotz Mietpreisbremse werden die Mieten immer teurer. Vor allem Ältere mit kleinen Renten und behinderte Menschen leiden übermäßig. | weiter
    10.06.2021 | Heike Vowinkel
  • Sozialverband VdK fordert Reform der Grundsicherung
    07.06.2021 - Am heutigen Montag bringt der VdK in der Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales auf Einladung von Bündnis 90/Die Grünen seine Positionen ein. Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, fordert: „Eine grundlegende Reform der Grundsicherung ist dringend notwendig. Es kann nicht sein, dass Menschen aus Angst davor, ihre Wohnung oder kleine Ersparnisse zu verlieren, vor einem Antrag zurückschrecken, obwohl sie einen Anspruch auf Grundsicherung haben.“ | weiter
    07.06.2021 | Heike Vowinkel
  • Sozialverband VdK lehnt heutige Aufhebung der Impfpriorisierung ab
    07.06.2021 - Der Sozialverband VdK hat die Aufhebung der Impfpriorisierung scharf kritisiert. VdK-Präsidentin Verena Bentele erklärte dazu heute in Berlin: "Die Verantwortung wird nun von der Politik auf die Hausärzte abgewälzt. Die Praxen rechnen mit einem riesigen Ansturm auf die wenigen vorhandenen Impftermine. Nach wie vor gibt es nicht genug Impfstoff. Dabei sind die Risikogruppen noch gar nicht durchgeimpft." | weiter
    07.06.2021 | Heike Vowinkel
  • VdK: Doppelbesteuerung künftiger Generationen verhindern
    31.05.202 - Der VdK sieht in den beiden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs (BFH) zur Doppelbesteuerung von Renten am heutigen Montag Licht und Schatten. Die verhandelten Klagen von zwei Rentnern hatten zwar keinen Erfolg. Allerdings wies das Gericht darauf hin, dass künftige Rentnerjahrgänge von einer doppelten Besteuerung ihrer Renten betroffen sein dürften. | weiter
    31.05.2021
  • Sozialer Aufschwung JETZT!"
    31.05.2021 - Am 1. Juni startet der Sozialverband VdK unter dem Motto "Sozialer Aufschwung JETZT!" seine Kampagne zur Bundestagswahl 2021. Zum Auftakt erklärt VdK-Präsidentin Verena Bentele: "Die nächste Bundesregierung wird eine enorm große Verantwortung tragen: Sie wird darüber entscheiden, wer die Kosten der Corona-Pandemie zahlen muss. Denen die Last aufzubürden, die ohnehin wenig haben, ist gefährlicher gesellschaftlicher Zündstoff." | weiter
    31.05.2021
  • Rekordwert bei Grundsicherung im Alter
    25.05.2021 - Über eine halbe Million Menschen haben 2020 Grundsicherung im Alter bezogen, so das Statistische Bundesamt – so viele wie noch nie seit der Einführung 2003. „Die Zahlen bestätigen die schlimmen Befürchtungen des VdK, dass die Altersarmut weiter steigt“, sagt Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverband VdK Deutschland. Auch wenn mehr Betroffene als früher ihren rechtlichen Anspruch anmelden, ist die Dunkelziffer derjenigen, die aus Scham verzichten, nach wie vor hoch. | weiter
    25.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK übt scharfe Kritik an Aufhebung der Impfreihenfolge
    21.05.2021 - Der Sozialverband VdK kritisiert mit deutlichen Worten die Entscheidung des Bundesgesundheitsministeriums, am 7. Juni die Priorisierung bei den Corona-Impfungen aufzuheben. VdK-Präsidentin Verena Bentele: "Damit sendet die Bundesregierung zum jetzigen Zeitpunkt das völlig falsche Signal." Viele Menschen aus den Prioritätsgruppen I und II seien noch nicht geimpft. | weiter
    21.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK Bayern fordert sofortige Schließung des Skandal-Pflegeheims in Schliersee
    20.05.2021 - Wegen schwerster Missstände in einem Pflegeheim in Schliersee wird bereits seit Mai 2020 gegen den ehemaligen Heimleiter und drei weitere Beschuldigte von der Staatsanwaltschaft München ermittelt. Der VdK Bayern fordert, dass das Pflegeheim sofort geschlossen wird und die Pflegebedürftigen, die dort noch wohnen, ärztlich und pflegerisch woanders gut versorgt werden. | weiter
    20.05.2021 | bsc
  • Barrierefreiheitsstärkungsgesetz kann nur ein erster Schritt sein
    Der Bundestag beschließt am Donnerstag, 20. Mai das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG). Es soll dafür sorgen, dass bestimmte Dienstleistungen und Produkte barrierefrei werden. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Menschen mit Behinderungen können Computer, Mobiltelefone, E-Mail-Dienste, Online-Shops oder Fahrkartenautomaten oft nicht nutzen, weil sie nicht barrierefrei sind. Doch das ist eine Grundvoraussetzung für ein unabhängiges Leben. Diese Barrieren müssen endlich fallen.“ | weiter
    20.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Corona-Krise stellt Rentner nicht besser
    19.05.2021 - Sind die Rentner Profiteure der Corona-Krise? „Nein“, sagt Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. „Die Berechnungen des Max-Planck-Instituts basieren auf falschen Annahmen.“ Bentele warnt davor, Rentner und Arbeitnehmer gegeneinander auszuspielen. | weiter
    19.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Grundlegende Reform der Rentenbesteuerung ist überfällig
    19.05.2021 - Am heutigen Mittwoch verhandelt der Bundesfinanzhof (BFH) erstmals mündlich die Klage, ob der Bund die Renten zu Unrecht doppelt besteuert. Die Entscheidung des BFH wird Ende Mai erwartet. Der Sozialverband VdK fordert in diesem Zusammenhang eine grundlegende Steuerreform. | weiter
    19.05.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK: Die Kosten der Corona-Pandemie gerecht verteilen
    17.05.2021 - Die Gewerkschaft Verdi stellt heute, 17. Mai, gemeinsam mit ihren Bündnispartnern, darunter der Sozialverband VdK, ihren Aufruf "Die Krise bewältigen, Zukunft gestalten, Reichtum verteilen – für eine sozial-ökologische Gesellschaft" der Presse vor. VdK-Präsidentin Verena Bentele fordert: "Solidarisch statt privat - alle sozialversichern". | weiter
    17.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Armut ernsthaft bekämpfen
    12.05.2021 - Armut und Reichtum haben in Deutschland zugenommen, die Mittelschicht schrumpft. Trotz des Wirtschaftswachstums vor der Corona-Pandemie ist die Armutsquote unverändert hoch. Zu diesen Ergebnissen kommt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im sechsten Armuts- und Reichtumsbericht. VdK-Präsidentin Verena Bentele kritisiert diese soziale Schieflage scharf. | weiter
    12.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Endlich die Bildung von Kindern und Jugendlichen priorisieren
    05.05.2021 - Die Bundesregierung schnürt ein Paket mit zwei Milliarden Euro, um Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Das „Aktionsprogramm Aufholen“ wurde am Mittwoch, 5. Mai vom Bundeskabinett beschlossen. Eine Milliarde Euro soll in Nachhilfe- und Förderprogramme für Schülerinnen und Schüler fließen, mit der zweiten Milliarde Euro sollen soziale Programme aufgestockt werden. | weiter
    05.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK: Politik darf pflegende Angehörige nicht länger im Stich lassen
    05.05.2021 - Pflegende Angehörige müssen endlich entlastet werden. Das fordert der Sozialverband VdK anlässlich der Anhörung im Gesundheitsausschuss am 5. Mai zur rentenrechtlichen Absicherung pflegender Angehöriger sowie zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. 3,3 Millionen Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Viele der Pflegenden sind an der Belastungsgrenze angelangt. | weiter
    05.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK Bayern fordert bessere Bezahlung der Assistenzkräfte schwerbehinderter Menschen
    Zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai macht der Sozialverband VdK Bayern auf den großen Mangel an Assistenzkräften für Menschen mit Behinderung aufmerksam und fordert dringend Verbesserungen. „Bayernweit haben Menschen mit Behinderung das Problem, persönliche Assistenzen zu finden“, kritisiert die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    03.05.2021 | bsc
  • Gemeinsame Pressemitteilung: Sozialverträgliche Mobilitätswende nicht länger aufschieben
    06.05.2021 - Ein Zusammenschluss aus Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbänden und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) beschäftigt sich mit Unterstützung der Stiftung Mercator mit der Frage, wie unsere Mobilität in Zukunft aussehen soll. Klimakonform und sozial gerecht – auf 53 Seiten beschreiben die Beteiligten ihre gemeinsame Vorschläge (Download PDF). | weiter
    06.05.2021 | VdK Deutschland
  • VdK fordert Mindestlohn von 13 Euro
    30.04.2021 - 18,8 Prozent der Beschäftigten mit Vollzeitjob arbeiten im Niedriglohnbereich. Das hat eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken zum Tag der Arbeit am 1. Mai ergeben, wie dpa berichtet. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagt dazu: „Das sind immer noch zu viele!" Der VdK fordert eine Erhöhung des Mindestlohns auf 13 Euro. | weiter
    30.04.2021 | VdK Deutschland
  • VdK fordert mehr Unterstützung für junge Menschen
    29.04.2021 - Viele junge Frauen und Männer machen sich große Sorgen um ihre berufliche Zukunft. Das zeigt eine aktuelle Erhebung der Bertelsmann Stiftung, die heute veröffentlicht wird. Demnach finden 71 Prozent der Befragten, dass die Corona-Pandemie die Suche nach einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz erschwert hat. 70 Prozent befürchten, dass sie bis zum Herbst 2021 keinen Ausbildungsplatz finden werden. | weiter
    29.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • Noch bis 9. Mai bei der VdK-Pflegestudie mitmachen
    28.04.2021 - Rund 50.000 Menschen haben deutschlandweit seit 1. April 2021 schon bei der großen VdK-Pflegestudie mitgemacht und online Fragebögen ausgefüllt. „Mit unserer Umfrage haben wir einen Nerv getroffen. Die häusliche Pflege fand bisher politisch und wissenschaftlich viel zu wenig Beachtung. Das wollen wir vom Sozialverband VdK ändern“, sagt VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    28.04.2021 | bsc
  • VdK: Risikogruppen dürfen bei Impfung nicht durchs Raster fallen
    26.04.2021 - Anlässlich des heutigen Impfgipfels von Bund und Ländern hat der Sozialverband VdK seine Forderung nach besseren Impfangeboten für die Risikogruppen bekräftigt. Der Sozialverband VdK appelliert an die Hausärzte, diese Lücke zu füllen und ihre betroffenen Patienten gezielt anzusprechen. | weiter
    26.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK begrüßt überfällige Reform der Kinder- und Jugendhilfe
    22.04.2021 - Heute wurde im Bundestag das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz beschlossen. „Es ist höchste Zeit, dass Kinder mit Behinderungen Unterstützung aus der Jugendhilfe erhalten“, freut sich VdK-Präsidentin Verena Bentele. „Die Reform der Kinder- und Jugendhilfe ist überfällig.“ | weiter
    22.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • Teilhabestärkungsgesetz: letzte Chance für schwerbehinderte Arbeitssuchende
    21.04.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele fordert die Bundesregierung eindringlich auf, die Ausgleichsabgabe wie angekündigt zu erhöhen: Betriebe, die niemanden mit Schwerbehinderung beschäftigen, müssen endlich zahlen. | weiter
    21.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK fordert „Öffnet die Heime“ – Bentele: Pflegebedürftige brauchen klare Regeln für Sozialleben
    16.04.2021 - Der VdK kritisiert Isolation von Pflegebedürftigen in Heimen. Dazu fordert Verena Bentele: "Wir brauchen einen Öffnungsstufenplan mit qualifizierten Aussagen zu den AHA-Regeln, Maskenpflicht, Testungsstrategie. Ein Rumwursteln wie bisher darf es nicht mehr geben.“ | weiter
    16.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK-Lob für Rentenantrag der Grünen im Bundestag
    16.04.2021 - Der VdK lobt den Vorschlag der Grünen, dass Arbeitgeber für Geringverdiener künftig höhere Beiträge in die Rentenversicherung einzahlen sollen, als interessanten Beitrag in der Rentendebatte. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagt dazu am Freitag in Berlin: "Altersarmut lässt sich am besten mit guten Löhnen bekämpfen". | weiter
    16.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK: Menschen mit Behinderungen und Demenz nicht länger alleinlassen
    16.04.2021 - Anlässlich der Anhörung zum Teilhabestärkungsgesetz im Bundestag am Freitag, 16.4., appelliert der VdK an die Abgeordneten, die Finanzierung des Assistenzbedarfs im Krankenhaus endlich zu regeln. Die Gesundheitsversorgung im Land muss auch für Menschen mit Demenz, für Menschen mit kognitiven oder psychischen Beeinträchtigungen zugänglich sein. | weiter
    16.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK: Unternehmen müssen ausbilden – junge Menschen nicht im Stich lassen
    15.04.2021 - Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, haben im Jahr 2020 rund 465.200 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Nach seinen vorläufigen Ergebnissen sind das 9,4 Prozent weniger neue Ausbildungsverträge als 2019. VdK-Präsidentin Verena Bentele kommentiert dies wie folgt. | weiter
    15.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • Breites Bündnis fordert sozial- und klimaverträgliche Mobilitätswende
    15.04.2021 - Ein zivilgesellschaftliches Bündnis hat heute seine Handlungsempfehlungen für eine sozial gerechte und ökologische Mobilitätswende vorgestellt. Das Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende ruft die Bundesregierung zu entschlossenerem Handeln auf: Es ist möglich, gleichzeitig das Klima zu schützen und die Lebensqualität der Menschen spürbar zu verbessern. | weiter
    15.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK fordert: Zugang zur Grundsicherung erleichtern
    14.04.2021 - Die Zahl der Grundsicherungsempfängerinnen und Grundsicherungsempfänger ist leicht gestiegen. Das hat das Statistische Bundesamt heute bekannt gegeben. Der VdK geht davon aus, dass die Dunkelziffer der Anspruchsberechtigten weit höher ist und fordert, den Zugang zur Grundsicherung zu erleichtern. | weiter
    14.04.2021 | Andreas Wallenborn
  • Verena Bentele präsentiert ihr neues Buch im Livestream
    07.04.2021 - Verena Bentele präsentiert am Donnerstag, 8. April, um 19.30 Uhr zusammen mit Co-Autorin Dr. Ines Verspohl und Co-Autor Philipp Stielow ihr neues Buch "Wir denken neu – Damit Deutschland sich nicht weiter spaltet" im Livestream. Die VdK-Präsidentin ist überzeugt: "Eine stabile Sozialversicherung macht ein ganzes Land stark." | weiter
    07.04.2021
  • Sozialverband VdK startet große Studie zur häuslichen Pflege
    31.03.2021 - Vom 1. April bis zum 9. Mai befragt der Sozialverband VdK Mitglieder und Interessierte zur Situation der häuslichen Pflege in Deutschland. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher verspricht sich von den Ergebnissen der Online-Befragung wichtige Impulse für eine bessere Pflegepolitik in Bund und Bayern. | weiter
    31.03.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Bentele: Rente schafft Sicherheit in Krisenzeiten
    29.03.2021 - Angesichts der stabilen Verfassung, in der sich die Rentenversicherung in der Corona-Krise präsentiert, erklärt VdK-Präsidentin Verena Bentele am Montag in Berlin: „Die gesetzliche Rente ist für die allermeisten Menschen das zentrale Einkommen im Alter. Die Zahlen der DRV zeigen, dass die Rente krisenfest ist.“ | weiter
    29.03.2021 | Andreas Wallenborn
  • Bentele: Monatlicher Corona-Aufschlag statt Almosen
    29.03.2021 - Der VdK begrüßt eine Entscheidung des Sozialgerichts Karlsruhe, das den geplanten Corona-Zuschuss von 150 Euro für Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung für den Monat Mai für zu gering und verfassungswidrig hält. Das Sozialgericht bekräftigt mit diesem Urteil eine zentrale Forderung des VdK nach einem monatlichen Krisenzuschlag. | weiter
    29.03.2021 | Andreas Wallenborn
  • Lebensversicherungen: VdK lehnt Senkung des Garantiezinses ab
    25.03.2021 - Der Sozialverband VdK nimmt Stellung zu den Plänen der Bundesregierung, den Garantiezins auf Lebensversicherungen zu reduzieren. Verena Bentele, Präsidentin des VdK: "Der VdK lehnt die geplante Senkung des Garantiezinses auf Lebensversicherungen ab. Auch Forderungen nach der Senkung der Garantie bei Riester-Produkten lehnt der VdK vehement ab." | weiter
    25.03.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK fordert entschlossenes Handeln von Bund und Ländern bei Tests und Impfungen
    22.03.2021 - Der VdK appelliert aus Anlass des Corona-Gipfels am Montag, 22. März, an Bund und Länder, endlich entschlossen und zielgerichtet für eine gute Impf- und Teststrategie zu sorgen. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Mehr Tests für das gesellschaftliche Leben.“ | weiter
    22.03.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK-Präsidentin Bentele: Wir brauchen eine grundlegende Rentenreform
    19.03.2021 - Bundessozialminister Hubertus Heil hat am Donnerstag mitgeteilt, dass es in diesem Jahr erstmals seit langer Zeit für Millionen von Rentnerinnen und Rentnern keine Erhöhung ihrer Altersbezüge geben wird. Rentnerinnen und Rentner im Westen gehen leer aus. Im Osten steigen die Renten nur um 0,72 Prozent. Dank des VdK verhindert eine gesetzliche Sonderklausel, dass die Renten nach einer negativen Lohnentwicklung wie im vergangenen Jahr sinken. | weiter
    19.03.2021 | Andreas Wallenborn
  • VdK fordert Taten bei der Armutsbekämpfung
    18.03.2021 - Das Robert Koch-Institut hat erschreckende Zahlen zur deutlich erhöhten COVID-19-Sterblichkeit in sozial benachteiligten Regionen während der zweiten Infektionswelle veröffentlicht. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Jahrelange Versäumnisse in der Armutsbekämpfung kosten Leben.“ | weiter
    18.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK: Klares Nein zu Einsparungen bei ambulanten Pflegeleistungen
    16.03.2021 - "Wir machen da nicht mit." Dies erklärte VdK-Präsidentin Verena Bentele heute in Berlin zu den Kürzungen, die der Gesundheitsminister mit seiner angekündigten Pflegereform unter anderem im Bereich der Kurzzeitpflege und der stundenweisen Verhinderungspflege plant. | weiter
    16.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK: Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf nicht länger von der Gesundheitsversorgung ausschließen
    15.03.2021 - Für viele Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen ist nicht geklärt, wer die Kosten für ihre Assistenz übernimmt, wenn sie sich im Krankenhaus behandeln lassen müssen. | weiter
    15.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK: Gleichberechtigung endlich voranbringen
    08.03.2021 - Im Bundestag, in den Landtagen und den Kommunalparlamenten sind mehr Männer als Frauen vertreten. In den Parteien sieht es nicht besser aus. VdK-Präsidentin Verena Bentele kommentiert dies zum Internationalen Frauentag am 8. März: „Die männlichen Spielregeln müssen sich ändern.“ | weiter
    08.03.2021
  • VdK Bayern warnt vor steigender Frauenaltersarmut nach der Corona-Krise
    05.03.2021 - „Frauen dürfen nicht die Verliererinnen der Krise werden“, sagt die bayerische VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März weist sie auf den großen Gender Pension Gap, also den Unterschied beim Alterseinkommen von Männern und Frauen, hin. | weiter
    05.03.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Pflegekräfte verlassen das sinkende Schiff
    09.03.2021 – 9000 Pflegekräfte hat Deutschland laut Medienberichten während der Corona-Pandemie verloren. Der VdK vermutet, dass die dauerhafte Überlastung in der Pandemie dazu beigetragen hat. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Die Pfleger und Krankenschwestern sind nicht mehr am Limit, sie sind darüber hinaus. Viele sehen keine andere Lösung, als aus dem Job auszusteigen." | weiter
    09.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • Armutsbericht der Bundesregierung: VdK kritisiert „extrem ungerechte Vermögensverteilung“
    06.03.2021 - Der 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung belegt, dass insbesondere Geringverdiener und Arbeitslose unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden. Bis Ende August 2020 hätten 15,5 Millionen Haushalte in Deutschland Einkommenseinbußen hinnehmen müssen. Gering- und Normalverdiener seien am stärksten betroffen. | weiter
    05.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK fordert: CO2-Bepreisung gerecht gestalten
    05.03.2021 - Die CO2-Bepreisung im Wärmebereich soll Eigentümerinnen und Eigentümer dazu animieren, Gebäude energetisch zu sanieren und klimaschonendere Energieträger zu verwenden. Der VdK fordert, dass die Kosten für energetische Modernisierungen nicht komplett auf die Mieter umgelegt werden dürfen. | weiter
    05.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK begrüßt Ausweitung der Schnelltests
    04.03.2021 - Die Ergebnisse des Corona-Gipfels liegen auf dem Tisch. Der Sozialverband VdK begrüßt, dass es mehr Schnelltests geben soll. Aber die festgelegte Anzahl reicht bei weitem nicht aus. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagt dazu: „Ein Test pro Woche ist viel zu wenig“. Nachbesserungen an der Teststrategie seien notwendig. | weiter
    04.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK fordert klares Gesamt-Konzept für Impfung und Schnelltests
    02.03.2021 - Der Sozialverband VdK fordert die Bundesregierung anlässlich des Corona-Gipfels am Mittwoch, 3. März 2021, auf, das Chaos bei der Impfung und den Tests endlich zu beenden. Im VdK melden sich immer mehr Mitglieder, die chronisch krank oder behindert sind und sich impfen lassen möchten, aber verzweifelt auf einen Termin und die Impfung warten. | weiter
    02.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • Über 400 Organisationen unterzeichnen Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt im Superwahljahr 2021
    02.03.2021 - Mit der gemeinsamen Erklärung zeigen zum Auftakt des Wahljahres 435 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. | weiter
    02.03.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK fordert: Doppelbesteuerung verhindern – arme Rentner entlasten
    25.02.2021 - Am Donnerstag, 25. Februar 2021, berät der Bundestag einen Antrag der FDP-Fraktion zur Doppelbesteuerung bei den Renten. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Es darf nicht sein, dass der Fiskus Rentner doppelt zur Kasse bittet. Diese Ungerechtigkeit muss verhindert werden.“ | weiter
    25.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK kritisiert Wohnungspolitik
    23.02.2021 - „Ziel verfehlt“: Der Sozialverband VdK Deutschland hat anlässlich des heutigen Bilanzgipfels der Bundesregierung zur Wohnraumoffensive seine Kritik an der Wohnungspolitik erneuert und mehr Maßnahmen für bezahlbaren Wohnraum angemahnt. Bentele: „Von Entspannung auf dem Wohnungsmarkt kann keine Rede sein.“ | weiter
    23.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Bentele: „Soziale Gerechtigkeit muss ganz oben auf die politische Agenda“
    19.02.2021 - Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar bekräftigt der VdK seine Forderung nach einem monatlichen Corona-Zuschlag. VdK-Präsidentin Bentele: „Soziale Gerechtigkeit bedeutet auch uneingeschränkte Teilhabe, würdevolle Pflege, gutes Leben im Alter." | weiter
    19.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK fordert mehr Einsatz gegen Energiearmut
    15.02.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Schon vor der Corona-Pandemie konnten zwei Millionen Menschen nicht richtig heizen, weil das Geld nicht reichte. Gleichzeitig steigen die Energiepreise so stark an wie seit 10 Jahren nicht mehr, sodass immer mehr Haushalte Probleme bekommen, ihre Stromkosten zu bezahlen." Der VdK fordert mehr staatliche Unterstützung für niedrige Einkommen und Grundsicherungsempfänger. | weiter
    15.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK Bayern fordert Ergänzung der Rentenversicherung-Informationen zur Grundrente
    15.02.2021 - Am 1. Januar 2021 wurde die Grundrente eingeführt. Ob sie vom Grundrentenzuschlag profitieren, erfahren Rentnerinnen und Rentner frühestens Mitte des Jahres. Doch auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gerade der rentennahen Jahrgänge sollten über ihre möglichen späteren Ansprüche informiert werden, fordert der Sozialverband VdK Bayern. | weiter
    15.02.2021 | bsc
  • VdK fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlung
    12.02.2021 - Unzufrieden zeigt sich VdK-Präsidentin Verena Bentele mit dem Corona-Zuschlag aus dem Sozialschutzpaket III. Bentele sagt anlässlich der ersten Lesung im Bundestag am Freitag in Berlin: "150 Euro sind besser als nichts. Aber Grundsicherungsempfängerinnen und -empfänger brauchen mehr als nur ein Trostpflaster." | weiter
    12.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK fordert mehr Angebote für Kinder und Jugendliche in der Pandemie
    11.02.2021 – Die Corona-Pandemie wirkt sich stark auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen aus: Fast jedes dritte Kind zeigt ein knappes Jahr nach Beginn der Pandemie psychische Auffälligkeiten. Das hat die zweite Befragung der bundesweiten COPSY-Studie (Corona und Psyche) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ergeben. | weiter
    11.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK macht sich im Bündnis Kindergrundsicherung stark
    11.02.2021 - Mehr als jedes 5. Kind in Deutschland ist von Armut betroffen oder bedroht. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagt dazu: „Jedes Kind, dass in Deutschland arm ist, ist eines zu viel. Viele Probleme hat die Corona-Pandemie noch weiter verschärft. Wir müssen endlich dafür sorgen, dass Eltern ihren Kindern gesundes Essen zubereiten können und sie die technische Ausrüstung fürs Homeschooling haben.“ | weiter
    11.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Zivilgesellschaftliches Bündnis kritisiert Coronahilfen für arme Menschen als unzureichend
    09.02.2021 - Ein Bündnis von 41 Gewerkschaften und Verbänden, darunter der Sozialverband VdK Deutschland, starten heute eine breite Unterschriftensammlung, um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, endlich armutspolitisch wirksame Soforthilfen auf den Weg zu bringen. | weiter
    09.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Pflegereform jetzt!
    09.02.2021 - Das Bündnis für Gute Pflege, ein Zusammenschluss von 23 Verbänden und Organisationen mit insgesamt rund 13,6 Millionen Mitgliedern, fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf, unverzüglich einen Referentenentwurf zur Reform der Pflegeversicherung vorzulegen. | weiter
    09.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK lehnt FDP-Vorschlag zur Aktienrente ab
    03.02.2021 - Der Sozialverband VdK lehnt die von der FDP geplante „gesetzliche Aktienrente“ ab. Die Erfahrungen zeigen, dass die Rendite solcher Renten gering ist. „Die Rente der Deutschen darf nicht von Spekulanten abhängen“, sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    03.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Urteil zu Doppelbesteuerung erwartet – Sozialverband VdK ruft zu Entlastung für arme Rentner auf
    03.02.2021 - Der Bundesfinanzhof wird im zweiten Quartal 2021 ein Urteil zu einer möglichen Doppelbesteuerung von Renten fällen. Der Sozialverband VdK fordert dabei eine grundlegende Steuerreform zur Entlastung von armen Rentnerinnen und Rentnern. | weiter
    03.02.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK fordert Nachbesserung bei Plänen zu FFP2-Masken
    01.02.2021 - Der Sozialverband VdK hält die Pläne des Bundesgesundheitsministeriums (BMG), den Personenkreis für kostenfreie FFP2-Masken auf ALG II-Empfänger zu erweitern, grundsätzlich für richtig, kritisiert jedoch, dass Menschen mit Grundsicherung oder knapp über der Bedarfsgrenze schlichtweg vergessen wurden. | weiter
    01.02.2021
  • VdK fordert mehr Tempo bei der inklusiven Kinder- und Jugendhilfe
    29.01.2021 - Die Bundesregierung will die Hilfen für Kinder und Jugendliche inklusiver ausgestalten. Dem Sozialverband VdK geht das jedoch zu langsam. Die Idee eines „Verfahrenslotsen“, der als verbindlicher Ansprechpartner junge Menschen und ihre Eltern unterstützt, begrüßt der VdK. | weiter
    29.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK fordert mehr Unterstützung für pflegende Angehörige
    28.01.2020 – Der Sozialverband VdK fordert, in der Corona-Krise endlich auch die pflegenden Angehörigen in den Fokus zu nehmen. VdK-Präsidentin Verena Bentele betonte: "Es ist höchste Zeit, dass die Politik die pflegenden Angehörigen angemessen unterstützt!“ | weiter
    28.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK kritisiert steigende Eigenanteile in Pflegeheimen
    27.01.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele hat die steigenden Eigenanteile in Pflegeheimen scharf kritisiert: „Der Griff in den Geldbeutel der Heimbewohner bei stationärer Pflege wird immer tiefer. Das muss ein Ende haben." | weiter
    27.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK fordert Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze
    25.01.2021 – Ein breites Bündnis fordert die sofortige Anhebung der Regelsätze von Hartz IV und Altersgrundsicherung auf mindestens 600 Euro sowie sofortige zusätzliche Corona-Hilfen für arme Menschen. | weiter
    25.01.2021
  • Abgeordnete in die Rentenversicherung: VdK unterstützt Vorschlag der Linksfraktion
    25.01.2021 - Aktuell diskutiert der Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales die Einbeziehung von Bundestagsabgeordneten in die gesetzliche Rentenversicherung. Der Sozialverband VdK Deutschland unterstützt diesen Vorschlag der Linksfraktion. | weiter
    25.01.2021
  • Lockdown Verschärfung: Sozialverband VdK fordert mehr Unterstützung für Bildung
    19.01.2021 - Bentele: Schulkinder dürfen nicht die Verliererinnen und Verlierer der Corona-Pandemie sein. | weiter
    19.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK verstärkt Führungsteam
    19.01.2021 - Der Sozialverband VdK Deutschland verstärkt seine Führungsebene. Andreas Wallenborn (42) übernimmt die Bundesgeschäftsführung und Sabine Grüneberg (46) ist neue Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. | weiter
    19.01.2021
  • Bentele: Jetzt Chancen für mehr Teilhabe auf dem Arbeitsmarkt nutzen
    15.01.2021 - Bentele: "Wir erwarten, dass Unternehmen sich nicht weiter aus der Verantwortung stehlen.“ | weiter
    15.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Bentele: Neue Regelung zum Kinderkrankengeld reduziert Betreuungsprobleme für Eltern
    14.01.2021 - Der Sozialverband VdK sieht sich bei seinen Forderungen zum Kinderkrankengeld bestätigt. VdK-Präsidentin Verena Bentele: „Wir begrüßen die Nachbesserungen zu den ursprünglichen Plänen. Die neue Regelung hilft Eltern mit Betreuungsproblemen – sie sind durch die Corona-Pandemie ohnehin bereits am Limit. Eltern müssen Homeoffice und Kinderbetreuung nun nicht gleichzeitig stemmen. Als VdK freuen wir uns außerdem über den zusätzlichen Bundeszuschuss in den Gesundheitsfond. Denn das Auffangen der Schul- und Kita-Schließungen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und keine der Krankenkassen.“ | weiter
    14.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • FFP2-Maskenpflicht: VdK Bayern fordert Unterstützung bei der Finanzierung
    13.01.2021 - FFP2-Maskenpflicht in Bayern: Es braucht „schnelle und unbürokratische Lösungen für die Beschaffung solcher Masken für Menschen mit geringem Einkommen“, so Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    13.01.2021 | bsc
  • Corona-Impfung: VdK Bayern fordert deutlich mehr Unterstützung für Ältere
    12.01.2021 - In Bayern sind die Impfungen gegen die Corona-Erkrankung angelaufen. In den Kommunen haben die Impfzentren ihre Arbeit aufgenommen. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher sagt: "Wir brauchen dringend Transporthilfen für Ältere und Pflegebedürftige, die zu Hause leben und nicht mehr mobil sind, damit diese ihren Impftermin wahrnehmen können. In Zeiten der Pandemie ist es für Angehörige von Risikogruppen auch unzumutbar, mit öffentlichen Verkehrsmitteln weite Strecken zurückzulegen. Der VdK Bayern fordert finanzielle Zuschüsse, damit Kommunen kostenlose Fahrtdienste oder Taxigutscheine anbieten können." | weiter
    12.01.2021 | bsc
  • Sozialverband VdK mahnt schnelle und pragmatische Lösungen bei Impfungen an
    13.01.2021 - VdK-Präsidentin Verena Bentele hat anlässlich der heutigen Regierungserklärung von Bundesgesundheitsminister Spahn zur Corona-Impfkampagne erneut Verbesserungen der Organisation und der Abläufe angemahnt. Der VdK fordert beispielsweise Transporthilfen in die Impfzentren für Ältere und Pflegebedürftige, die zu Hause leben und nicht mehr mobil sind, sowie ein transparentes und bundeseinheitliches Konzept der Terminvergabe. | weiter
    13.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK begrüßt Vorstoß von Arbeitsminister Heil
    12.01.2021 - Der Sozialverband VdK hat den Plan von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil begrüßt, den Zugang zu
    Hartz IV deutlich zu erleichtern. VdK Präsidentin Verena Bentele betonte am Dienstag in Berlin: „Die Vermögensprüfung bis 60.000 Euro auszusetzen und die tatsächlichen Wohnkosten anzurechnen ist ein längst überfälliger Schritt.“ | weiter
    12.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • VdK: Kinderkrankentage-Aufstockung ist Aufruf zum Sozialbetrug
    08.01.2021 - Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, hat die geplante Kinderkrankentage-Aufstockung kritisiert: "Corona-bedingte Betreuungsprobleme sind keine Krankheit. Mit diesem Beschluss werden nicht nur reihenweise Eltern unnötigerweise in Kinderarztpraxen geschickt, um Atteste zu organisieren. Dieser Beschluss kommt einem Aufruf zum Sozialversicherungsbetrug gleich.“ | weiter
    08.01.2021
  • Sozialverband VdK begrüßt Entwürfe zur Grünen Garantiesicherung
    08.01.2020 - Verena Bentele: „Die Zeit ist reif für eine neue, soziale Grundsicherung. Wir sind froh, dass das Thema nun endlich auf der politischen Agenda steht. So kritisiert der VdK seit Jahren, dass Regelsätze kleingerechnet werden und in die Armut führen. Hier setzt die Grüne Garantiesicherung mit der deutlichen Erhöhung der Regelsätze an der richtigen Stelle an. Allerdings darf die geplante schrittweise Anhebung nicht zu langen Verzögerung führen.“ | weiter
    08.01.2021
  • Sozialverband VdK fordert klare Strategie für Impfungen
    06.01.2021 - Nach dem Beginn der Corona-Impfungen ruckelt es an vielen Stellen. Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK, betonte am Mittwoch in Berlin: „Gerade ältere und gebrechliche Menschen, die zu Hause gepflegt werden, müssen einfacheren Zugang zur Impfung erhalten." | weiter
    06.01.2021 | Sabine Grüneberg
  • Sozialverband VdK kritisiert Konzeptlosigkeit bei verlängertem Schul-Lockdown
    05.01.2021 - Der heutige Beschluss zum verlängerten Lockdown trifft arme Familien hart. Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK, betonte in Berlin: „Die Belastungsgrenze vieler Eltern ist erreicht. Die Kultusminister versäumen es seit Monaten schlüssige Konzepte für die Schulkinder vorzulegen und lagern die Probleme in die Familien aus. Viele Familien verfügen über schlechtere Möglichkeiten, um ihre Kinder zuhause zu beschulen. Es fehlen weiterhin digitale Geräte, schnelle Internetverbindungen und Ressourcen in den Familien, die Kinder zu betreuen. | weiter
    05.01.2021 | Sabine Grüneberg

VdK-Kampagne #Nächstenpflege

Kampagnenbild: Nächstenpflege braucht Kraft und Unterstützung.

Die häusliche Pflege ist am Limit. Ein Drittel der pflegenden Angehörigen ist überfordert. Wir kämpfen für bessere Bedingungen für die Pflege zuhause. Machen Sie mit! Alle Infos zur großen VdK-Pflegekampagne unter:
www.vdk-naechstenpflege.de.

Pressekontakt

Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des VdK Bayern:


Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern:


Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Pressemitteilungen des VdK Deutschland:
www.vdk.de/de889

Presse-Newsletter des VdK Bayern

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 690.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.