Pressemitteilungen Archiv

Pressemitteilungen 2015

  • VdK fordert Gesamtkonzept zur Bekämpfung zunehmender Armut
    05.11.2015 - „Die neuen Zahlen der Statistiker in Wiesbaden zur Armut sind besorgniserregend und erfordern schnelles Handeln. Erneut ist die Armut in Deutschland angestiegen. Sie ist ein drängendes soziales Problem und ein unhaltbarer Zustand, den die Bundesregierung schnell angehen muss“, mahnt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamts. | weiter
    05.11.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialverband VdK Bayern: „Die Schere zwischen Arm und Reich geht weiter auseinander“
    04.11.2015 - Der aktuelle Sozialbericht der bayerischen Staatsregierung ist nach Ansicht des Sozialverbands VdK Bayern Beleg dafür, dass im Freistaat die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht. „Auch im reichen Bayern gibt es immer mehr Menschen, die unter Armut leiden. Das zeigt der Sozialbericht deutlich“, sagte die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    04.11.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • Soziales Netz Bayern bezieht Stellung in der aktuellen Flüchtlingsdebatte
    23.10.2015 - Auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Sozialen Netz Bayern, einem Zusammenschluss von 16 bayerischen Sozialorganisationen und Verbänden, haben sich heute in München die Vertreter des Bündnisses für eine sachliche und zukunftsorientierte Debatte in der aktuellen Flüchtlingsdiskussion ausgesprochen. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, DGB-Bayern-Vorsitzender Matthias Jena und Prälat Bernhard Piendl, Landes-Caritasdirektor und Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege Bayern stellten das Forderungspapier des Sozialen Netz Bayern "Mit Flüchtlingen für Flüchtlinge" vor. | weiter
    23.10.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • „Helft Wunden heilen“ lindert die Not
    15.10.2015 - Vom 16. Oktober bis 15. November 2015 bittet der Sozialverband VdK Bayern im ganzen Freistaat für die Sammlung „Helft Wunden heilen“ um Spenden. In diesem Herbst gehen wieder tausende ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler aus den VdK-Kreis- und -Ortsverbänden für die gute Sache von Haus zu Haus. | weiter
    15.10.2015 | bsc
  • Hohe Mieten – steigende Armut
    07.10.2015 - „Wohnen zählt zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Doch in diesem Bereich werden immer mehr Ältere abgehängt“, sagte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher auf einer gemeinsamen Pressekonferenz des Sozialverbands VdK Bayern und des Mieterbunds Bayern in München. „Wir brauchen mehr bezahlbaren, barrierearmen und altersgerechten Wohnungsneubau und neue Ideen auf dem Gebiet des Wohnungsbaus“, ergänzte Mieterbund-Landesvorsitzende Beatrix Zurek. | weiter
    07.10.2015
  • Flüchtlingen helfen
    Viele Menschen aus Kriegsgebieten, in denen bittere Not, Hunger und Perspektivlosigkeit herrschen, fliehen derzeit zu uns nach Deutschland. Gerade Bayern ist ein Symbol für eine neue deutsche Willkommenskultur geworden. Auch der VdK als Bayerns größter Sozialverband macht sich für Mitmenschlichkeit und Solidarität stark und erteilt zugleich Gewalt, Fremdenhass und Ausgrenzung eine klare Absage. | weiter
    25.09.2015 | bsc
  • VdK sieht weiterhin Nachbesserungsbedarf bei der häuslichen Pflege
    25.09.2015 - „Das neue Pflegestärkungsgesetz ist ein wichtiger Schritt für eine große Pflegereform. Nach 20 Jahren werden Menschen mit Demenz in der Pflegeversicherung endlich gleichgestellt“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen Beratung im Bundestag. Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs wird eine zentrale Forderung des Sozialverbands VdK erfüllt. „Das war längst überfällig“, erklärt Mascher. | weiter
    25.09.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialverband VdK: Flüchtlinge willkommen!
    21.09.2015 - Derzeit wird Deutschland für eine wachsende Zahl von Flüchtlingen aus Kriegsgebieten, in denen bittere Not, Hunger und Perspektivlosigkeit herrschen, zu einem Zufluchtsort. Mit großer Hilfsbereitschaft der Bürger werden sie in Deutschland willkommen geheißen. Auch Deutschlands größter Sozialverband macht sich für Solidarität und Menschlichkeit stark und erteilt zugleich Gewalt, Fremdenhass und Ausgrenzung eine klare Absage. | weiter
    21.09.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK Bayern sieht keine Trendwende in der Armutsentwicklung
    27.08.2015 - „Die jüngsten Zahlen zur Armutsgefährdung zeigen, dass die Einkommensschere in Bayern weiter auseinandergeht und viele Menschen vom Aufschwung abgehängt bleiben. Eine Trendwende ist nicht in Sicht“, so kommentierte die Vorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern, Ulrike Mascher, die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Statistiken zur Armutsgefährdung. Sie fordert „endlich entschlossene Schritte und Maßnahmen, um Armut erst gar nicht entstehen zu lassen und bestehende Armut wirksam zu bekämpfen“. | weiter
    27.08.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-BVS-Radltour rund um Bad Gögging
    18.08.2015 - Bereits zum 15. Mal veranstalten der Sozialverband VdK Bayern und der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern (BVS) eine inklusive Radltour. Vom 20. bis 22. August erkunden 145 Teilnehmer mit und ohne Behinderung die Landschaft rund um den niederbayerischen Kurort Bad Gögging mit dem Liegerad, Dreirad, Handbike, E-Bike, Tandem oder dem ganz normalen Fahrrad. Mit dabei sind auch sechs Rollstuhlfahrer. | weiter
    18.08.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • Barrieren beseitigen – VdK fordert ein inklusives Bayern
    12.08.2015 - „Von Barrierefreiheit profitiert die ganze Gesellschaft, nicht nur Menschen mit Behinderung“, sagte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher auf der Sommerpressekonferenz des Sozialverbands VdK Bayern in München. In Sachen Inklusion besteht nach Auffassung des VdK gerade in Bayern noch viel Nachholbedarf. | weiter
    12.08.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK-Erfolg beim Pflegestärkungsgesetz II
    12.08.2015 - „Pflegebedürftige aufgrund von Demenz und deren pflegende Angehörige werden durch das Pflegestärkungsgesetz II endlich bessergestellt“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, den am heutigen Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedeten Gesetzentwurf. | weiter
    12.08.2015 | Steffen Westermann
  • VdK: Armut nimmt weiter zu
    06.08.2015 - „Leider setzt sich der Trend zur Armut fort. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Grundsicherung sind alarmierend. Beunruhigend sind vor allem die gestiegenen Zahlen bei Frauen im Rentenalter, die Grundsicherung beantragen müssen“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des VdK Deutschland, die aktuelle Statistik. | weiter
    06.08.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Unabhängige Patientenberatung vor dem Aus
    10.07.2015 - Der bisherige Verbund der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland soll nicht über das Jahresende 2015 hinaus finanziert werden. "Dass die bestehende Unabhängige Patientenberatung Deutschland aufgelöst wird, ist nicht nachvollziehbar", erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter
    10.07.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialverband VdK: Pflegestärkungsgesetz II bringt endlich spürbare Verbesserungen
    09.07.2015 - „Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff sorgt dafür, dass die Benachteiligung von Menschen mit Demenz nach 20 Jahren beseitigt wird und dass die Beratung und die Hilfe für viele Pflegebedürftige früher einsetzen“, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der Verbändeanhörung zum Gesetzentwurf des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes. | weiter
    09.07.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK Bayern und Mieterbund Bayern schließen Kooperation
    30.06.2015 - Steigende Lebenshaltungskosten machen vielen Menschen in Bayern zu schaffen. Der Deutsche Mieterbund (DMB) Bayern und der Sozialverband VdK Bayern haben nun eine Kooperation geschlossen. Ab 1. Juli 2015 können VdK-Mitglieder nach Vorlage ihres Mitgliedsausweises ohne Aufnahmegebühr Mitglied in einem der 15 bayerischen Mietervereinen werden. | weiter
    30.06.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK sieht trotz Rentenerhöhung dringenden Reformbedarf
    30.06.2015 - „Langfristig ist die Rente nicht gesichert, daher fordern wir weitere Verbesserungen in der Rentenpolitik“, sagt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der Rentenerhöhung zum 1. Juli. Dann erhalten die rund 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner etwas mehr Geld: 2,1 Prozent in den alten und 2,5 Prozent in den neuen Bundesländern. | weiter
    30.06.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialverband VdK fordert unabhängige Fachstelle für Barrierefreiheit
    10.06.2015 - Sozial- und Behindertenverbände, darunter der Sozialverband VdK Deutschland, fordern die Bundesregierung auf, im Zuge der Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes endlich eine unabhängige Fachstelle für Barrierefreiheit zu schaffen und dauerhaft zu finanzieren. Anlass ist ein heutiges Parlamentarisches Frühstück des Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit. | weiter
    10.06.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK: Langzeitarbeitslose brauchen gezielte Unterstützung
    18.05.2015 - „Deutschlands Wirtschaft brummt, aber die Langzeitarbeitslosen profitieren nicht davon. Dass Bundesministerin Nahles jetzt ein Förderprogramm für diese Gruppe auflegen will, ist begrüßenswert. Aber es geht nicht weit genug“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales im Deutschen Bundestag. | weiter
    18.05.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung
    05.05.2015 - „Die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben ist elementare Voraussetzung für eine gerechte Gesellschaft“, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des heutigen Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. | weiter
    05.05.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK Bayern: „Behindertenpolitik ist Zukunftspolitik!“
    04.05.2015 - „Inklusion geht nicht nur Rollstuhlfahrer etwas an. Sie sichert den Standort Bayern. Behindertenpolitik ist keine Nischenpolitik, sondern Zukunftspolitik!“, betont Ulrike Mascher, Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern, anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. | weiter
    04.05.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK fordert mehr Unterstützung für ein würdevolles Lebensende
    29.04.2015 - „Schwerstkranke und sterbende Menschen müssen in ihrer letzten Lebensphase die bestmögliche menschliche Zuwendung, Versorgung, Pflege und Betreuung erhalten. Wir sehen in der Arbeit der Einrichtungen der Hospiz- und Palliativversorgung einen wichtigen Beitrag zum würdevollen und kompetenten Umgang mit Sterbenden.“ So kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Hospiz- und Palliativversorgung. | weiter
    29.04.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK Bayern: "Barrieren behindern den Menschen"
    26.04.2015 - "Barrieren behindern den Menschen, das ist die eigentliche Behinderung, über die wir sprechen müssen", sagte Verena Bentele, neu gewähltes Vorstandmitglied des Sozialverbands VdK Bayern und Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, auf der Abschlussveranstaltung des Landesverbandstags des VdK Bayern am Sonntag in München. | weiter
    26.04.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • Der 20. Ordentliche Landesverbandstag in Bildern
    26.04.2015 - Die Delegierten und Ehrengäste haben beim Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Bayern viel erlebt. Hier ein paar Eindrücke der Tage in München. | weiter
    26.04.2015 | Bilder: Toni Sahm
  • Wiedergewählte VdK-Landesvorsitzende Mascher setzt auf die Themen Altersarmut, Pflege und Inklusion
    25.04.2015 - Ulrike Mascher ist heute mit überwältigender Mehrheit für vier weitere Jahre in ihrem Ehrenamt als Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern beim 20. Ordentlichen VdK-Landesverbandstag in München von den etwa 200 Delegierten bestätigt worden. | weiter
    25.04.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • 20. Ordentlicher Landesverbandstag in München eröffnet
    24.04.2015 - Zum Auftakt des 20. Ordentlichen Landesverbandstags des Sozialverbands VdK Bayern hat die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher die Missstände in der Pflege und die wachsende Altersarmut im Freistaat bemängelt. „Mehr als 51.000 Pflegebedürftige in Bayern müssen Sozialhilfe beziehen, weil ihre Rente nicht reicht“, beklagte Mascher. | weiter
    24.04.2015 | Sebastian Heise
  • Ulrike Mascher als Vorsitzende des VdK Bayern bestätigt
    25.04.2015 - Ulrike Mascher ist auf dem 20. Ordentlichen Landesverbandstag des VdK Bayern für vier weitere Jahre in ihrem Ehrenamt als Landesvorsitzende des größten Sozialverbands Bayerns bestätigt worden. Die Münchnerin erhielt in geheimer Wahl 97 Prozent der Stimmen. Gleichzeitig steht sie als Präsidentin dem Sozialverband VdK Deutschland vor. | weiter
    25.04.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • Selbstbestimmt altern: VdK-Diskussion mit Sozialministerin Emilia Müller und Veronika von Quast auf der Messe „Die 66“
    15.04.2015 - Am Freitag, den 17. April, sorgt der VdK Bayern bei der Messe „Die 66“ auf der Hauptbühne um 11 Uhr für einen aktuellen sozialpolitischen Auftakt. „Menschenwürde kennt keine Altersgrenze“, stellt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher klar. Sie diskutiert über „Selbstbestimmtes Altern“ mit Bayerns Sozialministerin Emilia Müller und der Schauspielerin Veronika von Quast. | weiter
    15.04.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK: Weitere Nachbesserungen am Versorgungsstärkungsgesetz nötig
    24.03.2015 - „Es gibt zwar gute Ansätze im Gesetzentwurf, aber die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung hat weiter Nachbesserungsbedarf. Das erklärte Ziel der Bundesregierung, eine bedarfsgerechte, flächendeckende und gut erreichbare medizinische Versorgung der Patienten auf hohem Niveau sicherzustellen, wird durch die geplanten Maßnahmen leider nicht erreicht“, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. Hintergrund der Kritik ist die morgige Anhörung des Ausschusses für Gesundheit zum Gesetzentwurf der Bundesregierung. | weiter
    24.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert Nachbesserungen im Präventionsgesetz
    20.03.2015 - „Das geplante Präventionsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen, erfüllt aber die Erwartungen immer noch nicht“, so kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heutige 1. Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag. | weiter
    20.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialhilfe: Protest des Sozialverbands VdK zeigt Wirkung
    18.03.2015 - „Wir begrüßen, dass Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles nun eingelenkt hat und die Sozialhilfe-Kürzungen für nicht erwerbsfähige Menschen mit Behinderung, die in Wohngemeinschaften oder bei den Eltern leben, beenden wird. Damit hat sie auch auf Druck des VdK hin endlich die diskriminierende Benachteiligung von Menschen mit Behinderung im Grundsicherungsrecht aufgehoben. Das ist auch im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention für Menschen mit Behinderung ein wichtiges politisches Signal“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter
    18.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert sichere Finanzierung des Bundesteilhabegesetzes
    17.03.2015 - „Das Bundesteilhabegesetz muss umgesetzt werden, wie es im Koalitionsvertrag vereinbart ist. Deshalb müssen die erforderlichen Gelder zuverlässig in der Finanzplanung berücksichtigt werden. Ich appelliere deshalb an die Bundesregierung, die notwendigen Mittel dafür bereit zu stellen, damit Menschen mit Behinderung ihr Recht auf Inklusion erhalten“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschlands, anlässlich der morgigen Beratung der Finanzplanung im Bundeskabinett. | weiter
    17.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert: Pflegenot wirksam entgegentreten
    12.03.2015 - „Die neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts machen erneut deutlich, wie gravierend der Handlungsbedarf in der Pflege ist. Wir fordern die Bundesregierung auf, schnellstmöglich eine große Pflegereform auf den Weg zu bringen, die ganzheitlich, bedarfsgerecht und zukunftsfähig ausgestaltet ist. Nur so kann der Pflegenot wirksam entgegengetreten werden“, so kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heute veröffentlichte Pflegestatistik des Statistischen Bundesamts. | weiter
    12.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK: Frauenrechte im Arbeitsleben stärken
    06.03.2015 - „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Davon sind viele Frauen in Deutschland noch immer weit entfernt. Frauen verdienen im Schnitt rund 22 Prozent weniger als Männer. Diese Lohnlücke trifft insbesondere Frauen, die wegen Kindererziehung oder der Pflege eines Angehörigen den Job unterbrechen“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die Situation von Frauen in Deutschland anlässlich des Weltfrauentags am 8. März. | weiter
    06.03.2015 | Steffen Westermann
  • Diskussionen zum flexiblen Renteneintritt gehen an der Realität älterer Arbeitnehmer vorbei
    24.02.2015 - Die Realität der Arbeitswelt spricht gegen eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit. „Die meisten arbeiten heute gar nicht bis zum 65. Lebensjahr. Mehr als zwei Drittel der älteren Arbeitnehmer sind nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt zu finden“, erklärte Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland und Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern, zur Eröffnung des zweitägigen sozialpolitischen Forums des VdK Bayern in Tutzing, das sich dem Thema „Schöne neue Arbeitswelt für Ältere?“ widmete. | weiter
    24.02.2015 | Dr. Bettina Schubarth
  • Pflege-TÜV braucht Reform
    04.02.2015 - „Das Pflegebenotungssystem beim Pflege-TÜV muss abgeschafft werden. Es bringt verzerrte Ergebnisse hervor. Eine Fünf wegen unbehandelter Druckgeschwüre lässt sich durch eine Eins für die Mitwirkung der Bewohner an der Gestaltung der Gemeinschaftsräume ausgleichen“, kritisiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK. | weiter
    04.02.2015 | Steffen Westermann
  • VdK fordert neues Kontrollsystem in Pflegeheimen
    14.01.2015 - „Die Ergebnisse des Berichts dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass immer noch eine Vielzahl der Pflegebedürftigen bestimmte Hilfen gar nicht oder nur eingeschränkt erhält“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heute vorgestellten Ergebnisse des 4. Pflegequalitätsberichts des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS). | weiter
    14.01.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK: Pflegebedürftigkeit darf nicht in Armut führen
    13.01.2015 - „Es ist eine fatale Entwicklung, wenn immer mehr Pflegebedürftige auf staatliche Unterstützung angewiesen sind“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, heute veröffentlichte Zahlen. Demnach mussten 2013 444.000 Menschen „Hilfe zur Pflege“ beantragen. Vor zehn Jahren waren es knapp 340.000 Pflegebedürftige. | weiter
    13.01.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Gesundheit muss für alle bezahlbar sein
    09.12.2015 - „Krankheit und Armut: Das ist ein Teufelskreis, aus dem immer mehr Menschen nicht mehr herausfinden“, sagte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher auf der Jahrespressekonferenz des Sozialverbands VdK Bayern in München. Trauriges Beispiel hierfür ist die prekäre Situation der Erwerbsminderungsrentner, die aus gesundheitlichen Gründen früher aus dem Arbeitsleben ausscheiden müssen und ein Armutsrisiko von 37 Prozent aufweisen. | weiter
    09.12.2015 | Dr. Bettina Schubarth

LVT 2019

© Mirko Besch

Alle Informationen und Meldungen zum 21. Landesverbandstag des VdK Bayern finden Sie unter www.vdk.de/lvt-bayern2019

Presse-Newsletter des VdK Bayern

© S. Hofschläger/pixelio.de


Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern finden Sie hier: Archiv Pressemitteilungen

Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Deutschland finden Sie hier: www.vdk.de/de889

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.